Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.11.2022
10.12 EUR   -0.86%
30.11.Deutsche-Bank-Chef fordert global einheitliche Regeln für Hochrisiko-Kredite
RE
30.11.CrowdStrike Holdings, Inc. : Bewertung von Deutsche Bank Securities zum Kaufen erhalten
MM
30.11.NetApp, Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/DAX fällt erneut unter 13.000er-Marke

15.09.2022 | 17:49

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat nach einem Start im Plus einmal mehr im Minus geschlossen. Damit ging es für den Index nunmehr den dritten Tag in Folge nach unten. Teils verlief der Handel hektisch und nervös, bei dünnen Handelsvolumina war die Kaufbereitschaft zurückhaltend. Spannend könnte es am Freitag werden, wenn an der Börse wieder der große Verfall am Terminmarkt, der Hexensabbat, stattfindet. Der DAX schloss 0,5 Prozent tiefer bei 12.957 Punkten, seit Jahresbeginn notiert der Index bereits gut 18 Prozent tiefer. In der zweiten Reihe, im MDAX, summiert sich das Minus seit Jahresbeginn sogar auf 30 Prozent, ähnlich sieht es im SDAX aus. Während die Bundesanleihen heute leicht schwächer tendierten, handelt der Euro weiter nahe der Parität zum Dollar.

   Steigende Zinsen sprechen für Banken 

Für die Banken geht es seit der großen Leitzinsanhebung der Europäischen Zentralbank in der Vorwoche tendenziell nach oben. Heute sorgte eine positive Sektorstudie von Morgan Stanley für Kaufinteresse. Bei den Einzelwerten bemerkten die Analysten der US-Bank zur Commerzbank (+2,5%), dass hier die Restrukturierung auf Kurs sei und eine Verringerung der Nettokosten um 20 Prozent zu erwarten, was ein attraktives Szenario darstelle. Auch die erwartete Barausschüttung im Zeitraum 2022 bis 2024 von mehr als 30 Prozent der Marktkapitalisierung sei attraktiv. Auch bei der Deutschen Bank (+2,4%) scheine der Restrukturierungsprozess weitgehend auf Kurs. Im letzten Teil der Restrukturierung nehme die Einnahmendynamik zu, wobei die höheren Zinsen Potenzial nach oben eröffneten.

   M&A-Interesse ein gutes Zeichen 

Während es seit Jahresbeginn an den Börsen nach unten geht, ist auf dem erreicht niedrigen Niveau nun Übernahmeinteresse zu erkennen. Zum einen haussierten die Aktien von Vantage Towers um 11,4 Prozent. Hier trieben Presseberichte über ein Übernahmeinteresse eines Konsortiums von KKR und GIP. Interessiert sei zudem EQT. Nach Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg steht hier ein Gebot von 13 Milliarden Dollar im Raum.

Für die Aktie von Hochtief ging es um 5,7 Prozent nach oben. ACS kaufte dem italienischen Infrastruktur-Investor Atlantia dessen komplettes Hochtief-Aktienpaket ab. Der spanische Mehrheitseigner zahlte 577,8 Millionen Euro für weitere 14,46 Prozent am größten deutschen Baukonzern und stockte seine Hochtief-Beteiligung auf diesem Wege auf 68 Prozent auf.

=== 
INDEX              zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX              12.956,66  -0,5%    -18,43% 
DAX-Future       12.967,00  -0,5%    -18,03% 
XDAX             12.967,78  -0,8%    -18,18% 
MDAX             24.455,09  -1,4%    -30,37% 
TecDAX            2.898,04  -0,9%    -26,07% 
SDAX             11.549,02  -0,9%    -29,64% 
zuletzt          +/- Ticks 
Bund-Future         142,91    -66 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           10         29     1          2.975,1        68,9    64,2 
MDAX           9         40     1            589,1        43,3    60,3 
TecDAX         2         26     2            611,5        22,0    22,6 
SDAX          21         46     3            108,1         7,1     9,6 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 15, 2022 11:48 ET (15:48 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ATLANTIA SPA 0.00%22.93 verzögerte Kurse.31.37%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.02%0.65205 verzögerte Kurse.1.34%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.04%1.15869 verzögerte Kurse.-2.75%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.11%0.71449 verzögerte Kurse.2.40%
COMMERZBANK AG -0.07%8.006 verzögerte Kurse.19.69%
DAX 0.29%14397.04 verzögerte Kurse.-9.37%
DEUTSCHE BANK AG -0.86%10.122 verzögerte Kurse.-8.13%
HOCHTIEF AG -0.22%55.14 verzögerte Kurse.-22.34%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.45%0.011807 verzögerte Kurse.0.58%
KKR & CO. INC. 2.71%51.92 verzögerte Kurse.-32.15%
MDAX 0.93%25593.23 verzögerte Kurse.-27.13%
MORGAN STANLEY 2.18%93.07 verzögerte Kurse.-7.21%
SDAX 1.33%12382.96 verzögerte Kurse.-24.56%
TECDAX 1.07%3077.21 verzögerte Kurse.-21.85%
TECDAX 1.46%3069.96 verzögerte Kurse.-21.69%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.05%0.959058 verzögerte Kurse.10.13%
VANTAGE TOWERS AG -0.06%32.68 verzögerte Kurse.2.13%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
30.11.Deutsche-Bank-Chef fordert global einheitliche Regeln für Hochrisiko-Kredite
RE
30.11.CrowdStrike Holdings, Inc. : Bewertung von Deutsche Bank Secu..
MM
30.11.NetApp, Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.11.Liberty Broadband Corporation : Deutsche Bank Securities b..
MM
30.11.Factbox-Großbanken sehen eine weitere Verlangsamung der Weltwirtschaft im Jahr 2023, mi..
MR
30.11.Hewlett Packard Enterprise Company : Deutsche Bank Se..
MM
30.11.Intuit Inc. : Deutsche Bank Securities gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
30.11.Workday Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.11.Deutsche Bank Research belässt Covestro auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
DP
30.11.Deutsche Bank belässt Aroundtown auf 'Hold' - Ziel 3 Euro
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
30.11.Factbox-Big banks see global economy slowing more in 2023, with likely U.S. recession
RE
30.11.European Midday Briefing: Stocks Firmer as Eurozone Inflation D..
DJ
30.11.North American Morning Briefing: Powell in Focus -2-
DJ
30.11.North American Morning Briefing: Powell in Focus as Chin..
DJ
30.11.Deutsche Bank Expects Revenue Rebound In Latin America
MT
29.11.Deutsche Bank Upgrades Canadian Pacific Railway
MT
29.11.China lift, rates shift, crypto crunch
RE
29.11.North American Morning Briefing: China Reopening -2-
DJ
29.11.North American Morning Briefing: China Reopening Hopes t..
DJ
29.11.Europe's STOXX 600 closes slightly lower; focus on euro zone inflation data
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 26 843 Mio 27 682 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 845 Mio 3 965 Mio -
Nettoliquidität 2022 38 370 Mio 39 569 Mio -
KGV 2022 5,59x
Dividendenrendite 2022 3,00%
Marktwert 20 621 Mio 21 265 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 -0,66x
Marktwert / Umsatz 2023 -0,53x
Mitarbeiterzahl 84 556
Streubesitz 92,1%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 10,12 €
Mittleres Kursziel 12,72 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Vice Chairman & Co-President
James von Moltke Co-President & Chief Financial Officer
Alexander Rijn Wynaendts Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber