Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(555750)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Großübernahme - Finanzinvestoren stecken Milliarden in Breitband-Ausbau

10.02.2020 | 13:22
Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb

Die Finanzinvestoren EQT und OMERS wetten mit der milliardenschweren Übernahme von Deutsche Glasfaser auf den schleppenden Breitband-Netzausbau in Deutschland.

Die schwedische EQT und der größte kanadische Pensionsfonds Omers übernehmen die Anteile der US-Beteiligungsfirma KKR und des niederländischen Investors Reggeborgh, der die Firma 2011 gegründet hatte, wie die Beteiligten am Montag mitteilten. Das Unternehmen werde dabei mit 2,5 Milliarden Euro bewertet, sagten Insider der Nachrichtenagentur Reuters. Deutsche Glasfaser soll nun mit dem saarländischen Rivalen Inexio fusioniert werden, den EQT im vergangenen Jahr für rund eine Milliarde Euro geschluckt hatte. EQT soll 51 Prozent an dem Unternehmen halten, OMERS 49 Prozent.

Mittelfristig wollen die Infrastruktur-Investoren sieben Milliarden Euro in die Hand nehmen, um Lücken in der Breitband-Versorgung zu schließen. Mehr als sechs Millionen Glasfaser-Anschlüsse sollen entstehen. "Damit wird die Gruppe den größten Teil der noch nicht mit Gigabit-fähigen Internetanschlüssen versorgten Gebiete in Deutschland erschließen", hieß es in der Mitteilung. Die Deutsche Telekom und Vodafone halten den flächendeckenden Ausbau - vor allem in ländlichen Regionen - nicht für rentabel. Für Finanzinvestoren sind Infrastruktur-Betreiber attraktiv, weil sie über lange Zeit stabile Renditen versprechen. Omers hat bereits in Frankreich in den Breitband-Ausbau investiert.

KKR war 2015 bei Deutsche Glasfaser eingestiegen. Seither habe das Unternehmen rund 1,2 Milliarden Euro in den Ausbau des inzwischen 30.000 Kilometer langen Netzes investiert. Deutsche Glasfaser allein kommt auf Anschlüsse für 600.000 Haushalte und 5000 Firmen. Zuletzt hatte sich das Unternehmen aus Borken im Münsterland 1,8 Milliarden Euro Fremdkapital für die Expansion besorgt. Mit den neuen Eigentümern wachse die Finanzkraft noch einmal erheblich, erklärte die Firma. "Deutsche Glasfaser und Inexio schließen zusammen pro Jahr 250.000 Haushalte an ihre Glasfasernetze an", sagte EQT-Partner Matthias Fackler. "Wir wollen das auf mittlere Sicht verdoppeln."


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.11%16.548 verzögerte Kurse.10.53%
EQT AB (PUBL) 3.25%426.3 verzögerte Kurse.96.25%
KKR & CO. INC. 3.02%70.58 verzögerte Kurse.74.31%
VODAFONE GROUP PLC -0.82%111.1 verzögerte Kurse.-7.39%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
09:24DEUTSCHE TELEKOM : Vorsprung durch Resilienz - Die Skandinavier machen's vor
PU
08:55TREND ZUR NACHHALTIGKEIT : Vodafone bietet 'grüne' Mobilfunktarife an
DP
20.10.5G-FUNK AN KLINKEN :  Echtzeit-Datenübertragung soll Patienten helfen
DP
20.10.Bernstein belässt Deutsche Telekom auf 'Outperform'
DP
20.10.NEU BEI MAGENTATV : ”Chapelwaite”
PU
20.10.IT-SECURITY INSIGHTS #6 : Wie IT-Sicherheit auch Menschleben schützt
PU
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : Wie kann die erweiterte Realität das Kundenerlebnis steigern?
PU
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : Jung aber Telekom
PU
19.10.SORGLOS SURFEN : beste Heimnetzqualität im Duo
PU
19.10.IT-SECURITY INSIGHTS #6 : Wie IT-Sicherheit auch...
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
14:04DEUTSCHE TELEKOM : Air for SMEs
PU
20.10.DEUTSCHE TELEKOM : Leader by Business Resilience – Scandinavians Show the Way
PU
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : Let's Change the Way We Shop
PU
19.10.ALL-ROUND WORRY-FREE SURFING : best home network quality in a duo
PU
19.10.IT SECURITY INSIGHTS #6 JUAN : How IT security...
PU
15.10.DEUTSCHE TELEKOM : 5G Network-Slicing
PU
15.10.Atos Joins Catena-X Alliance For Secured Data Exchange
MT
13.10.ORANGE S A : to Use Refurbished Network Equipment from Nokia to Achieve Net-Zero Objective
MT
13.10.Nokia To Supply Orange With More Refurbished Network Equipment
MT
13.10.DEUTSCHE TELEKOM : Piano Summit 2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 125 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 4 410 Mio 5 133 Mio -
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 149 Mrd. -
KGV 2021 17,2x
Dividendenrendite 2021 3,68%
Marktkapitalisierung 78 409 Mio 91 301 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,92x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,87x
Mitarbeiterzahl 221 909
Streubesitz 81,3%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 16,53 €
Mittleres Kursziel 22,59 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber