Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:44 07.12.2022
9.966 EUR   -1.05%
07.12.Deutsche Bank: Lululemon Athletica wird Q3-Ergebnis voraussichtlich übertreffen
MT
07.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
07.12.Goldman belässt DWS auf 'Neutral' - Ziel 29 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wynaendts mit klarem Votum in Deutsche-Bank-AR gewählt

19.05.2022 | 17:19

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Stabwechsel im Aufsichtsrat der Deutschen Bank ist vollzogen. Die Aktionäre wählten Alexander Wynaendts auf der virtuellen Hauptversammlung in das Gremium, das er in den kommenden Jahren führen soll. Die Ära Paul Achleitner ist damit nach zehn Jahren beendet.

Wynaendts, der noch am Abend offiziell zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt werden soll, bekam 97,84 Prozent der Stimmen, wie Achleitner verkündete. Die Berufung des Niederländers, der lange den Versicherer Aegon führte, ist nicht komplett unumstritten. Fondsmanagerin Alexandra Anneke von der Union Investment hatte im Vorfeld der Hauptversammlung zwar nicht dessen Kompetenz in Zweifel gezogen, jedoch die "Ämterhäufung" des Managers kritisiert, der unter anderem den Verwaltungsräten von Air France-KLM und Uber angehört.

Auch wurden Vorwürfe laut, Wynaendts sei nicht ausreichend verdrahtet in der deutschen Wirtschaft und Politik und habe keine Hausmacht bei der Deutschen Bank. Dies ließ Klaus Nieding, Vizepräsident der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, in seiner Stellungnahme auf der virtuellen Hauptversammlung nicht gelten.

"Aus meiner Sicht kommt es doch bedeutender auf den CEO unseres Hauses an. Dieser muss das Netzwerk in der Deutschland AG haben und zur Politik, dieser muss eine Hausmacht haben und aus der Finanzbranche kommen", so Nieding. "Einen mindestens genauso vernetzten und verdrahteten Aufsichtsratsvorsitzenden brauchen wir meiner Meinung nach nicht, ja ein ebenso starker Chairman würde da womöglich Sand ins bislang gut geschmierte Getriebe bringen." Er plädierte dafür, Wynaendts mindestens ein Jahr Zeit zu geben, um die Aktionäre zu überzeugen.

Auch Markus Kienle von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SDK) will dem neuen Chefkontrolleur einen Vertrauensvorschuss gewähren. Er solle beweisen, "dass Sie Deutsche Bank können", sagte er an Wynaendts gewandt.

Neben Wynaendts wurde Yngve Slyngstad, ehemaliger Chef des norwegischen Staatsfonds, mit 97,60 Prozent der Stimmen in den Aufsichtsrat gewählt.

   Freundliche Abschiedsworte für Achleitner 

Der scheidende Chefkontrolleur Achleitner wurde mit einem klaren Votum entlastet. Der Manager, der über die Jahre teils heftiger Kritik ausgesetzt war, bekam auf der Hauptversammlung zum Abschied vor allem versöhnliche Töne zu hören.

Achleitner habe "trotz diverser Rückschläge und Kritik nie aufgegeben und letztendlich die richtige Weichenstellung für die Deutsche Bank in die Wege geleitet", sagte etwa Deka-Portfoliomanager Andreas Thomae. Anneke von Union Investment danke dem "Fels in der Brandung" in ihrer Rede "ausdrücklich".

Aktionärsschützer Nieding wollte Achleitner denn auch nicht für die zahlreichen Skandale verantwortlich machen, die während seiner Amtszeit ans Licht kamen und die Bank insgesamt einen zweistelligen Milliardenbetrag kosteten. "Hätten Sie (..) gewusst, welche zehn Jahre vor ihnen liegen, Sie hätten bei allen Verlockungen einer der prestigeträchtigsten Aufgaben, die die deutsche Wirtschaft zu vergeben hat, mindestens mehrmals überlegt, ob Sie sich das antun", so Nieding.

Man könne Achleitner allenfalls vorwerfen, zu lange an früheren Vorständen wie Anshu Jain, Jürgen Fitschen und John Cryan festgehalten zu haben. Mit dem seit vier Jahren amtierenden Vorstandschef Christian Sewing, der ein umfassendes Restrukturierungsprogramm in die Wege geleitet und die Bank in den Augen vieler Beobachter wieder auf Kurs gebracht hat, habe Achleitner "ein außerordentlich glückliches Händchen bewiesen."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/sha

(END) Dow Jones Newswires

May 19, 2022 11:17 ET (15:17 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEGON N.V. -1.07%4.634 Realtime Kurse.5.49%
AIR FRANCE-KLM -1.57%1.2265 Realtime Kurse.-37.18%
DEUTSCHE BANK AG -1.05%9.966 verzögerte Kurse.-9.55%
VONOVIA SE -0.51%23.26 verzögerte Kurse.-52.04%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
07.12.Deutsche Bank: Lululemon Athletica wird Q3-Ergebnis voraussichtlich übertr..
MT
07.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
07.12.Goldman belässt DWS auf 'Neutral' - Ziel 29 Euro
DP
07.12.DWS will Gewinn mittelfristig steigern - Dividendenpläne überzeugen
DP
07.12.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 21. Dezember 2022
DP
07.12.Wdh/Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter nach - 'Positive Aspekte ausgeblendet'
AW
07.12.Deutsche Bank kooperiert bei Einsatz von KI mit Nvidia
DJ
07.12.DWS will mit Sonderdividende attraktiver für Investoren werden
RE
07.12.Schwache China-Daten nähren Wachstumssorgen an Europas Börsen
RE
07.12.DWS der Deutschen Bank will 2024 eine Sonderdividende in Höhe von 1 Milliarde Dollar au..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
07.12.Lululemon Athletica Q3 Earnings Likely to Deliver a Beat, Deutsche Bank Says
MT
07.12.Deutsche Bank's DWS to Propose $1 Billion Special Dividend in 2024; Eyes Divestments to..
MT
07.12.MarketScreener's World Press Review: December 7
MS
07.12.Analysis-EU avoids sledgehammer to crack euro clearing nut - for now
RE
07.12.North American Morning Briefing: Stocks to Struggle Again as Growth Worries L..
DJ
07.12.Deutsche Bank's DWS plans divestments and special dividend
RE
07.12.Deutsche Bank's DWS Seeks More Savings from Sale of Businesses, Footprint Reduction
MT
07.12.Correction: SLB Prices Cash Tender Offer for $790 Million of Senior Notes
MT
07.12.SLB Prices Cash Tender Offer for $790 Million of Senior Notes
MT
07.12.INDIA RUPEE-Rupee flat amid jittery trade ahead of RBI rate decision
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 27 008 Mio 28 337 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 944 Mio 4 138 Mio -
Nettoliquidität 2022 38 370 Mio 40 258 Mio -
KGV 2022 5,38x
Dividendenrendite 2022 3,05%
Marktwert 20 303 Mio 21 302 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 -0,67x
Marktwert / Umsatz 2023 -0,54x
Mitarbeiterzahl 84 556
Streubesitz 92,1%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 9,97 €
Mittleres Kursziel 12,88 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Vice Chairman & Co-President
James von Moltke Co-President & Chief Financial Officer
Alexander Rijn Wynaendts Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber