Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 21.10. 21:50:27
13.455 EUR   -1.64%
05:48Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen
DP
20.10.SÖDER : Corona-Warn-App 'bisher ein zahnloser Tiger' - Mehr Funktionen
DP
20.10.SÖDER : Corona-Warn-App 'bisher ein zahnloser Tiger'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Britische BT Group mit deutlichen Einbussen in Corona-Krise

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
31.07.2020 | 08:51

LONDON (awp international) - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group hat zwischen April und Ende Juni deutliche Einbussen hinnehmen müssen. Der Umsatz ging um 7 Prozent auf 5,25 Milliarden Britische Pfund (5,8 Mrd Euro) zurück, wie der Vodafone -Rivale am Freitag in London mitteilte. Der Gewinn unterm Strich fiel um 11 Prozent auf 448 Millionen Pfund. Damit schnitt BT besser ab als von Analysten zuvor befürchtet. Die Covid-19-Pandemie habe sich negativ auf den Umsatz ausgewirkt, auch bei den Erlösen des eigenen Sport-Fernsehsenders sowie im Geschäft mit Unternehmenskunden, hiess es. Grossbritannien ist eines der am stärksten von der Krise getroffenen Länder in Europa.

"Trotz Unsicherheiten sind wir nun in der Lage, einen Ausblick auf das Jahr zu geben", sagte BT-Chef Philip Jansen. Der Umsatz dürfte vor Sondereffekten um 5 bis 6 Prozent sinken (VJ 22,9 Mrd Pfund). Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen dürfte auf 7,2 bis 7,5 Milliarden Pfund zurückgehen und damit um bis zu rund 9 Prozent schrumpfen (VJ: 7,9 Mrd Pfund). BT will bis zu 4,3 Milliarden Pfund in die Netze investieren und einen bereinigten Mittelzufluss von 1,2 bis 1,5 Milliarden Pfund erwirtschaften./men/mis


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.51%1.84648 verzögerte Kurse.-2.90%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 1.67%1.72741 verzögerte Kurse.-0.85%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.61%137.423 verzögerte Kurse.-5.27%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.29%1.9739 verzögerte Kurse.-0.44%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 1.31%1.18958 verzögerte Kurse.-8.16%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 1.54%1.3148 verzögerte Kurse.-2.36%
BT GROUP PLC -0.05%100 verzögerte Kurse.-48.01%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.46%13.48 verzögerte Kurse.-6.11%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -1.24%0.90198 verzögerte Kurse.7.50%
VODAFONE GROUP PLC -3.46%106.56 verzögerte Kurse.-24.79%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE TELEKOM AG
05:48Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen
DP
20.10.SÖDER : Corona-Warn-App 'bisher ein zahnloser Tiger' - Mehr Funktionen
DP
20.10.SÖDER : Corona-Warn-App 'bisher ein zahnloser Tiger'
DP
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : "Nach Hause telefonieren" - Nokia soll es auf dem Mond möglic..
RE
19.10.Telekom testet ferngesteuertes Flugzeug als Mobilfunkstation
DP
19.10.Goldman belässt Deutsche Telekom auf 'Conviction Buy'
DP
19.10.Neues aus der Stratosphäre - Telekom testet fliegende Basisstationen
RE
18.10.BERICHT : EU zahlt 7 Mio. Euro an SAP und Telekom für Corona-App
DP
16.10.Weiter Streit um Beteiligung von Huawei an 5G-Ausbau
DP
16.10.WDH : Corona-Warn-App wird um Symptome-Tagebuch erweitert
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
19.10.Czech telecoms group CETIN chooses Ericsson for 5G network
RE
19.10.HIGH FLIER : Deutsche Telekom tests mobile antenna in the stratosphere
RE
19.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Goldman Sachs maintains a Buy rating
MD
16.10.DEUTSCHE TELEKOM : Silent Breach Listed on Deutsche Telekom Group's Bug Bounty H..
AQ
14.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : DZ Bank keeps its Buy rating
MD
14.10.DEUTSCHE TELEKOM : Magyar Telekom considers subletting headquarters as COVID-19 ..
RE
14.10.DEUTSCHE TELEKOM : Cathay to launch new harmonized Wi-Fi portal with Deutsche Te..
PU
14.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : JP Morgan reiterates its Buy rating
MD
08.10.EXCLUSIVE : Telefonica explores 5 billion euro fibre expansion in Germany - sour..
RE
07.10.Telefonica Deutschland, Deutsche Telekom Expand Fixed-Network Agreement
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 99 782 Mio 118 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 3 599 Mio 4 269 Mio -
Nettoverschuldung 2020 118 Mrd. 140 Mrd. -
KGV 2020 16,7x
Dividendenrendite 2020 4,40%
Marktkapitalisierung 63 887 Mio 75 822 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,83x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,65x
Mitarbeiterzahl 229 170
Streubesitz 67,7%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 18,58 €
Letzter Schlusskurs 13,68 €
Abstand / Höchstes Kursziel 79,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel 9,65%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber