Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(823212)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.09.2022
5.918 EUR   +1.74%
30.09.Italien verlängert die Frist für die Übernahmegespräche von ITA Airways, sagen Quellen
MR
30.09.Lufthansa-Einheit sieht sich in Zürich mit Protesten von über 300 Piloten wegen eines Tarifvertrags konfrontiert
MT
29.09.Factbox-Deutschlands Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher vor steigenden Energiepreisen
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ärger um Arbeitsbedingungen bei jüngster Lufthansa-Tochter

15.08.2022 | 13:27

FRANKFURT (awp international) - Im Lufthansa -Konzern kündigt sich der nächste Konflikt zwischen Beschäftigten und Management an. Die Kabinengewerkschaft Ufo will nach Angaben eines Sprechers "gewerkschaftliche Schritte" einleiten, sollten nicht bis Ende August Termine für Tarifverhandlungen bei der Tochter "Eurowings Discover" stehen. Ufo wirft dem Konzern vor, auf bislang drei Verhandlungsaufforderungen nicht reagiert zu haben. Auch einen Betriebsrat gibt es bei der im vergangenen Jahr gestarteten Gesellschaft mit inzwischen rund 1300 Beschäftigten bislang nicht, obwohl im April ein Wahlvorstand eingesetzt worden war.

Eurowings Discover ist als jüngste Airline im Lufthansa-Konzern seit gut einem Jahr am Start und verfügt nach eigenen Angaben demnächst über 21 Lang- und Mittelstreckenflugzeuge. Sie wurde ausdrücklich mit dem Ziel gegründet, Touristikflüge zu niedrigeren Kosten anzubieten als bei der Stamm-Airline Lufthansa. Im Unterschied zur auf Europa beschränkten Eurowings ist die Discover vollständig in das Lufthansa-Netzwerk eingebunden, was zu durchgängigen Buchungsprozessen und nahtlosem Umsteigeverkehr führen soll. Im ersten Jahr wurden etwas mehr als eine Million Gäste befördert.

Die bislang untarifierte Eurowings Discover gebe sich zwar als unkonventionelles Start-up aus, zahle aber dem Kabinenpersonal die niedrigsten Gehälter im gesamten Konzern, sagte der Ufo-Sprecher am Montag. Wichtig seien aber faire Gehälter und leistbare Dienstpläne. Intern berichten Flugbegleiter zudem von einem Betriebsklima, das subtil, aber doch unmissverständlich klar mache, dass man besser nicht aufmucken sollte.

Eine Sprecherin der Fluggesellschaft verwies auf bereits gewährte Gehaltssteigerungen zum September, Einmalzahlungen und Entfristungen. Diese Änderungen seien im gemeinsamen Dialog mit "designierten Vertrauenspersonen in Cockpit und Kabine" erarbeitet worden. Man unterstütze zugleich die Gründung eines Betriebsrates. Zur Frage nach möglichen Terminen für Tarifverhandlungen äusserte sich das Unternehmen nicht.

Die Sprecherin bestätigte gleichzeitig, dass der Ferienflieger den Stewards und Stewardessen weniger scharfe Vorschriften zum äusserlichen Auftreten macht als die Stamm-Airline. So sind laut Styleguide sichtbare Tätowierungen bis zu 8 Quadratzentimetern ebenso erlaubt wie Piercings. Seit kurzem dürfen auch Männer Nagellack und dezente Schminke tragen. "Wir sind überzeugt davon, dass das Selbstbewusstsein unserer Mitarbeitenden gestärkt wird, wenn sie gegenüber Gästen so auftreten können, wie sie sich wohlfühlen", erklärt die Airline dazu.

Der Lufthansa-Konzern hatte erst vor kurzem weitere Streiks des Lufthansa-Bodenpersonals mit dem Abschluss eines neuen Tarifvertrags abgewendet. Mit den Piloten der Vereinigung Cockpit, die bereits grundsätzlich einem Arbeitskampf zugestimmt haben, ist man hinter verschlossenen Türen in Verhandlungen. Im Herbst stehen zudem Gespräche mit Ufo für das Kabinenpersonal der Lufthansa an./ceb/DP/men


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
30.09.Italien verlängert die Frist für die Übernahmegespräche von ITA Airways, sagen Quellen
MR
30.09.Lufthansa-Einheit sieht sich in Zürich mit Protesten von über 300 Piloten wegen eines T..
MT
29.09.Factbox-Deutschlands Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher vor steigenden Energiepreisen
MR
29.09.IPO-KALENDER/Börsenkandidaten - Stand: 29.09.2022
DJ
29.09.Pvr : Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
28.09.Lufthansa will angeblich ihren 49%-Anteil an Aeromar verkaufen
CI
28.09.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (28.09.2022)
DJ
28.09.KORREKTUR: Umfrage: Mehrheit will weiter Maske im Flugzeug tragen
DP
28.09.ANALYSE/Warum die Bahn Kurzstreckenflüge nur schwer ersetzen kann
DJ
26.09.Flughafen Köln/Bonn rechnet mit deutlich mehr Passagieren
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
30.09.Factbox-Europe's travel disruption stretches into autumn
RE
30.09.Italy extends deadline for ITA Airways takeover talks, sources say
RE
30.09.Lufthansa Unit Faces Protest By Over 300 Pilots In Zurich Over Wage Deal
MT
29.09.Factbox-Germany's measures to protect consumers from rising energy prices
RE
29.09.Swiss airline pilots march on HQ to press contract demands
RE
28.09.Lufthansa Reportedly to Sell its 49% Stake in Aeromar
CI
26.09.AM Best Affirms Credit Ratings of Delvag Versicherungs-AG
AQ
17.09.Brussels Airlines Reverses Cancellation of Flights to Liberia
AQ
16.09.Factbox-Europe's travel disruption stretches into autumn
RE
16.09.Lufthansa in talks over sale of aircraft maintenance business
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 31 036 Mio 30 433 Mio -
Nettoergebnis 2022 216 Mio 212 Mio -
Nettoverschuldung 2022 7 900 Mio 7 747 Mio -
KGV 2022 36,4x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 7 075 Mio 6 938 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,48x
Marktwert / Umsatz 2023 0,45x
Mitarbeiterzahl 106 296
Streubesitz 83,4%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 5,92 €
Mittleres Kursziel 7,13 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Member-Management Board
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Head-Finance Division
Ola Hansson Chief Operating Officer
Christine Behle Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA AG-4.24%6 938
SINGAPORE AIRLINES LIMITED2.20%22 921
AIR CHINA LIMITED10.29%18 149
DELTA AIR LINES, INC.-28.20%17 910
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-11.35%14 278
RYANAIR HOLDINGS PLC-31.28%11 670