Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Bank nach Geldwäsche-Razzia

06.12.2019 | 17:10

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gut ein Jahr nach Durchsuchungen in der Zentrale der Deutschen Bank wegen des Verdachts der Geldwäsche hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Bußgelder in Höhe von 15 Millionen Euro verhängt. Zugleich wurden die strafrechtlichen Ermittlungen gegen zwei Bankmitarbeiter eingestellt, wie die Frankfurter Anklagebehörde am Freitag mitteilte. Die Bußgelder wurden fällig, weil bei der damaligen Tochtergesellschaft Regula Limited Kontrollversäumnisse festgestellt wurden.

Die Deutsche Bank erklärte, das Verfahren habe im Zusammenhang mit Geschäften deutscher Kunden über Offshore-Gesellschaften gestanden, die von Regula gegründet worden seien. Die strafrechtlichen Vorwürfe der Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Geldwäsche gegen die beschuldigten Mitarbeiter und die Bank seien ausgeräumt.

Zugleich habe die Bank in einem gesonderten Bußgeldverfahren eine Geldbuße in Höhe von 5 Millionen Euro akzeptiert sowie "eine Abschöpfung von vermiedenen Kosten von 10 Millionen Euro wegen Versäumnissen im Kontrollumfeld der Bank".

"Mit dem Verfahrensabschluss ist klar, dass die Staatsanwaltschaft im Anschluss an die Hausdurchsuchung im November 2018 kein strafrechtlich relevantes Fehlverhalten von Mitarbeitern der Deutschen Bank festgestellt hat. Damit ist ein Verfahren mangels Tatverdachts eingestellt, das uns im vergangenen Jahr sehr belastet hat", sagte Konzernsprecher Jörg Eigendorf.

Die Staatsanwaltschaft erläuterte, mit der Geldbuße würden Verstöße gegen das Geldwäschegesetz geahndet. Die Bank habe es versäumt, Verdachtsanzeigen wegen Geldwäsche rechtzeitig abzugeben. Zudem sei auf Leitungsebene die Aufsichtspflicht verletzt worden und die Bank in den fraglichen Jahren 2015 bis 2018 für den Kampf gegen Geldwäsche personell unzureichend ausgestattet gewesen.

Die Ermittlungen im Fall Regula gegen inländische Kunden der Deutschen Bank wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung dauern nach Angaben der Staatsanwaltschaft an./brd/DP/men


© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BANK AG
15.01.Commerzbank hatte lange keine Zweifel an Wirecard-Bilanzen
DJ
15.01.Deutsche Bank senkt Ziel für Diageo auf 3850 Pence - 'Buy'
DP
15.01.Deutsche Bank senkt Ziel für Pernod Ricard auf 189 Euro - 'Buy'
DP
15.01.Deutsche Bank senkt Ziel für AB Inbev auf 55 Euro - 'Hold'
DP
15.01.Deutsche Bank startet Novartis mit 'Buy' - Ziel 100 Franken
DP
15.01.Deutsche Bank belässt BMW auf 'Hold' - Ziel 75 Euro
DP
15.01.Deutsche Bank startet Sanofi mit 'Sell' - Ziel 70 Euro
DP
15.01.Deutsche Bank startet Roche mit 'Hold' - Ziel 325 Franken
DP
15.01.Deutsche Bank startet Novo Nordisk mit 'Buy' - Ziel 500 Kronen
DP
15.01.Aktien Schweiz: SMI dank Banken und Novartis etwas fester
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
15.01.DEUTSCHE BANK : Appointed as Depositary Bank for the Sponsored American Deposita..
BU
15.01.Axis Capital Bans Insuring New Arctic Oil-And-Gas Drilling
DJ
15.01.SANOFI : Deutsche Bank Initiates Coverage on Sanofi With Sell Rating
MT
15.01.MONSTER BEVERAGE : Deutsche Bank Adjusts Monster Beverage PT to $102 From $99, M..
MT
15.01.NOVARTIS : Deutsche Bank Starts Novartis at Buy
MT
15.01.ASTRAZENECA : Deutsche Bank Initiates Coverage on AstraZeneca With Buy Rating
MT
15.01.GLAXOSMITHKLINE : Deutsche Bank Starts GlaxoSmithKline at Hold
MT
15.01.NOVO NORDISK A/S : Deutsche Bank Initiates Coverage on Novo Nordisk A/S With Buy..
MT
15.01.COCA COLA EUROPEAN PARTNERS : Deutsche Bank Downgrades Coca-Cola European Partne..
MT
15.01.VIVINT SMART HOME : Deutsche Bank Downgrades Vivint Smart Home to Hold From Buy,..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 688 Mio 28 604 Mio -
Nettoergebnis 2020 -298 Mio -360 Mio -
Nettoliquidität 2020 34 913 Mio 42 159 Mio -
KGV 2020 -68,5x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 19 875 Mio 24 029 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,63x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,96x
Mitarbeiterzahl 86 984
Streubesitz 92,8%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 7,78 €
Letzter Schlusskurs 9,63 €
Abstand / Höchstes Kursziel 35,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -19,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -58,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operating Officer
James von Moltke Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber