Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Börse AG    DB1   DE0005810055   581005

DEUTSCHE BÖRSE AG

(581005)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU genehmigt Refinitiv-Übernahme durch Londoner Börse LSE

13.01.2021 | 15:28
Signage is seen outside the entrance of the London Stock Exchange in London

Brüssel (Reuters) - Die Londoner Börse LSE hat von der EU grünes Licht für die 27 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Datendienstleisters Refinitiv erhalten.

Die Genehmigung der Wettbewerbshüter ist allerdings an Bedingungen wie den bereits vereinbarten milliardenschweren Verkauf der Mailänder Börse geknüpft, wie die EU am Mittwoch mitteilte. Mit der Übernahme baut die Londoner Börse das lukrative Datengeschäft aus und wird zu einem der wichtigsten Anbieter in diesem Bereich. Zugleich verringert sie ihre Abhängigkeit vom schwankungsanfälligen Aktienhandel weiter. Refinitiv ist eine Gemeinschaftsfirma des US-Finanzinvestors Blackstone und des Datenanbieters Thomson Reuters, zu dem die Nachrichtenagentur Reuters gehört.

Die Europäische Union hatte Bedenken gegen die Refinitiv-Übernahme, weil sie fürchtete, dass die LSE damit die gesamte Wertschöpfungskette von der Entstehung bis zur Verbreitung von Finanzdaten kontrolliert und die Preise für die wertvollen Zahlen verteuern könnte. Zudem störte sie sich an Überschneidungen im Staatsanleihen-Handel: Die LSE-Tochter Borsa Italiana betreibt neben der Mailänder Börse auch die Handelsplattform MTS, die zusammen mit der Refinitiv-Sparte Tradeweb Marktführer beim Handel von europäischen Staatsanleihen ist.

Um die Bedenken auszuräumen, verkauft die LSE die Borsa Italiana für 4,3 Milliarden Euro an die Mehrländerbörse Euronext, wie Anfang Oktober vereinbart wurde. Die Euronext hatte sich im Buhlen um die LSE-Tochter gegen die Deutsche Börse und die Schweizer Börse SIX durchgesetzt. Zudem verpflichtete sich die LSE, Wettbewerbern unter anderem Zugang zu den Daten der Londoner Börse und den Finanzindizes von FTSE für das Vereinigte Königreich zu gewähren. Zudem versprach sie einen diskriminierungsfreien Zugang zu den weltweiten Clearingdiensten von LCH Swapclear für außerbörslich gehandelte Zinsderivate.

In trockenen Tüchern ist die Refinitiv-Übernahme aber noch nicht ganz. Es fehlten noch wenige Genehmigungen durch Wettbewerbshüter und Finanzaufseher, erklärte die LSE. Die Transaktion solle in Kürze abgeschlossen werden.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BÖRSE AG -1.11%133.55 verzögerte Kurse.-4.09%
EURONEXT N.V. -1.96%92.55 Realtime Kurse.2.66%
LONDON STOCK EXCHANGE PLC -2.04%9134 verzögerte Kurse.1.40%
THOMSON REUTERS CORPORATION 2.95%102.17 verzögerte Kurse.-1.93%
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BÖRSE AG
13.01.EU genehmigt Refinitiv-Übernahme durch Londoner Börse LSE
RE
13.01.EU-Kommission genehmigt Übernahme von Refinitiv unter Auflagen
DP
13.01.FRANKFURTER ZERTIFIKATEBÖRSE : Bitcoin-Zertifikat meistgehandeltes Produkt 2020
PU
11.01.DEUTSCHE BÖRSE : HQLAx schließt Series B-Finanzierung über 14,4 Mio. Euro von BN..
PU
05.01.DEUTSCHE BÖRSE : Xetra-Gold schließt 2020 mit einem Bestand von 216,9 Tonnen ab
PU
05.01.WDH/DEUTSCHE BÖRSE : Goldbestand nach Rekord zum Halbjahr etwas gesunken
DP
04.01.Deutsche Börse steigert 2020 Handelsumsatz deutlich
DJ
04.01.Orderumsätze bei Deutscher Börse auf höchstem Stand seit Finanzkrise
RE
04.01.DEUTSCHE BÖRSE : Börse veröffentlicht Kassamarkt-Jahresstatistik 2020
PU
2020XETRA-SCHLUSS/DAX verabschiedet sich aus turbulentem Jahr unspektakulär
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BÖRSE AG
14.01.DEUTSCHE BÖRSE : Qontigo Names Brian McArthur-Muscroft as Chief Financial Office..
PU
14.01.EU to drill into 'dog's dinner' of share trading data
RE
13.01.London Stock Exchange gets EU nod for $27 billion takeover of Refinitiv
RE
13.01.DEUTSCHE BÖRSE AG : Kepler Cheuvreux remains Neutral
MD
13.01.FRANKFURT WARRANTS-EXCHANGE : Bitcoin certificate most traded product in 2020
PU
12.01.DEUTSCHE BÖRSE : Full year and December 2020 figures at Eurex
PU
11.01.DEUTSCHE BÖRSE : HQLAx Secures EUR 14.4m Series B Funding from BNY Mellon, Goldm..
PU
11.01.Euronext resolves technical glitch in index derivatives trading
RE
07.01.WIRECARD : Shares to Stop Trading on Xetra by End of Thursday
DJ
06.01.DEUTSCHE BÖRSE AG : Gets a Buy rating from UBS
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 219 Mio 3 887 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 114 Mio 1 345 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 862 Mio 2 248 Mio -
KGV 2020 22,1x
Dividendenrendite 2020 2,33%
Marktkapitalisierung 24 497 Mio 29 618 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 8,19x
Marktkap. / Umsatz 2021 7,87x
Mitarbeiterzahl 6 467
Streubesitz 96,5%
Chart DEUTSCHE BÖRSE AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Börse AG : Chartanalyse Deutsche Börse AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BÖRSE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 158,13 €
Letzter Schlusskurs 133,55 €
Abstand / Höchstes Kursziel 43,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel 5,58%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Theodor Weimer Chief Executive Officer
Martin Jetter Chairman-Supervisory Board
Christoph Böhm Chief Operating & Information Officer
Gregor Pottmeyer Chief Financial Officer
Mareike Sich Head-Financial, Corporate & IT
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE BÖRSE AG-4.09%29 618
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED7.86%74 764
INTERCONTINENTAL EXCHANGE, INC.-0.09%64 654
LONDON STOCK EXCHANGE PLC1.40%43 588
B3 S.A. - BRASIL, BOLSA, BALCÃO-3.48%23 266
NASDAQ5.50%22 972