Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(823212)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.01. 18:38:05
7.095 EUR   +4.03%
10:16Lufthansa scheitert im Streit um Subventionen für Frankfurt-Hahn vor dem EuGH
DJ
07:37Morning Briefing - International
AW
05:55AUSBLICK/EuGH entscheidet über Subventionen für Flughafen Hahn
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

12.11.2021 | 06:44

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

LUFTHANSA - Lufthansa gibt nach Jahrzehnten den traditionsreichen Ausbildungsstandort in Goodyear, Arizona auf. Das Ausbildungszentrum wird laut Lufthansa Aviation Training-Geschäftsführer Matthias Spohr an die United Aviate Academy übergeben, eine Tochtergesellschaft von United Airlines. Die Flugschule des amerikanischen Lufthansa-Partners soll künftig einen Teil der Ausbildung für bis zu 300 Pilotenkandidaten aus Deutschland übernehmen. (Süddeutsche Zeitung)

HHLA - Der Zusammenschluss der Hafenbetreiber in Hamburg, Bremen/Bremerhaven und Wilhelmshaven steht offenbar kurz vor der Entscheidung. "Wir wollen noch in diesem Jahr eine Absichtserklärung unterzeichnen", sagte Angela Titzrath, Vorstandschefin des Hamburger Terminalbetreibers HHLA, am Donnerstag bei der Präsentation der jüngsten Quartalszahlen. Unmittelbar danach werde man mit einer Due Diligence, der Prüfung der Geschäftsbücher, beginnen. (Handelsblatt)

ENTAIN - Die Vorstandsvorsitzende des Glücksspielkonzerns Entain hat eine stärkere Durchsetzung der Glücksspielregeln in Deutschland gefordert und das Geschäftsmodell ihrer Branche verteidigt. Jette Nygaard-Andersen, die seit Anfang des Jahres den Konzern führt, dem Marken wie Bwin und Ladbrokes gehören, sagte im Gespräch: Wir haben die Anforderungen des Glücksspielstaatsvertrags implementiert. Jetzt wollen wir sehen, dass die Regeln auch durchgesetzt werden." (FAZ)

HOME TO GO - Home To Go, ein Online-Marktplatz für die Vermittlung von Ferienunterkünften, hat die Prognose für das Gesamtjahr von 80 Millionen Euro Umsatz auf 85 bis 90 Millionen Euro angehoben. "Die Steigerung spiegelt insbesondere einen stärkeren Start in das vierte Quartal 2021 und ein höheres Wachstum des Onsite-Geschäfts der Gesellschaft als erwartet wider", teilte das Berliner Unternehmen mit.

EVERGRANDE - Der hochverschuldete chinesische Immobilienentwickler Evergrande hat offenbar erneut einen Zahlungsausfall verhindert. Wie chinesische und internationale Medien mit Bezug auf mehrere Gläubiger von am Mittwoch fällig gewesenen Kuponzahlungen im Gesamtwert von rund 148 Millionen US-Dollar übereinstimmend berichten, haben diese die überfälligen Zinszahlungen erhalten. (Handelsblatt)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/err/sha

(END) Dow Jones Newswires

November 12, 2021 00:43 ET (05:43 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 4.00%7.093 verzögerte Kurse.10.36%
ENTAIN PLC 0.85%1724 verzögerte Kurse.1.57%
EVERGRANDE PROPERTY SERVICES GROUP LIMITED 4.80%2.84 Schlusskurs.7.58%
HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG -0.69%20.04 verzögerte Kurse.-1.85%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
10:16Lufthansa scheitert im Streit um Subventionen für Frankfurt-Hahn vor dem EuGH
DJ
07:37Morning Briefing - International
AW
05:55AUSBLICK/EuGH entscheidet über Subventionen für Flughafen Hahn
DJ
05:49Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Flughafen Hahn erwartet
DP
19.01.Flugausfälle durch 5G-Streit in den USA - erneuter Aufschub
RE
19.01.AT&T und Verizon machen Zugeständnisse bei 5G-Einführung an Flughäfen
DP
19.01.Bernstein belässt Lufthansa auf 'Market-Perform' - Ziel 7,85 Euro
DP
19.01.TotalEnergies, Siemens und Masdar arbeiten gemeinsam an nachhaltigem Flugkraftstoff
MT
18.01.Aktien Frankfurt: Abwärts - Steigende Zinsen belasten erneut Techwerte
AW
18.01.Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
19.01.TotalEnergies, Siemens, Masdar To Collaborate On Sustainable Aviation Fuel
MT
19.01.5G flight disruption eases as Emirates blasts U.S. rollout
RE
14.01.EU Stands Ground On 'Reasonable' Slot Requirements Amid Airline Pushback Over Empty Fli..
MT
13.01.No issue with EU airport slot rule, no sign of ghost flights, EU says
RE
13.01.Wizz Air urges EU to keep 'use it or lose it' airport slot rule
RE
13.01.Wizz Air urges EU to keep 'use it or lose it' airport slot rule
RE
13.01.Delta Air Lines says company has no plans to invest in ITA Airways
RE
12.01.ITA Airways seeks an ally to put 'money on the table'
RE
12.01.Ryanair and Lufthansa clash over EU's airport slot rules
RE
12.01.ITA Airways seeks an ally to put 'money on the table'
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 16 496 Mio 18 707 Mio -
Nettoergebnis 2021 -2 214 Mio -2 511 Mio -
Nettoverschuldung 2021 10 655 Mio 12 083 Mio -
KGV 2021 -2,63x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 8 153 Mio 9 253 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,14x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,70x
Mitarbeiterzahl 106 684
Streubesitz -
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 6,82 €
Mittleres Kursziel 6,54 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,05%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Member-Management Board
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Head-Finance Division
Roland Schütze Chief Information Officer
Ola Hansson Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber