Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.09.2022
7.646 EUR   +0.68%
30.09.Pvr : Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
30.09.Globales Transaktionsvolumen stürzt ab, Finanzierungsmarkt erreicht Tiefpunkt
MR
29.09.ANALYSE/Deutsche Post dürfte trotz Fedex-Gewinnwarnung ein Kauf sein
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Gazproms Gaz Capital fordert Änderungen am Vertrag über 750 Millionen Dollar für Anleihen

12.08.2022 | 01:27

Gaz Capital, der in Luxemburg ansässige Finanzarm der russischen Gazprom, hat am Donnerstag die Inhaber einer seiner auf Dollar lautenden Schuldverschreibungen gebeten, eine Änderung des Treuhänders der Emission und eine Verlängerung der tilgungsfreien Zeit zuzulassen.

Die Inhaber der 750.000.000 $ Darlehensbeteiligungsanleihen von Gaz Capital mit Fälligkeit 2027 wurden außerdem gebeten, Gaz Capital oder dem neuen Treuhänder zu erlauben, einen Co-Treuhänder zu benennen, falls der neue Treuhänder in die Sanktionen gerät.

Die Vereinigten Staaten, Großbritannien, die EU und andere haben als Vergeltung für Moskaus Einmarsch in die Ukraine Ende Februar Finanzsanktionen gegen Russland und viele russische Unternehmen verhängt. Die Sanktionen haben Russland praktisch aus dem globalen Finanznetzwerk entfernt und die Inhaber von russischen Anleihen und Aktien vieler Unternehmen gezwungen, ihre Bestände auf Null zu setzen.

Gaz Capital sagte, dass der Treuhänder der Anleihen am 9. Mai unter Berufung auf die EU-Sanktionen zurückgetreten ist. Laut dem Basisprospekt für die von Gaz Capital ausgegebenen Loan Participation Notes vom März 2017 war die Deutsche Bank der ursprüngliche Treuhänder.

Gaz Capital beantragte, die tilgungsfreie Zeit - oder die Zeit, die eine Zahlung verzögert werden kann, ohne dass eine Strafe fällig wird - auf 30 Geschäftstage zu verlängern, "um Vorkehrungen für längere Bargeldtransferperioden zu treffen, die durch betriebliche und technische Störungen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens verursacht werden.

Es war nicht klar, wie lang die ursprüngliche Nachfrist war, aber die Bedingungen für die Schulden 2017 besagen, dass ein Zahlungsausfall eintritt, wenn Gazprom die für seine Schulden relevanten Beträge nicht innerhalb von drei Geschäftstagen zahlt.

Die nächste Kuponzahlung ist für den 23. September vorgesehen.

Inhaber, die an der Abstimmung teilnehmen, sind berechtigt, 3,5 $ pro 1.000 $ Kapitalbetrag zu erhalten, wenn der Vorschlag angenommen wird.

Die Abstimmungsfrist endet am 31. August um 16:00 Uhr Londoner Zeit (1500 UTC) und kann verlängert werden, wie aus dem Dokument hervorgeht.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG 0.68%7.646 verzögerte Kurse.-30.60%
GAZPROM 0.04%198 Schlusskurs.-42.32%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.21%59.075 verzögerte Kurse.-24.27%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
30.09.Pvr : Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
EQ
30.09.Globales Transaktionsvolumen stürzt ab, Finanzierungsmarkt erreicht Tiefpunkt
MR
29.09.ANALYSE/Deutsche Post dürfte trotz Fedex-Gewinnwarnung ein Kauf sein
DJ
29.09.IPO-KALENDER/Börsenkandidaten - Stand: 29.09.2022
DJ
29.09.JP Morgan-Schweiz-Chef geht zu Rothschild & Co
RE
29.09.SoftBank kauft ausstehende Anleihen im Wert von 1,8 Mrd. Dollar
MT
28.09.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.09.2022 - 15.15 Uhr
DP
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
28.09.Börsen rauschen abwärts - Stahl- und Konsumtitel unter Druck
RE
28.09.Aufseher: Deutschlands Banken überwiegend krisenfest
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
07:07Analysis-Under water: how the Bank of England threw markets a lifel..
RE
30.09.European Midday Briefing: Record Eurozone CPI Likely to Prompt ..
DJ
30.09.Global dealmaking plunges as financing market hits rock bottom
RE
29.09.Top banks say London forex rigging case filed too late
RE
29.09.North American Morning Briefing: Stock Futures Tumble as..
DJ
29.09.JP Morgan Swiss head Bossart moves to Rothschild & Co
RE
29.09.SoftBank to Buy Outstanding Bonds Worth $1.8 Billion
MT
28.09.Deutsche Bank : invests in Synthesized
PU
28.09.Deutsche Bank : “We need to take action every single day“
PU
28.09.Sterling slips after IMF and Moody's rebuke Britain over tax plans
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 26 442 Mio 25 929 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 527 Mio 3 459 Mio -
Nettoliquidität 2022 33 995 Mio 33 335 Mio -
KGV 2022 4,64x
Dividendenrendite 2022 3,97%
Marktwert 15 543 Mio 15 241 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 -0,70x
Marktwert / Umsatz 2023 -0,56x
Mitarbeiterzahl 82 915
Streubesitz 92,1%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 7,65 €
Mittleres Kursziel 12,14 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 58,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Vice Chairman & Co-President
James von Moltke Co-President & Chief Financial Officer
Alexander Rijn Wynaendts Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber