Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(555750)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BT Group verdient deutlich mehr - Umsatz weiter unter Druck

01.11.2018 | 09:04

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Telekommunikationskonzern BT Group hat im ersten Geschäftshalbjahr trotz gesunkener Umsätze deutlich mehr Gewinn erzielt. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum kletterte der Gewinn unter dem Strich um 30 Prozent auf 1,05 Milliarden britische Pfund (1,18 Mrd Euro), wie der Konzern am Donnerstag in London mitteilte. Für das Gesamtjahr ist das Management nun leicht optimistischer, auch weil Kunden stärker bei teureren Smartphones zugriffen.

Der jüngste Gewinnanstieg hat mehrere Gründe. Zu einen senkte BT zuletzt seine Kosten. Zum anderen hatte der Konzern vor einem Jahr einen kostspieligen Vergleich mit der Deutschen Telekom und dem französischen Orange-Konzern geschlossen. BT hatte den Erwerb des britischen Mobilfunkers Everything Everywhere von den beiden Wettbewerbern zum großen Teil mit eigenen Aktien bezahlt. Dann rauschten die BT-Aktien in Folge eines Bilanzskandals ab, was die Telekom und Orange hart traf.

Der Umsatz von BT ging im ersten Geschäftshalbjahr (bis Ende September) um 2 Prozent auf 11,6 Milliarden Pfund zurück. Das lag auch an gesenkten Preisen in der Netzsparte, in der BT die letzte Meile der Anschlussleitung an Mitbewerber vermieten muss. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg hingegen um 2 Prozent auf 3,68 Milliarden Pfund. Das Geschäft mit dem Verkauf teurer Smartphones lief besser. Im Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nun damit, beim operativen Gewinn in der oberen Hälfte der ohnehin angestrebten Spanne von 7,3 bis 7,4 Milliarden Pfund zu landen.

An seine Anteilseigner will der BT-Konzern eine Zwischendividende von 4,62 Pence pro Aktie ausschütten. Vergangene Woche hatte er angekündigt, dass Philip Jansen vom Zahlungsdienstleister Worldpay ab Februar den Chefposten von Gavin Patterson übernimmt./men/stw/fba


© dpa-AFX 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BT GROUP PLC 0.09%163.2 verzögerte Kurse.22.95%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.75%17.438 Schlusskurs.17.49%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 1.06%0.86278 verzögerte Kurse.-4.00%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16:05DEUTSCHE TELEKOM AG : Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit d..
DJ
11:12DEUTSCHE TELEKOM : Telekom bietet neue Funktion für Microsoft Teams Telefonie an
PU
06:02ERFOLGSGESCHICHTE : Azubi nimmt an der deutschen Programmier-Meisterschaft teil
PU
27.09.DEUTSCHE TELEKOM : Wenn sich im Kundenservice Hass entlädt
PU
27.09.BREITBANDAUSBAU : Mit der Telekom surfen jetzt 174.000 Haushalte schneller
PU
27.09.MAGENTATV : Neue Netflix-Optionen mit Preisvorteil
PU
24.09.DEUTSCHE TELEKOM : Nachhaltigkeitsberichterstattung der Telekom...
PU
23.09.'Allianz' für mehr Qualifikation im Job-Umbruch - neue Rolle für BA?
DP
23.09.Deutsche Telekom Einheit ernennt neuen Chief Commercial Officer
MT
23.09.T-SYSTEMS : Urs M. Krämer neuer Geschäftsführer Vertrieb
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16:01DEUTSCHE TELEKOM AG : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities T..
EQ
11:12DEUTSCHE TELEKOM : Telekom to offer new feature for Microsoft Teams telephony
PU
27.09.DEUTSCHE TELEKOM : When hate is unleashed in customer service
PU
24.09.DEUTSCHE TELEKOM : wins multiple awards for its...
PU
23.09.DEUTSCHE TELEKOM : Unit Appoints New Chief Commercial Officer
MT
23.09.T-SYSTEMS APPOINTS NEW MANAGING DIRE : Urs M. Krämer takes over
PU
22.09.DEUTSCHE TELEKOM : Human dignity shall be inviolable
PU
21.09.T-SYSTEMS : Measuring and managing sustainability
PU
20.09.DEUTSCHE TELEKOM : Think Tank – Get on board!
PU
17.09.PRESS RELEASE : WISeKey Recruits Andreas Kindt Former CTO and Board Member of T-Online Int..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 125 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 4 449 Mio 5 196 Mio -
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 149 Mrd. -
KGV 2021 18,2x
Dividendenrendite 2021 3,46%
Marktkapitalisierung 83 343 Mio 97 522 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,97x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,91x
Mitarbeiterzahl 221 909
Streubesitz 85,1%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 17,57 €
Mittleres Kursziel 22,61 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber