Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(555750)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 23.09. 13:47:21
17.565 EUR   +0.90%
12:21Goldman belässt Deutsche Telekom auf 'Conviction Buy List'
DP
11:12MAGENTATV : Eiskalter Oktober
PU
22.09.DEUTSCHE TELEKOM : Würde ist kein Konjunktiv
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Telekom : Zwei starke Partner für ein Glasfasernetz

28.07.2021 | 09:03
  • Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim und Deutsche Telekom schließen Kooperationsvertrag
  • Flächendeckendes Glasfasernetz für Ludwigsburg

Vertragsunterzeichnung mit OB Knecht im Ordenssaal: v.l.n.r.: Christian Schneider/ Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB), Dr. Matthias Knecht/ Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg, Thilo Höllen/ Leiter Breitbandkommunikation Telekom, Johannes Rager/ Geschäftsführer SWLB.

Starke Partnerschaft: Die Bürgerinnen und Bürger von Ludwigsburg sollen schon bald nicht nur schnellstes Internet, sondern auch eine größere Auswahl an Netzbetreibern haben. Dafür haben die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) und die Deutsche Telekom jetzt mit einem Kooperationsvertrag die Weichen gestellt. Ziel der beiden Partner ist ein flächendeckender Glasfaserausbau bis hinein in die Gebäude ('Fibre to the Home', FTTH). Bereits über die Hälfte Ludwigsburgs ist aktuell mit dem schnellen Glasfasernetz der Stadtwerke überzogen. Bis 2024 wollen die Stadtwerke alle Gebäude im Stadtgebiet, mit einem Glasfaserkabel bis ins Haus versorgen. Die Telekom erhält Zugang zu diesem Netz. In einem Pressetermin stellten Dr. Matthias Knecht, Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg und Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim, Christian Schneider, Vorsitzender der SWLB-Geschäftsführung, Johannes Rager, SWLB-Geschäftsführer, und Thilo Höllen, Leiter Breitbandkooperationen Telekom Deutschland, Einzelheiten der Kooperation vor.

'Die Kooperation ist in dieser Form bundesweit einmalig. Mit dem effizienten Glasfaserausbau und zwei attraktiven Netzanbietern gehen wir als Stadt Ludwigsburg so einen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft', freut sich Dr. Matthias Knecht.

'Besser kann man Synergien nicht bündeln. So kann die Digitalisierung in unserer Stadt Tempo aufnehmen', sagen Christian Schneider und Johannes Rager unisono. 'Die Gigabit-fähige Infrastruktur spielt eine entscheidende Rolle auf dem Weg der Stadt Ludwigburg zur Smart City, in der sämtliche Lebensbereiche digital miteinander vernetzt sind. Mit unseren Glasfaser-Schlagadern und diesem Kooperationsvertrag steigern wir Wirtschaftskraft und Lebensqualität in der Region und treiben Innovationen weiter voran.'

'Beide Unternehmen punkten in der Kooperation mit ihren Kernkompetenzen', bekräftigt Thilo Höllen, Leiter Breitbandkooperationen Telekom Deutschland. 'Die Stadtwerke Ludwigsburg beweisen sich tagtäglich als kommunales Versorgungs- und Infrastrukturunternehmen. Wir, die Telekom, bringen unsere Stärken im Betrieb und der Vermarktung von Telekommunikationsleistungen auf Glasfaserbasis ein. Ich freue mich außerordentlich auf die sehr langfristig angelegte Zusammenarbeit und Partnerschaft.'

Details der Vereinbarung

Die Aufgabe ist groß: Es geht um insgesamt rund 56.000 Haushalte und Unternehmensstandorte in mehr als 15.000 Gebäuden der Stadt.

Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim bauen und betreiben das Netz und bieten selbst Megabit-Internet, IP-Telefonie sowie IP-TV an. Die Telekom wird ebenfalls die passive Infrastruktur nutzen und den Bürgerinnen und Bürgern von Ludwigsburg schnelle Anschlüsse, sowie alle Dienste und Services der Magenta Produktwelt aus einer Hand anbieten. Dies gilt für Privat- und Geschäftskunden. Das Unternehmen wird außerdem über sogenannte Wholesale-Verträge weiteren Anbietern die Nutzung des Ludwigsburger Glasfasernetzes ermöglichen.

Infos zum Ausbau

Über 50 Prozent der Haushalte und Unternehmensstandorte sind bereits mit dem Breitband-Internet erschlossen. Nachdem die technische Anbindung zur Telekom-Technik hergestellt ist, können Bürgerinnen und Bürger Anschlüsse und Produkte beauftragen.

Nunmehr gilt es, mehrere hundert Kilometer Glasfaser zu legen, um die restlichen Haushalte und Unternehmensstandorte anzuschließen. Bis Ende 2024 baut die SWLB das komplette Stadtgebiet clusterweise mit dem schnellen Glasfasernetz aus. Sobald ein Ausbaugebiet fertiggestellt ist, können auch Anschlüsse und Dienste der Telekom gebucht werden. Die Arbeiten für die Leitungslegungen werden weitgehend im Gehweg stattfinden, um die Beeinträchtigungen für die Anwohner möglichst gering zu halten.

Landkreis und Gigabit Region stehen hinter der Kooperation und klatschen Beifall

Das Gigabitprogramm der Region Stuttgart bietet unterstützende Rahmenbedingungen für den Vertrag zwischen der SWLB und der Telekom. Sowohl der Landkreis Ludwigsburg als auch die
Gigabit Region Stuttgart GmbH begrüßen diese neue Kooperation ausdrücklich.

Hans-Jürgen Bahde, Breitbandbeauftragter der Region Stuttgart und Geschäftsführer der Gigabit Region Stuttgart GmbH betont: 'Die Kooperation ist ein Leuchtturm im Gigabitprogramm und gibt ihm weitere Schubkraft. Die zweitgrößte Stadt der Region beteiligt sich jetzt am gemeinsamen Glasfaserausbau, dies könnte zum Signal für weitere Stadtwerke werden.'

Rahmenvertrag von Telekom mit der Gigabit Region Stuttgart

Im Fokus des Gigabitprojekts steht der partnerschaftliche Ausbau des ultraschnellen Glasfasernetzes. Bis zum Jahr 2025 sollen nicht nur 50 Prozent der Haushalte und alle Unternehmen, sondern auch die Schulen in der Region schnell ins Internet kommen, bis 2030 sollen 90 Prozent aller Haushalte Zugang zu einem Glasfaseranschluss haben. Über 99 Prozent der Bevölkerung können bereits Mobilfunk über 4G/LTE nutzen. Aktuell baut die Telekom ein leistungsstarkes 5G Netz auf.

Freundliche Grüße
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH & Deutsche Telekom AG

Weitere Stimmen Michael Makurath, Oberbürgermeister Ditzingen als stellvertretender Verbandsvorsitzender für den Landrat des Zweckverbands Kreisbreitband Ludwigsburg und Mitglied im Aufsichtsrat der Gigabit Region Stuttgart GmbH:

'Breitbandaktive Stadtwerke wie die SWLB spielen eine wichtige Rolle, wenn die Ziele des regionalen Glasfaser-Ausbauprojektes erreicht werden sollen. Mit dem Kooperationsprojekt der SWLB und der Telekom wird aus einem möglichen Nebeneinander ein abgestimmtes Miteinander und Synergien beim Ausbau beispielhaft gehoben. Ich hoffe, dass dies auch für andere Stadtwerke in der Region ein interessanter Ansatz für eine Zusammenarbeit ist!'

Michael Löttner, Leiter Telekom Technikniederlassung Südwest

'Diese Kooperation mit den Stadtwerken Ludwigsburg bringt noch einmal einen zusätzlichen Schub für die gesamte Region Südwest. Nicht nur in der Gigabitregion Stuttgart, sondern in ganz Baden-Württemberg treiben wir den Glasfaserausbau mit aller Kraft voran. Aber wir benötigen dafür auch starke Partner. Dank der Kooperation mit den Stadtwerken Ludwigsburg profitieren Kundinnen und Kunden gleichermaßen von unseren Services, unserer Erfahrung und Verlässlichkeit beim Betrieb von Glasfasernetzen. Weil der Ausbau durch die Stadtwerke Ludwigsburg erfolgt, können wir unsere Ausbau-Ressourcen auf andere Kommunen konzentrieren.'

Viktor Kostic, Geschäftsführer Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg:

'Heute können wir wieder erleben, dass der eingeschlagene Weg in der Region genau der Richtige ist. Die Stadt Ludwigsburg, als Mitglied unseres Zweckverbands, schließt heute mit ihren Stadtwerken eine einmalige Partnerschaft, um die Investitionen in die Infrastruktur, mit unserem Kooperationspartner Deutsche Telekom, gewinnbringend für den flächendeckenden Glasfaserausbau einzusetzen. Ein toller Erfolg für alle Partner in
unserem Kooperationsprogramm. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.'

Freundliche Grüße
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH & Deutsche Telekom AG

Disclaimer

Deutsche Telekom AG published this content on 28 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 July 2021 07:02:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
12:21Goldman belässt Deutsche Telekom auf 'Conviction Buy List'
DP
11:12MAGENTATV : Eiskalter Oktober
PU
22.09.DEUTSCHE TELEKOM : Würde ist kein Konjunktiv
PU
22.09.GLASFASER : "Wir wollen, dass alle gleich erschlossen werden"
PU
22.09.STREIT ÜBER GLASFASERAUSBAU IM NORDW :  Schlappe für Kartellamt
DP
22.09.24-STUNDEN-LIVESTREAM : Telekom zeigt Global Citizen Live
PU
22.09.DEUTSCHE TELEKOM : Reparieren statt schieben
PU
21.09.(K)EIN HEXENWERK : Glasfaser und Richtfunk auf dem Brocken
PU
21.09.7 ERKENNTNISSE über die DAX-Aufsichtsräte
DJ
21.09.'FT' : DAZN in Verhandlungen mit BT Group über dessen Sportsparte
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
22.09.DEUTSCHE TELEKOM : Human dignity shall be inviolable
PU
21.09.T-SYSTEMS : Measuring and managing sustainability
PU
20.09.DEUTSCHE TELEKOM : Think Tank – Get on board!
PU
17.09.PRESS RELEASE : WISeKey Recruits Andreas Kindt Former CTO and Board Member of T-Online Int..
DJ
16.09.DEUTSCHE TELEKOM : The Open Telekom Cloud opens up for social benefit providers
PU
15.09.DEUTSCHE TELEKOM : Smart illuminated advertising via the Internet of Things
PU
15.09.PRESS RELEASE : Compleo continues to expand its -2-
DJ
14.09.DEUTSCHE TELEKOM : Flubot under the Microscope
PU
13.09.DEUTSCHE TELEKOM : Content creation for social media at #Deutsche Telekom
PU
10.09.DEUTSCHE TELEKOM : Unit To Supply Software System To Asahi Europe & International
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 126 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 4 449 Mio 5 215 Mio -
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 150 Mrd. -
KGV 2021 18,1x
Dividendenrendite 2021 3,50%
Marktkapitalisierung 82 574 Mio 96 929 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,97x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,91x
Mitarbeiterzahl 221 909
Streubesitz 85,1%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 17,41 €
Mittleres Kursziel 22,61 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber