Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Post AG
  6. News
  7. Übersicht
    DPW   DE0005552004   555200

DEUTSCHE POST AG

(555200)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Post : Paket-Boom lässt Gewinne bei Post sprudeln

05.08.2021 | 07:51
ARCHIV: Das Logo des deutschen Post- und Logistikkonzerns Deutsche Post DHL, Aachen, Deutschland, 23. August 2016. REUTERS/Thilo Schmuelgen

Düsseldorf (Reuters) - Das boomende Paket- und Expressgeschäft hat bei der Deutschen Post im zweiten Quartal für einen Gewinnsprung gesorgt.

Der Konzerngewinn habe sich nach Anteilen Dritter auf 1,3 Milliarden Euro mehr als verdoppelt, teilte die Post am Donnerstag mit. Der operative Ertrag (Ebit) kletterte auf zwei Milliarden Euro - von 912 Millionen Euro vor Jahresfrist. Der Umsatz legte um 22,2 Prozent auf 19,5 Milliarden Euro zu. Der Bonner Konzern hatte bereits Anfang Juli vorläufige Zahlen für die Zeit von April bis Juni vorgelegt und seine Prognose für 2021 und seine Mittelfrist-Ziele in die Höhe geschraubt.

Der Lockdown in der Corona-Krise hatte dem Online-Handel von Amazon bis Zalando einen entscheidenden Schub gegeben. Immer mehr Verbraucher ordern ihre Waren im Internet, die Logistik-Konzerne liefern diese aus. Der E-Commerce-Boom sei voraussichtlich von Dauer, hatte Konzernchef Frank Appel jüngst erklärt. Konkurrent UPS hatte dagegen bei der Vorlage der Quartalszahlen Zweifel geäußert, ob der Trend anhalten werde. Die Verbraucher könnten mit einem Abflauen der Pandemie wieder verstärkt in traditionellen Läden und weniger im Internet kaufen. Die Post ist indes optimistisch: "Langfristig erwarten wir eine Fortsetzung des strukturellen Wachstums im E-Commerce", sagte Finanzchefin Melanie Kreis. Allein in Deutschland habe die Post jeden Tag durchschnittlich 7,6 Millionen Pakete befördert - rund 11,5 Prozent mehr als zu Beginn des pandemiebedingten E-Commerce-Booms in zweiten Quartal 2020. "Zuversichtlich stimmt uns, dass die Bereitschaft zum Online-Shopping auf hohem Niveau weiter zunimmt", betonte Kreis.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE POST AG
13.10.Deutsche-Post-Tochter und Totalenergies mit Solar-Projekt in Dubai
DJ
13.10.TotalEnergies wird acht Standorte von Deutsche Post DHL in Dubai solarisieren
MT
12.10.NordLB belässt Deutsche Post auf 'Kaufen' - Ziel 65 Euro
DP
11.10.STUDIE : Politik muss viel mehr für Klimaziele tun - Appell von Firmen
DP
11.10.UBS belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 65 Euro
DP
08.10.UBS belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 65 Euro
DP
08.10.Warburg Research belässt Deutsche Post auf 'Hold' - Ziel 58 Euro
DP
08.10.DEUTSCHE POST AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
07.10.DZ Bank belässt Deutsche Post auf 'Kaufen' - Fairer Wert 70 Euro
DP
07.10.Baader Bank belässt Deutsche Post auf 'Add' - Ziel 60 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST AG
13.10.DEUTSCHE POST : TotalEnergies to 'Solarize' Eight Deutsche Post DHL Sites in Dubai
MT
13.10.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding and TotalEnergies partner to develop a solar project
AQ
13.10.DEUTSCHE POST : DHL Global Forwarding and TotalEnergies partner to develop a solar project..
AQ
08.10.DEUTSCHE POST : Pdf (0.37 mb)
PU
08.10.DEUTSCHE POST AG : Release of a capital market information
DJ
07.10.DEUTSCHE POST : E-commerce boom lets Deutsche Post 2021 targets for sixth time
RE
07.10.DEUTSCHE POST : Preliminary Q3 EBIT Grows, Raises Outlook
MT
07.10.DEUTSCHE POST DHL GROUP : Publishes Preliminary Quarterly Results and Will Raise Short- an..
BU
07.10.DEUTSCHE POST : sees strong Q3 2021 and will raise guidance
EQ
07.10.Deutsche Post AG sees strong Q3 2021 and will raise guidance
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE POST AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 77 201 Mio 89 546 Mio -
Nettoergebnis 2021 4 836 Mio 5 609 Mio -
Nettoverschuldung 2021 13 989 Mio 16 225 Mio -
KGV 2021 13,6x
Dividendenrendite 2021 3,27%
Marktkapitalisierung 64 444 Mio 74 761 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,02x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,99x
Mitarbeiterzahl 568 537
Streubesitz 79,2%
Chart DEUTSCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Post AG : Chartanalyse Deutsche Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 52,76 €
Mittleres Kursziel 66,91 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Melanie Kreis Head-Finance
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Werner Gatzer Independent Member-Supervisory Board
Andrea Kocsis Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber