Die Deutsche Balaton AG hat die Ergebnisse für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr veröffentlicht. Für das Gesamtjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 103,93 Millionen Euro gegenüber 107,83 Millionen Euro vor einem Jahr. Der Nettoverlust belief sich auf 122,73 Millionen Euro, verglichen mit einem Nettogewinn von 35,1 Millionen Euro vor einem Jahr.

Der unverwässerte Verlust je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft betrug 1.172,52 EUR gegenüber einem unverwässerten Gewinn je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft von 300,91 EUR vor einem Jahr. Der verwässerte Verlust je Aktie aus fortgeführten Geschäftsbereichen belief sich auf 1.172,52 EUR gegenüber einem verwässerten Gewinn je Aktie aus fortgeführten Geschäftsbereichen von 300,91 EUR vor einem Jahr. Der unverwässerte Verlust je Aktie belief sich auf 1.172,52 EUR, verglichen mit einem unverwässerten Gewinn je Aktie von 335,36 EUR vor einem Jahr.

Der verwässerte Verlust je Aktie belief sich auf 1.172,52 EUR, verglichen mit einem verwässerten Gewinn je Aktie von 335,36 EUR vor einem Jahr.