Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Post AG    DPW   DE0005552004

DEUTSCHE POST AG

(DPW)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Postgesetz-Reform: FDP für Abschaffung der Montagszustellung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
20.10.2019 | 09:40

BONN/BERLIN (dpa-AFX) - Bei der Reform des Postgesetzes plädiert die FDP für einen Wegfall der Briefzustellung an Montagen. Das geht aus einem parlamentarischen Antrag hervor, welcher der dpa vorliegt. Die Liberalen knüpfen dies an die Bedingung, dass die Deutsche Post samstags deutlich mehr Briefe austragen muss als bisher. Das soll verhindern, dass große Sendungsmengen tagelang liegenbleiben. Bisher muss der Bonner Konzern an jedem Werktag Briefe ausliefern, mit der Gesetzesänderung könnte diese Pflicht abgeschwächt werden.

Der Antrag ist die Antwort der Freien Demokraten auf ein Diskussionspapier zur Postgesetz-Reform, welches das CDU-geführte Bundeswirtschaftsministerium im August vorgelegt hatte. In dem Papier heißt es, man wolle untersuchen, "ob die Zustellung an sechs Tagen weiterhin erforderlich ist". Es wird auf EU-Regeln verwiesen, denen zufolge an nur fünf Tagen pro Woche zugestellt werden muss. Bis Jahresende will das Ministerium einen Gesetzesentwurf vorlegen. Führende Politiker von der SPD, der AfD, den Grünen und der Linken sind gegen eine Streichung der Montagszustellung, die Unionsfraktion hält sich noch bedeckt.

Die Liberalen sind im Bundestag zwar nur in der Opposition. Dennoch verdeutlicht die Wortmeldung, dass ein Ende der Montagszustellung längst kein Tabu mehr ist. Postthemen sind unter Politikern traditionell ein heißes Eisen, weil viele Verbraucher und damit Wähler ihre Gewohnheiten am Briefkasten nicht ändern wollen - und das, obwohl Briefe im Internetzeitalter an Bedeutung verlieren./wdw/DP/zb

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE POST AG
29.10.Post erwartet Jahresrekord von 1,8 Milliarden Paketen
RE
28.10.Jefferies belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 48 Euro
DP
28.10.DEUTSCHE POST : Paketflut kurbelt Umsatz und Gewinn bei UPS an
RE
27.10.Paketbranche erwartet noch stärkeres Weihnachtsgeschäft
DP
27.10.Berenberg hebt Ziel für Deutsche Post auf 48 Euro - 'Buy'
DP
27.10.Morning Briefing - International
AW
26.10.Deutsche-Post-Tochter DHL Express rechnet mit Sendungsrekord im Online-Handel
DP
26.10.Deutsche-Post-Tochter DHL Express rechnet mit Sendungsrekord im Online-Handel
AW
26.10.Post erwartet Rekordzuwachs im Expressgeschäft vor Weihnachten
RE
19.10.DEUTSCHE POST AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Persone..
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST AG
29.10.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding honored with four Gold 2020 Stevie Awards ..
AQ
28.10.DEUTSCHE POST AG : Jefferies reaffirms its Buy rating
MD
28.10.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding honored with four Gold 2020 Stevie Awards ..
AQ
28.10.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding honored with four Gold 2020 Stevie Awards ..
AQ
27.10.DEUTSCHE POST AG : Buy rating from Berenberg
MD
26.10.CORRECTION OF A RELEASE FROM 30/09/2 : 12 CET/CEST - Deutsche Post AG: Release a..
EQ
19.10.DEUTSCHE POST AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
15.10.DEUTSCHE POST : Through trade to prosperity - Deutsche Post DHL Group and German..
AQ
14.10.DEUTSCHE POST : Through trade to prosperity - Deutsche Post DHL Group and German..
AQ
12.10.DEUTSCHE POST AG : Gets a Buy rating from DZ Bank
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 65 200 Mio 76 107 Mio -
Nettoergebnis 2020 2 633 Mio 3 074 Mio -
Nettoverschuldung 2020 14 137 Mio 16 502 Mio -
KGV 2020 18,7x
Dividendenrendite 2020 3,23%
Marktkapitalisierung 47 469 Mio 55 352 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,94x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,89x
Mitarbeiterzahl 540 184
Streubesitz 79,5%
Chart DEUTSCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Post AG : Chartanalyse Deutsche Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 44,30 €
Letzter Schlusskurs 38,39 €
Abstand / Höchstes Kursziel 40,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -24,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Melanie Kreis Head-Finance
Kenneth Allen Director
Werner Gatzer Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE POST AG12.11%55 429
UNITED PARCEL SERVICE, INC.33.08%134 594
FEDEX CORPORATION71.94%68 271
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON INC.14.32%14 954
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.51.10%9 555
SG HOLDINGS CO.,LTD.109.67%8 388