Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(555750)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 04.08. 18:20:05
17.557 EUR   -0.26%
17:39RALPH DOMMERMUTH : 'Werden Zeitplan einhalten'
DP
11:46HYPE BEISEITE : Warum tun sich Unternehmen mit der...
PU
10:56VON CAMPINGPLATZ BIS FABRIKGELÄNDE : Mit 5G auf der Überholspur
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kreise: Sprint-Mutter Softbank will jetzt Charter direkt kaufen

31.07.2017 | 07:10

NEW YORK (dpa-AFX) - Der japanische Mischkonzern Softbank <JP3436100006> kämpft offenbar weiter um eine Fusion seines US-Mobilfunkunternehmens Sprint <US8520611000> mit dem Kabelkonzern Charter Communications. Nachdem Charter eine Fusion mit Sprint abgelehnt habe, plane die vom japanischen Milliardär Masayoshi Son geführte Gesellschaft jetzt eine direkte Offerte für Charter, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Das Gebot solle noch in dieser Woche vorgelegt werden.

In Deutschland ist das vor allem für die Deutsche Telekom <DE0005557508> spannend, die wiederum ein Interesse an einer Fusion ihrer US-Tochter T-Mobile US <US8725901040> mit Sprint interessiert ist - zumindest unter bestimmten Bedingungen. Son wollte nach Bloomberg-Informationen eigentlich, dass Charter mit Sprint zusammengeht. Sollte Softbank eine Offerte für Charter abgeben, müssen die Japaner viel Geld auf den Tisch legen. Das Unternehmen ist an der Börse etwas mehr als 101 Milliarden Dollar wert und hat noch langfristige Schulden von rund 63 Milliarden Dollar.

Sollte Sprint mit Charter oder einem anderen großen Kabelanbieter wie Comcast <US20030N1019> fusionieren, wäre ein Zusammenschluss zwischen T-Mobile US und dem direkten Konkurrenten schwer - zumindest nicht zu den Bedingungen wie es sich die Deutsche Telekom <DE0005557508> wohl vorstellt. Einem "Handelsblatt"-Bericht im Juni zufolge wollen die Bonner ihr zuletzt glänzendes US-Mobilfunkgeschäft mit Sprint zusammenlegen, beanspruchen dabei aber die unternehmerische Führung. Sollte Sprint alleine in mögliche neue Fusionsgespräche mit T-Mobile US gehen, könnte das der Telekom gelingen.

Nach "Handelsblatt"-Informationen vom Juni liegt ohnehin noch kein offizieller Beschluss des Telekom-Aufsichtsrats für das Vorgehen vor, da die obligatorischen politischen Gespräche vor einem derartigen Vorhaben noch nicht abgeschlossen seien, hieß es unter Berufung auf das Umfeld des Vorstands und Aufsichtsrats. Die Telekom hatte sich offiziell bedeckt gehalten und wollte die "Handelsblatt"-Informationen nicht kommentieren./zb/men


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
8X8, INC. -2.29%25.17 verzögerte Kurse.-25.18%
CHARTER COMMUNICATIONS, INC. -0.06%769.545 verzögerte Kurse.16.40%
COMCAST CORPORATION -0.60%57.88 verzögerte Kurse.11.13%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.40%17.532 verzögerte Kurse.17.70%
SOFTBANK CORP. 0.73%1450 Schlusskurs.12.14%
SOFTBANK GROUP CORP. -1.07%6837 Schlusskurs.-15.15%
T-MOBILE US -1.04%143.01 verzögerte Kurse.7.16%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
17:39RALPH DOMMERMUTH : 'Werden Zeitplan einhalten'
DP
11:46HYPE BEISEITE : Warum tun sich Unternehmen mit der...
PU
10:56VON CAMPINGPLATZ BIS FABRIKGELÄNDE : Mit 5G auf der Überholspur
PU
03.08.DEUTSCHE TELEKOM : MagentaSport zeigt alle Spiele der Frauen-Bundesliga live
PU
03.08.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom und Johanniter kooperieren beim Notruf per Smartwatch
PU
03.08.DEUTSCHE TELEKOM : Digital Female Leader Award 2021 – stimmen Sie jetzt ab..
PU
02.08.Barclays senkt Telekom-Ziel auf 22 Euro - 'Overweight'
DP
02.08.MAGENTAEINS BUSINESS UNLIMITED : Einfache Kombitarife aus Festnetz und Mobilfunk..
PU
01.08.Aufräumarbeiten auf Hochtouren - Mängel bei Warnungen?
DP
30.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 30.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
11:46HYPE ASIDE : Why do companies have such a struggle with IT security
PU
10:56DEUTSCHE TELEKOM : IT-Security Insights #4 Daniel, Head of Managed Cyber Defense
PU
03.08.DEUTSCHE TELEKOM : Gaming Edition Speedport Pro Plus
PU
30.07.DEUTSCHE TELEKOM AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly r..
EQ
29.07.DEUTSCHE TELEKOM : European Commission approves acquisition of Telekom Romania b..
AQ
28.07.DEUTSCHE TELEKOM : Download (pdf, 125.5 KB)
PU
28.07.DEUTSCHE TELEKOM : Digital Female Leader Award 2021 - Cast your vote now
PU
27.07.DEUTSCHE TELEKOM : Unit Extends Partnership With Google Cloud
MT
27.07.DEUTSCHE TELEKOM : Joint Innovation from T-Systems and Google Cloud
PU
26.07.DEUTSCHE TELEKOM : Innovative and inspiring training
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 126 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 4 383 Mio 5 189 Mio -
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 152 Mrd. -
KGV 2021 18,3x
Dividendenrendite 2021 3,48%
Marktkapitalisierung 83 494 Mio 98 822 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,99x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,92x
Mitarbeiterzahl 224 385
Streubesitz 85,1%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 17,60 €
Mittleres Kursziel 21,79 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber