Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Wohnen SE
  6. News
  7. Übersicht
    DWNI   DE000A0HN5C6   A0HN5C

DEUTSCHE WOHNEN SE

(A0HN5C)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Berliner Linke fordert: Rechtssicheres Enteignungsgesetz erarbeiten

27.09.2021 | 11:23

BERLIN (dpa-AFX) - Die Berliner Linke sieht in dem positiven Votum beim Volksentscheid zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen einen klaren Auftrag für die Politik. "Daran kann man nicht vorbeigehen", sagte die Landesvorsitzende Katina Schubert am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Da muss man jetzt die allerbesten Juristinnen und Juristen dransetzen, um ein Gesetz zu erarbeiten, welches rechtssicher funktioniert. Das ist der Auftrag für den neuen Senat."

Vor dem Hintergrund des Volksentscheides hält Schubert alles andere als eine rot-grün-rote Koalition für ein Unding und warnte die SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey vor "Wahlbetrug". "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die SPD mit CDU und FDP über eine Koalition verhandeln wird", so Schubert. Mit CDU und FDP sei im Hinblick auf den Volksentscheid gar nichts umsetzbar.

Die Berlinerinnen und Berliner hatten sich bei dem Volksentscheid am Sonntag für die Enteignung von Wohnungskonzernen ausgesprochen. 56,4 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dafür, 39,0 Prozent dagegen. Damit ist der Senat laut Beschlusstext nun aufgefordert, "alle Maßnahmen einzuleiten", die zur Überführung von Immobilien in Gemeineigentum erforderlich sind und dazu ein Gesetz zu erarbeiten./kr/DP/men


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -3.18%49.9 verzögerte Kurse.17.97%
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 1.16%22.66 verzögerte Kurse.6.87%
LEG IMMOBILIEN SE 0.15%134.1 verzögerte Kurse.5.38%
VONOVIA SE 0.71%53.8 verzögerte Kurse.-10.61%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE WOHNEN SE
16:12MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Berichtssaison liefert Impulse
DJ
14:47TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 28. Oktober (vorläufige Fassung)
DJ
14:44Aktien Frankfurt: Schwächer - Ertragsziel setzt Deutsche Bank unter Druck
AW
12:45MÄRKTE EUROPA/Konsolidierungstag - Berichtssaison liefert Impulse
DJ
11:04MARKT/Beiersdorf voraussichtlich auf Platz 39 in den DAX
DJ
10:05MÄRKTE EUROPA/Knapp behauptet - Starke Unternehmensdaten stützen
DJ
08:15MÄRKTE EUROPA/Behauptet - Starke Unternehmensdaten stützen
DJ
08:12Aktien Frankfurt Ausblick: Erholung pausiert - BASF erfreut mit höheren Zielen
AW
07:10BÖRSE FRANKFURT : Beiersdorf rückt für Deutsche Wohnen in den Dax auf
RE
06:20ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
05:41Beiersdorf Is Joining DAX, Replacing Deutsche Wohnen
DJ
26.10.VONOVIA : Deutsche Wohnen Takeover Set to Complete
MT
26.10.DEUTSCHE WOHNEN : Vonovia completes takeover of Deutsche Wohnen
RE
26.10.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover bid successful: Vonovia secures around 87.6% of the v..
DJ
26.10.Vonovia Secures 87.6% of Deutsche Wohnen's Voting Rights
DJ
26.10.DEUTSCHE WOHNEN : S&P Affirms Deutsche Wohnen's Stable Outlook On Strong Cash Flow Estimat..
MT
25.10.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notice to the Holders: 800,000,000 EUR 0.325% Convertible Bonds due 2..
PU
25.10.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notice to the Holders: 800,000,000 EUR 0.60% Convertible Bonds due 20..
PU
25.10.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notice to the Holders: 800,000,000 EUR 0.60% Convertible Bonds due 20..
EQ
25.10.DEUTSCHE WOHNEN SE : Notice to the Holders: 800,000,000 EUR 0.325% Convertible Bonds due 2..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE WOHNEN SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 856 Mio 994 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 463 Mio 1 698 Mio -
Nettoverschuldung 2021 11 582 Mio 13 446 Mio -
KGV 2021 12,8x
Dividendenrendite 2021 1,80%
Marktkapitalisierung 17 157 Mio 19 883 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 33,6x
Marktkap. / Umsatz 2022 33,0x
Mitarbeiterzahl 1 339
Streubesitz 30,8%
Chart DEUTSCHE WOHNEN SE
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Wohnen SE : Chartanalyse Deutsche Wohnen SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 51,54 €
Mittleres Kursziel 51,53 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,03%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Zahn Chief Executive Officer
Philip Grosse Chief Financial Officer
Matthias Hünlein Chairman-Supervisory Board
Lars Urbansky Chief Operating Officer
Dirk Sonnberg Managing Director-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber