Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(514000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.11.2022
10.12 EUR   -0.86%
30.11.Deutsche-Bank-Chef fordert global einheitliche Regeln für Hochrisiko-Kredite
RE
30.11.CrowdStrike Holdings, Inc. : Bewertung von Deutsche Bank Securities zum Kaufen erhalten
MM
30.11.NetApp, Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Bank erwartet Erträge am oberen Ende der Zielspanne

22.09.2022 | 12:12

FRANKFURT (awp international) - Die Deutsche Bank rechnet trotz der schwierigen Wirtschaftslage mit sprudelnden Geschäften. Die Erträge - also die gesamten Einnahmen der Bank - dürften in diesem Jahr das obere Ende der ausgegebenen Zielspanne von 26 bis 27 Milliarden Euro erreichen, sagte Finanzvorstand James von Moltke am Donnerstag bei einer Konferenz der Bank of America. Im Vorjahr hatten sie bei 25,4 Milliarden Euro gelegen. Als Grund für die nun erwartete Steigerung nannte von Moltke die steigenden Zinsen. So habe der Handel mit festverzinslichen Papieren im laufenden Quartal bisher eine starke Entwicklung hingelegt. Dies helfe, die Schwäche im Geschäft mit Immobilienkrediten und Beratung auszugleichen. Der Aktienkurs der Deutschen Bank zog nach den Aussagen kräftig an und lag zuletzt rund fünf Prozent im Plus.

Grossbanken aus den USA hatten kürzlich gewarnt, dass ihre Erträge im Kapitalmarktgeschäft im laufenden Quartal einbrechen dürften. Bei Citigroup und JPMorgan Chase war von einem möglichen Rückgang um 50 Prozent die Rede. Die starken Schwankungen an den Märkten stehen demnach zwar Deals wie Börsengängen und Übernahmen im Wege. Andererseits trieben sie den Handel mit Wertpapieren an, hiess es.

Die Deutsche Bank befindet sich nach einem radikalen Umbau auf der Zielgeraden ihres Sanierungsprogramms, das Vorstandschef Christian Sewing Mitte 2019 aufgelegt hatte. Das Geldhaus hat zwischenzeitlich mehrere Ziele zur Kostensenkung verfehlt oder aufgegeben. Andererseits entwickelten sich die Erträge besser als gedacht. Im laufenden Jahr will die Bank eine Rendite von acht Prozent auf das materielle Eigenkapital erzielen. Ende Juli hatte sie jedoch mitgeteilt, dass dieses Ziel wegen des wirtschaftlichen Umfelds inzwischen schwieriger zu erreichen sei./stw/ngu/zb/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF AMERICA CORPORATION 2.30%37.85 verzögerte Kurse.-14.92%
CITIGROUP INC. 1.77%48.41 verzögerte Kurse.-19.84%
DEUTSCHE BANK AG -0.86%10.122 verzögerte Kurse.-8.13%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
30.11.Deutsche-Bank-Chef fordert global einheitliche Regeln für Hochrisiko-Kredite
RE
30.11.CrowdStrike Holdings, Inc. : Bewertung von Deutsche Bank Secu..
MM
30.11.NetApp, Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.11.Liberty Broadband Corporation : Deutsche Bank Securities b..
MM
30.11.Factbox-Großbanken sehen eine weitere Verlangsamung der Weltwirtschaft im Jahr 2023, mi..
MR
30.11.Hewlett Packard Enterprise Company : Deutsche Bank Se..
MM
30.11.Intuit Inc. : Deutsche Bank Securities gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
30.11.Workday Inc. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.11.Deutsche Bank Research belässt Covestro auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
DP
30.11.Deutsche Bank belässt Aroundtown auf 'Hold' - Ziel 3 Euro
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
30.11.Factbox-Big banks see global economy slowing more in 2023, with likely U.S. recession
RE
30.11.European Midday Briefing: Stocks Firmer as Eurozone Inflation D..
DJ
30.11.North American Morning Briefing: Powell in Focus -2-
DJ
30.11.North American Morning Briefing: Powell in Focus as Chin..
DJ
30.11.Deutsche Bank Expects Revenue Rebound In Latin America
MT
29.11.Deutsche Bank Upgrades Canadian Pacific Railway
MT
29.11.China lift, rates shift, crypto crunch
RE
29.11.North American Morning Briefing: China Reopening -2-
DJ
29.11.North American Morning Briefing: China Reopening Hopes t..
DJ
29.11.Europe's STOXX 600 closes slightly lower; focus on euro zone inflation data
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 26 843 Mio 27 682 Mio -
Nettoergebnis 2022 3 845 Mio 3 965 Mio -
Nettoliquidität 2022 38 370 Mio 39 569 Mio -
KGV 2022 5,59x
Dividendenrendite 2022 3,00%
Marktwert 20 621 Mio 21 265 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 -0,66x
Marktwert / Umsatz 2023 -0,53x
Mitarbeiterzahl 84 556
Streubesitz 92,1%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 10,12 €
Mittleres Kursziel 12,72 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Vice Chairman & Co-President
James von Moltke Co-President & Chief Financial Officer
Alexander Rijn Wynaendts Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber