Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Deutsche Telekom : OVHcloud und T-Systems kooperieren im Rahmen von Gaia-X

14.09.2020 | 11:20
  • Gemeinsame Entwicklung einer vertrauenswürdigen Public Cloud für sensible Daten
  • Europäische Datensouveränität und DSGVO-Konformität im Mittelpunkt

OVHcloud und T-Systems kooperieren im Rahmen von Gaia-X.

OVHcloud und T-Systems haben sich auf eine Zusammenarbeit nach den Prinzipien der europäischen Cloud-Initiative Gaia-X geeinigt. Ziel dieser Partnerschaft ist es, für den deutschen, den französischen und weitere europäische Märkte ein vertrauenswürdiges Public-Cloud-Angebot für alle Branchen zu schaffen, in denen Datensouveränität und DSGVO-Konformität eine bedeutende Rolle spielen.

In diesem Rahmen werden OVHcloud und T-Systems gemeinsam an der Entwicklung einer einzigartigen öffentlichen Openstack-Cloud-Plattform arbeiten. Dieses neue Angebot richtet sich an die speziellen Bedürfnisse des öffentlichen Sektors sowie an wichtige Infrastrukturbetreiber und Unternehmen aller Größenordnungen, die in strategischen oder sensiblen Bereichen von öffentlichem Interesse tätig sind. Die Plattform unterstützt die europäische Gaia-X-Initiative und garantiert ein Höchstmaß an Offenheit und Transparenz sowie an Datensouveränität, -schutz und -sicherheit in Europa.

'Die Deutsche Telekom ist ein starker Befürworter einer souveränen europäischen Cloud', betont Frank Strecker, verantwortlich für das Public-Cloud-Geschäft der Deutschen Telekom. 'Um eine souveräne europäische Cloud-Infrastruktur erfolgreich zu gestalten, müssen wir jedoch schnell voranschreiten. Und wir brauchen die Unterstützung des öffentlichen Sektors.'
Max Ahrens, CTO bei T-Systems, ergänzt: 'Deshalb planen wir gemeinsam mit OVHcloud die Entwicklung dieses vertrauenswürdigen, europäischen Public-Cloud-Angebots. Während unser französischer Partner führende Cloud-Technologie auf der Basis selbst entwickelter Servertechnologie und das eigene, auf Open Source basierende Informationssystem zur Verfügung stellt, kümmern wir uns um die Infrastruktur und den Betrieb in unseren deutschen Rechenzentren.'

'Wir sind besonders stolz darauf, mit T-Systems zusammenzuarbeiten und der erste Anbieter eines wirklich souveränen Public-Cloud-Angebots nach den Gaia-X-Prinzipien zu sein. Es wird den strategisch wichtigsten Geschäftsbereichen höchste Sicherheitsstandards bieten können. Unser vollständig vom 'Cloud Act' unabhängiges Angebot, das durch unser effizientes und vollständig integriertes Wertschöpfungsmodell möglich ist, ist für uns von höchster Bedeutung', kommentiert Michel Paulin, CEO bei OVHcloud.

Vorteile beider Partner nutzen

Mit dieser strategischen Partnerschaft kombinieren OVHcloud und T-Systems ihr umfangreiches Know-how. Die Kunden von T-Systems profitieren von den zuverlässigen Rechenzentren und dem kundenorientierten Service- und Betriebskonzept des Unternehmens sowie der Netzinfrastruktur der Deutschen Telekom und dem umfassenden und fundierten Wissen über die Anforderungen des öffentlichen Sektors.

Die Zusammenarbeit profitiert zudem von der Branchenexpertise von OVHcloud. Der Cloud-Anbieter wird die eigene Infrastruktur mit wassergekühlten Systemen einsetzen, die eine bessere Energieeffizienz ermöglichen. Auf der technologischen Seite wird die PCI-Plattform von OVHcloud genutzt, um den Erwartungen der Kunden und Partner von T Systems besser gerecht zu werden.

'Unsere Zusammenarbeit mit T-Systems beruht unter anderem auf den gemeinsamen Werten rund um Datenreversibilität, Datensicherheit und Transparenz, die uns als Gründungsmitgliedern der Gaia-X-Initiative wichtig sind', ergänzt Falk Weinreich, General Manager Central Europe bei OVHcloud. 'Wir stehen seit mehr als 20 Jahren für Innovation im Cloud-Markt und bieten hohe Effizienz, neueste Technologie und umweltfreundliche Kühlungskonzepte. Gekoppelt mit dem Erfahrungsschatz von T-Systems können wir Kunden mit sensiblen Daten ganz neue Möglichkeiten bieten.'

Das Angebot soll ab Anfang nächsten Jahres zur Verfügung stehen.

Den Gaia-X-Prinzipien Leben einhauchen

Dieses Projekt ist ein konkreter gemeinsamer Anstoß, um die Ambitionen von Gaia-X in greifbare Maßnahmen umzusetzen, die dem europäischen Markt zugutekommen. Diese Public-Cloud-Plattform wird als wichtiger Aspekt dazu beitragen, den Use-Case-Katalog der Gaia-X-Initiative zu erweitern. Als Gründungsmitglieder von Gaia-X werden T-Systems und OVHcloud dieses neue Angebot gemäß der Leitprinzipien der Initiative gestalten: vollständige DSGVO-Konformität und offene Standards, aber auch Reversibilität, Datenschutz und höchste Sicherheitsstandards.

Über OVHcloud:
OVHcloud ist ein globaler und führender europäischer Cloud-Anbieter, der 400.000 Server in 30 eigenen Rechenzentren auf 4 Kontinenten betreibt. Seit 20 Jahren nutzt das Unternehmen ein integriertes Modell, das die vollständige Kontrolle über die Wertschöpfungskette sichert - von der Entwicklung der eigenen Server über die Verwaltung der eigenen Rechenzentren bis hin zur Orchestrierung des eigenen Glasfasernetzwerks. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es OVHcloud, vollkommen unabhängig, das gesamte Anwendungsspektrum für 1,5 Millionen Kunden in mehr als 130 Ländern abzudecken. OVHcloud bietet Kunden Lösungen der neuesten Generation, die hohe Leistung, transparente Preise und vollständige Datenhoheit miteinander verbinden, um ihr ungehindertes Wachstum zu unterstützen.

Pressekontakt:
FleishmanHillard Germany GmbH
Stephan Ester / Sebastian Kronenberg
Tel.: +49-69-405702-521 / +49-211-54-087-722
E-Mail: OVH-Presse@fleishman.com

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Über T-Systems: T-Systems Unternehmensprofil

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 September 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 September 2020 09:23:05 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE TELEKOM AG
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
26.11.BETRÜGER LOCKEN MIT ANGEBLICHEN CORO : EU-Kommission warnt
DP
26.11.JÜRGEN FITSCHEN : Ceconomy findet Nachfolger für Fitschen als Aufsichrsratschef
RE
26.11.GLASFASER-DIREKTANSCHLÜSSE : Vodafone ändert Strategie
DP
25.11.RKI veröffentlicht neue Version der Corona-Warn-App
DP
25.11.Credit Suisse sieht Potenzial für Deutsche Telekom - Aktie hochgestuft
DP
25.11.Credit Suisse hebt Deutsche Telekom auf 'Outperform'
DP
24.11.VODAFONE IM FOKUS : Funkturmbörsengang weckt Hoffnungen - Tücken im Kabelgeschäf..
DP
24.11.Mehr als 100.000 Vodafone-Kunden drei Stunden ohne Netz
RE
23.11.ROUNDUP 4 : Netzprobleme bei Vodafone - mehr als 100 000 Kunden betroffen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
20:33FAST WI-FI ALWAYS ON HAND : the new Telekom Speedbox
PU
25.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Raised to Buy by Credit Suisse
MD
23.11.Vodafone hit by three-hour mobile network outage in Germany
RE
23.11.#ITSUS : Deutsche Telekom subsidiary ITENOS kicks off new campaign
AQ
20.11.EXCLUSIVE : German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendo..
RE
20.11.German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendor risks
RE
18.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
18.11.EXTREME : and Deutsche Telekom Launch a New Cloud-Driven LAN Service to Improve ..
AQ
18.11.BONNER SC GOES 5G : SPORTTOTAL AG and Telekom Deutschland launch pilot project
PU
18.11.DEUTSCHE TELEKOM AG : Barclays sticks Neutral
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 99 669 Mio 119 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 4 182 Mio 5 003 Mio -
Nettoverschuldung 2020 123 Mrd. 147 Mrd. -
KGV 2020 18,8x
Dividendenrendite 2020 3,92%
Marktkapitalisierung 71 879 Mio 85 939 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,96x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,81x
Mitarbeiterzahl 227 584
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 19,20 €
Letzter Schlusskurs 15,16 €
Abstand / Höchstes Kursziel 55,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -1,02%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG4.02%85 939
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.34.29%128 480
ORANGE-18.52%33 957
SINGAPORE TELECOMMUNICATIONS LIMITED-27.41%29 534
TELIA COMPANY AB-8.52%17 728
BT GROUP PLC-36.97%15 913