Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

EU schliesst einige Grossbanken von bestimmten Anleiheverkäufen aus

15.06.2021 | 18:34

Amsterdam (awp/awp/sda/reu) - Die Europäische Union hat einige in der Vergangenheit an Wettbewerbsverstössen beteiligte grosse Investmentbanken von bestimmten Anleiheverkäufen im Zusammenhang mit dem Corona-Wiederaufbaufonds ausgeschlossen.

Die EU-Kommission will sorgfältig prüfen, ob solche Primärhändler, die Wettbewerbsregeln gebrochen zu haben, notwendige Schritte zur Beendigung dieser Praktiken getroffen haben, wie die Brüsseler Behörde am Dienstag mitteilte. Bis zum Abschluss würden diese Institute zwar zum Primärhändler-Netzwerk zugelassen. Aber sie würden nicht eingeladen, für einzelne syndizierte Transaktionen zu bieten.

Die EU-Kommission nannte keine Finanzinstitute, die ausgeschlossen werden sollen. Allerdings wurde auf drei Kartell-Fälle in den vergangenen drei Jahren verwiesen. In diese waren zehn der grössten Primärhändler in der EU verwickelt. Zu den Banken, gegen die in zwei Fällen Strafzahlungen verhängt wurden, gehörten die Bank of America, Credit Agricole, Natixis, Nomura, Natwest Markets und die Unicredit.

Teilnahme an Kartell

Sie hatten Wettbewerbsregeln gebrochen und an Anleihe-Kartellen teilgenommen. Die Deutsche Bank nahm zwar einem der Kartelle teil, erhielt aber keine Strafe, weil sie die Kommission über die Verstösse informiert hatte. Darüber hinaus wurden im Jahr 2019 wegen Manipulationen auf dem Devisenmarkt die Geldhäuser Barclays, Citigroup, JPMorgan und Natwest zu Strafen verdonnert.

Die Banken Nomura, BofA, Barclays, Natixis, Credit Agricole, NatWest, Deutsche Bank, UniCredit, Citi und JP Morgan lehnten Stellungnahmen ab. Die EU sammelte am Dienstag 20 Milliarden Euro aus ihrer ersten Anleihe ein, mit der ihr grossangelegter Wiederaufbaufonds gestützt werden soll.

Die Nachfrage nach dem zehnjährigen Bond bewegte sich annähernd auf Rekordniveau. Die Gelder aus dem rund 750 Milliarden Euro schweren Wiederaufbautopf sollen den Mitgliedsländern die Erholung von der Corona-Krise erleichtern.


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF AMERICA CORPORATION -0.73%38.27 verzögerte Kurse.26.26%
BARCLAYS PLC 1.26%178.58 verzögerte Kurse.21.93%
CITIGROUP INC. -0.52%68.52 verzögerte Kurse.11.13%
CRÉDIT AGRICOLE S.A. 1.54%11.97 Realtime Kurse.15.99%
DEUTSCHE BANK AG 0.27%10.5 verzögerte Kurse.17.33%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.08%151.24 verzögerte Kurse.19.02%
NATIXIS 0.03%4.001 Schlusskurs.0.00%
NOMURA CO., LTD. -0.68%871 Schlusskurs.2.23%
UNICREDIT S.P.A. 0.28%9.908 verzögerte Kurse.29.18%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
04.08.Zurich übernimmt in Italien Finanzberaternetzwerk der Deutschen Bank
AW
04.08.DEUTSCHE BANK : Zurich Italien übernimmt Finanzberater-Netzwerk der Deutschen Ba..
PU
04.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Schwacher ADP belastet nur kurz
DJ
04.08.MÄRKTE EUROPA/Kurzer Börsen-Rücksetzer nach schwachen ADP-Daten
DJ
04.08.BJ'S RESTAURANTS, INC. : Von Deutsche Bank Securities zum Kauf angehoben
MM
04.08.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus
DJ
04.08.GXO LOGISTICS, INC. : Deutsche Bank Securities behält die Bewertung Kaufen bei
MM
04.08.Commerzbank rutscht tief in die roten Zahlen
RE
04.08.MÄRKTE EUROPA/DAX steigt über 15.600 Punkte - Siemens Energy leichter
DJ
04.08.Insider - Ottobock mandatiert Banken für Börsengang Anfang 2022
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
04.08.DEUTSCHE BANK : Moody's upgrades Deutsche Bank, says outlook positive
RE
04.08.DEUTSCHE BANK : Zurich Italy acquires Deutsche Bank Financial Advisors Network
PU
04.08.MATCHABLE : A new way to volunteer for social good
PU
04.08.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : Deutsche Bank on South Africa's Economic Support P..
MT
04.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Extend Gains, -2-
DJ
04.08.Thales Affirms Focus On Core Markets With $2 Billion Ground Transportation Sy..
MT
04.08.MARKET CHATTER : German Prosthetics Maker Ottobock Selects Banks for Proposed IP..
MT
04.08.MARKET CHATTER : Zurich Insurance Close to Buying Deutsche Bank's Italian Adviso..
MT
04.08.DEUTSCHE BANK : Investment bank Lazard raises pay for junior U.S. analysts
RE
03.08.Financial Shares Climb as 10-Year Treasury Yield Remains Near 6-Month Low -- ..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 24 414 Mio 28 890 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 616 Mio 1 912 Mio -
Nettoliquidität 2021 53 490 Mio 63 296 Mio -
KGV 2021 12,3x
Dividendenrendite 2021 1,74%
Marktkapitalisierung 21 662 Mio 25 639 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 -1,30x
Marktkap. / Umsatz 2022 -1,62x
Mitarbeiterzahl 83 797
Streubesitz 92,8%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 10,50 €
Mittleres Kursziel 11,28 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,39%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
James von Moltke Chief Financial Officer
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber