Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Umfrage: Ein Fünftel der Verbraucher will schnell auf 5G umsteigen

26.10.2020 | 09:24

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Jeder fünfte Verbraucher in Deutschland will in absehbarer Zeit die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) nutzen. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Check24 sagten 21 Prozent der Befragten, 5G sei ein entscheidendes Kaufkriterium bei ihrem nächsten Smartphone oder Mobilfunkvertrag. 60 Prozent sagten, 5G sei kein entscheidendes Kaufkriterium, 19 Prozent waren unentschlossen.

Die Mobilfunktechnik 5G ermöglicht zum einen deutlich höhere Übertragungsraten. Außerdem werden die Daten schneller zur Verfügung gestellt als beim bislang üblichen LTE-Netzwerk (4G). Hersteller wie Samsung, Huawei, OnePlus und Motorola bieten schon seit mehr als einem Jahr 5G-taugliche Smartphones an. Mit dem Marktstart des iPhone 12 am vergangenen Freitag, mit dem für Apple das 5G-Zeitalter beginnt, war das Interesse an 5G aber noch einmal deutlich gestiegen.

"Mit 5G surfen Verbraucher so schnell wie nie zuvor im Mobilfunknetz", sagte Markus Schramm, Geschäftsführer Mobilfunk bei Check24. "Noch kommt der neue Übertragungsstandard nicht überall in Deutschland an, zuletzt gab es jedoch große Fortschritte bei der Netzabdeckung."

Verbraucher, die im 5G-Netz surfen wollen, benötigen neben einem 5G-tauglichen Gerät auch einen Vertrag, der das Funken im 5G-Netz ermöglicht. Einen leistungsfähigen 5G-fähigen Vertrag gibt es laut Check24 ab 20 Euro Durchschnittspreis pro Monat. Alternativ sei der 5G-Einstieg für Prepaid-Kunden bei der Telekom oder Vodafone über eine kostenpflichtige 5G-Zusatzoption schon ab rund drei Euro im Monat möglich.

Viele der preiswerten Verträge verfügen allerdings nur über ein vergleichsweise geringes Volumen von wenigen Gigabyte, das bei einer Übertragung in 5G-Geschwindigkeit schnell aufgebraucht ist./chd/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.48%116.59 verzögerte Kurse.58.81%
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.20%15.155 verzögerte Kurse.4.02%
MOTOROLA SOLUTIONS, INC. 0.77%173.46 verzögerte Kurse.7.65%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG 0.72%2.394 verzögerte Kurse.-7.35%
VODAFONE GROUP PLC -0.26%124.9 verzögerte Kurse.-14.90%
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE TELEKOM AG
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
26.11.BETRÜGER LOCKEN MIT ANGEBLICHEN CORO : EU-Kommission warnt
DP
26.11.JÜRGEN FITSCHEN : Ceconomy findet Nachfolger für Fitschen als Aufsichrsratschef
RE
26.11.GLASFASER-DIREKTANSCHLÜSSE : Vodafone ändert Strategie
DP
25.11.RKI veröffentlicht neue Version der Corona-Warn-App
DP
25.11.Credit Suisse sieht Potenzial für Deutsche Telekom - Aktie hochgestuft
DP
25.11.Credit Suisse hebt Deutsche Telekom auf 'Outperform'
DP
24.11.VODAFONE IM FOKUS : Funkturmbörsengang weckt Hoffnungen - Tücken im Kabelgeschäf..
DP
24.11.Mehr als 100.000 Vodafone-Kunden drei Stunden ohne Netz
RE
23.11.ROUNDUP 4 : Netzprobleme bei Vodafone - mehr als 100 000 Kunden betroffen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
29.11.FAST WI-FI ALWAYS ON HAND : the new Telekom Speedbox
PU
25.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Raised to Buy by Credit Suisse
MD
23.11.Vodafone hit by three-hour mobile network outage in Germany
RE
23.11.#ITSUS : Deutsche Telekom subsidiary ITENOS kicks off new campaign
AQ
20.11.EXCLUSIVE : German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendo..
RE
20.11.German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendor risks
RE
18.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
18.11.EXTREME : and Deutsche Telekom Launch a New Cloud-Driven LAN Service to Improve ..
AQ
18.11.BONNER SC GOES 5G : SPORTTOTAL AG and Telekom Deutschland launch pilot project
PU
18.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Barclays sticks Neutral
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 99 669 Mio 119 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 4 182 Mio 5 002 Mio -
Nettoverschuldung 2020 123 Mrd. 147 Mrd. -
KGV 2020 18,8x
Dividendenrendite 2020 3,92%
Marktkapitalisierung 71 879 Mio 85 939 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,96x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,81x
Mitarbeiterzahl 227 584
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 19,20 €
Letzter Schlusskurs 15,16 €
Abstand / Höchstes Kursziel 55,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -1,02%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG4.02%85 939
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.34.29%128 480
ORANGE-18.52%33 957
SINGAPORE TELECOMMUNICATIONS LIMITED-27.41%29 534
TELIA COMPANY AB-8.52%17 728
BT GROUP PLC-36.97%15 913