Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(823212)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 26.09.2022
5.726 EUR   +0.92%
26.09.Flughafen Köln/Bonn rechnet mit deutlich mehr Passagieren
DP
26.09.Reise-Verband einigt sich mit Swiss wegen Flugstreichungen
AW
26.09.Pvr : Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Warnstreik lässt in München 36 Flüge ausfallen

10.08.2022 | 15:28

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Am Flughafen München sind am Mittwoch wegen eines Warnstreiks 36 Starts und Landungen annulliert worden. Betroffen waren Flüge der Lufthansa-Töchter Air Dolomiti, Cityline und Eurowings, unter anderem nach Palma de Mallorca, Florenz, Turin, Bologna, Zürich, Stuttgart und Dresden, wie ein Flughafensprecher sagte. Die Gewerkschaft Verdi hatte Beschäftigte des Gepäck- und Busdienstleisters Swissport Losch aufgerufen, die Arbeit von 10 bis 15 Uhr ruhen zu lassen. Die Beteiligung sei sehr gut, sagte ein Gewerkschaftssprecher.

Laut Swissport waren die Gepäckbeladung und -entladung an den Flugzeugen, die Entleerung der WC-Tanks sowie die Passagierbusse betroffen. Obwohl nur rund 100 Mitarbeiter in den Ausstand getreten seien und kurzfristig Mitarbeiter aus dem Ausland eingeflogen wurden, seien die Auswirkungen groß gewesen, sagte ein Unternehmenssprecher in Zürich.

Verdi fordert für die Swissport-Mitarbeiter Lohnerhöhungen von deutlich über 10 Prozent und verweist auf den kürzlich erreichten Tarifabschluss bei der Lufthansa. Die Fluggesellschaft zahle ihrem Bodenpersonal in den unteren Lohngruppen jetzt bis zu 19 Prozent mehr. Das Swissport-Angebot von 10 Prozent bei mehr als einem Jahr Laufzeit und einer Einmalzahlung von 250 Euro sei nicht akzeptabel, bei Einstiegsgehältern von 13 Euro. Mit Bodenverkehrsdienstleistern in Frankfurt und Stuttgart seien höhere Tarifabschlüsse vereinbart worden.

Ein neuer Verhandlungstermin ist noch nicht bekannt. Swissport leistet in München - neben der flughafeneigene Firma Aeroground - für Fluggesellschaften die Passagier-, Gepäck-, Frachtabfertigung sowie Vorfeld-, Bus- und Transportdienste. Laut Flughafen bedient das Unternehmen in München zwischen 35 und 40 Prozent der Flugbewegungen./rol/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
26.09.Flughafen Köln/Bonn rechnet mit deutlich mehr Passagieren
DP
26.09.Reise-Verband einigt sich mit Swiss wegen Flugstreichungen
AW
26.09.Pvr : Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
26.09.Wegen Tropensturms Hunderte Flüge zu den Kanaren gestrichen
DP
26.09.Teurer Sprit und große Nachfrage - Ryanair will Flugpreise anheben
DP
23.09.Starker Anstieg von Touristen in Türkei - Deutschland an der Spitze
DP
23.09.Energiekrise: Habeck strukturiert Ministerium um
DP
22.09.EuGH entscheidet über Verjährung von Urlaubsansprüchen
DP
22.09.Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend
DP
22.09.Pressestimme: 'Wiesbadener Kurier' zu Uniper
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
26.09.AM Best Affirms Credit Ratings of Delvag Versicherungs-AG
AQ
17.09.Brussels Airlines Reverses Cancellation of Flights to Liberia
AQ
16.09.Factbox-Europe's travel disruption stretches into autumn
RE
16.09.Lufthansa in talks over sale of aircraft maintenance business
AQ
15.09.Star Alliance wants half its airline members to use biometrics by 2025
RE
15.09.Stabilization of Deutsche Lufthansa AG successfully completed; Economic Stabilization F..
AQ
15.09.Lufthansa Said Considering Stake Sale Route for Lufthansa Technik
MT
15.09.Lufthansa plans to discuss Lufthansa Technik partial sale - Handelsblatt
RE
15.09.Deutsche Lufthansa : Inside Information / Ad Hoc Information
PU
14.09.Lufthansa Group and Amadeus extend partnership to include distribution of NDC-sourced c..
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 30 862 Mio 29 772 Mio -
Nettoergebnis 2022 216 Mio 208 Mio -
Nettoverschuldung 2022 7 900 Mio 7 621 Mio -
KGV 2022 35,2x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 6 845 Mio 6 604 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,48x
Marktwert / Umsatz 2023 0,44x
Mitarbeiterzahl 106 296
Streubesitz 83,4%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 5,73 €
Mittleres Kursziel 7,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Member-Management Board
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Head-Finance Division
Ola Hansson Chief Operating Officer
Christine Behle Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber