Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(555750)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Netzbetreiber kommen bei Mobilfunk-Abdeckung an Verkehrswegen voran

29.11.2021 | 14:39

BONN (dpa-AFX) - Deutschlands Netzbetreiber haben ihre Mobilfunk-Abdeckung an Autobahnen und ICE-Strecken deutlich verbessert. Diese Hauptverkehrswege würden nun vollständig mit dem LTE-Standard versorgt, teilte die Bundesnetzagentur am Montag mit. Die Regulierungsbehörde hatte geprüft, ob die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland (O2) Auflagen einer Mobilfunkauktion des Jahres 2015 erfüllen. Damals hatten sie sich verpflichtet, an den Routen 50 Megabit pro Sekunde im Download an der Antenne zu ermöglichen. Die Handynutzer wiederum müssen "in der Regel" mit mindestens 10 MBit pro Sekunde surfen können.

Die Auflage hätte eigentlich schon Ende 2019 erfüllt werden müssen, dies schaffte die Branche aber nicht. Erst Anfang dieses Jahres meldeten die Firmen Vollzug. Dabei beriefen sie sich mancherorts aber auf eine Ausnahme: Wo die Installation von Mobilfunkmasten "rechtlich oder tatsächlich" nicht möglich war, kann der Mobilfunk schlechter sein als er sein müsste.

Beispiele hierfür sind Gebiete, wo kein Funkmast-Grundstück zu mieten oder zu kaufen ist, oder Strecken durch Naturschutzgebiete, wo Genehmigungen sehr schwierig zu haben sind. In solchen Gegenden entlang der Hauptverkehrswege gibt es inzwischen zwar Funksignale, diese sind aber relativ schwach. Aus Sicht der Netzagentur machen die Netzbetreiber zurecht von der Ausnahmeregelung Gebrauch.

Die Ausbauauflagen von 2015 sind nun also abgehakt. Der Druck auf die Anbieter bleibt aber bestehen. Denn nun arbeiten die Firmen an der Erfüllung von Auflagen, die aus der Frequenzauktion von 2019 kommen. Demnach müssen sie zum Beispiel bis Ende 2022 alle Autobahnen, wichtige Bundesstraßen und Zugstrecken, auf denen pro Tag mehr als 2000 Fahrgäste unterwegs sind, mit mindestens 100 MBit pro Sekunde versorgen./wdw/DP/ngu


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 3.17%16.722 verzögerte Kurse.-0.56%
TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG 1.32%2.534 verzögerte Kurse.2.46%
VODAFONE GROUP PLC 1.64%126.26 verzögerte Kurse.10.65%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
17:13Deutsche Telekom führt Gespräche mit Wettbewerbern über Zusammenlegung der Vermögenswer..
MT
16:02AKTIEN IM FOKUS : Telekom und Vantage profitieren von Spekulation zu Mastenfusion
DP
15:58Deutsche Telekom könnte offenbar Handymastensparte mit Konkurrenz zusammenlegen
AW
14:39DEUTSCHE TELEKOM : Telekom mit Bestwerten im Bloomberg Gender Equality...
PU
26.01.EU genehmigt Joint Venture zwischen Deutscher Telekom und IFM für Glasfasernetz in Deut..
MT
26.01.EU genehmigt Glasfaser-Joint-Venture der Deutschen Telekom
DJ
26.01.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom-Markenwert auf Rekordniveau
PU
26.01.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom baut Mobilfunk an 2.055 Standorten aus
PU
25.01.KLIMASCHUTZ : Top!
PU
24.01.DEUTSCHE TELEKOM : Hast Du das Zeug zum Influencer oder zur Influencerin?
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
17:13Deutsche Telekom In Talks With Competitors For Merger Of Mobile Tower Assets
MT
14:39DEUTSCHE TELEKOM : Telekom with top scores in the Bloomberg Gender Equality Index
PU
26.01.EU Approves Deutsche Telekom, IFM JV For Fiber Network In Germany
MT
26.01.DEUTSCHE TELEKOM : brand value at record level
PU
25.01.CLIMATE PROTECTION : Top!
PU
24.01.DEUTSCHE TELEKOM : Do you have what it takes to be an influencer?
PU
24.01.German wind power firm Alterric aims for up to 400 MW of capacity - co-owner
RE
24.01.DREAM JOB : influencer?
PU
24.01.DEUTSCHE TELEKOM : Five tips against online hate
PU
24.01.DEUTSCHE TELEKOM : The new project by Telekom against hate on the...
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 108 Mrd. 120 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 4 880 Mio 5 434 Mio -
Nettoverschuldung 2021 130 Mrd. 145 Mrd. -
KGV 2021 15,8x
Dividendenrendite 2021 3,89%
Marktkapitalisierung 76 882 Mio 86 745 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,91x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,88x
Mitarbeiterzahl 216 265
Streubesitz -
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 16,21 €
Mittleres Kursziel 22,37 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board