Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Demant A/S
  6. News
  7. Übersicht
    DEMANT   DK0060738599

DEMANT A/S

(A2AKB9)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sonova übernimmt Kopfhörer-Hersteller Sennheiser

07.05.2021 | 11:00
Logo of Swiss hearing aid maker Sonova is seen in Staefa

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Hörgeräte-Hersteller Sonova steigt in das Geschäft mit Kopfhörern ein.

Der Weltmarktführer übernimmt für 200 Millionen Euro das Kopfhörer-Geschäft der deutschen Sennheiser, wie die beiden Unternehmen am Freitag mitteilten. Sennheisers Consumer Division, die auch Lautsprecher anbietet, erwirtschafte mit rund 600 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro. Sennheisers Geschäft mit professionellen Kunden, das etwa Mikrofone und drahtlose Übertragungstechnik umfasse, bleibe bei der 75 Jahre alten Familienfirma.

Mit der Transaktion, die im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden soll, baut die bisher auf ärztlich verordnete Hörgeräte ausgerichtete Sonova ihr Angebot aus. Sennheiser verfüge über eine starke Marke und eine breite Marktpräsenz, sowohl online als auch in Fachgeschäften. Wachstumschancen sehe das Unternehmen unter anderem im Geschäft mit drahtlosen Kopfhörern. Während Sonova gegenwärtig vor allem Menschen mit altersbedingtem Hörverlust anspreche, hoffe das Unternehmen dank Sennheiser auch jüngere Kunden zu erreichen, die Kopfhörer zum Musikhören und Telefonieren nutzten. "Selbst wenn sie keinen Hörverlust haben, werden die meisten von ihnen mit dem Alter allmählich einen Hörverlust bekommen, und Geräte wie die von Sennheiser ermöglichen uns einen früheren Zugang zu diesen Menschen", sagte Sonova-Chef Arnd Kaldowski zur Nachrichtenagentur Reuters.

Sonova, die im Geschäftsjahr 2019/20 bei einem Umsatz von 2,92 Milliarden Franken einen Gewinn von 490 Millionen Franken erwirtschaftete, finanziere den Zukauf aus der eigenen Kasse. Die Übernahme werde unmittelbar einen Beitrag zum Gewinn pro Aktie liefern. Für die Nutzung der Marke Sennheiser werde Sonova unbefristet Lizenzgebühren entrichten.

Analysten begrüßten den Deal, die Aktie zog 1,8 Prozent an. "Wir sehen die Akquisition von Sennheiser als einen strategisch sehr wichtigen Schritt, der eine Lücke in Sonovas Portfolio schließt", erklärte ZKB-Analyst Daniel Buchta. Die dänischen Wettbewerber GN und Demant verfügten bereits über starke Endverbraucher-Marken, die sie für Hörgeräte-ähnliche Produkte verwenden könnten. Längerfristig dürfte Sonova mit Sennheiser versuchen, Hörgeräte nicht mehr nur gegen eine ärztliche Verordnung über Hörakustiker, sondern in Supermärkten und im Internet direkt an die Nutzer (Over the Counter, OTC) zu verkaufen, so der Analyst. "Wir sehen OTC-Hörgeräte als eine langfristig sehr große Gefahr für den traditionellen Hörgerätemarkt, sodass Sonova nun wenigstens mit einer starken Marke in den US OTC-Hörgerätemarkt eintreten kann."


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEMANT A/S 0.69%307 verzögerte Kurse.27.60%
GN STORE NORD A/S 1.15%421.4 verzögerte Kurse.-13.51%
SONOVA HOLDING AG -0.21%374.2 verzögerte Kurse.62.70%
Alle Nachrichten zu DEMANT A/S
14.10.Demant stoppt den Verkauf von Cochlea-Implantaten aufgrund von Leistungsproblemen
MT
28.09.Kolosseum-Bausätze und Plastikblumen tragen zur Verdoppelung des Gewinns von Lego bei
MR
27.09.Demant verpflichtet sich zu Netto-Null-Emissionen bis 2050
MT
27.09.Demant A/S erhöht die Prognose für das Jahr 2021
CI
09.07.Aktien Schweiz Schluss: Gestern alles rot - heute alles grün
AW
09.07.Sonova-Aktien nach Verordnung zur Senkung der US-Gesundheitskosten unter Druck
AW
08.06.DGAP-NEWS : ABOUT YOU Holding AG: ABOUT YOU legt Preisspanne für geplanten Börsengang auf ..
DJ
07.05.ARND KALDOWSKI : Sonova steigt mit Sennheiser-Übernahme ins Kopfhörergeschäft ein
AW
07.05.Sonova übernimmt Kopfhörer-Hersteller Sennheiser
RE
10.03.ERWARTUNGEN ÜBERTROFFEN : Lego verbucht zweistelliges Umsatzwachstum
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEMANT A/S
14.10.DEMANT A/S : Halts Sales for Cochlear Implants Amid Performance Issues
MT
14.10.DEMANT A/S : Notification of voluntary field corrective action by the cochlear implants bu..
AQ
28.09.Colosseum kits and plastic flowers help Lego's earnings double
RE
27.09.DEMANT A/S : Commits To Net-Zero Carbon Emissions By 2050
MT
27.09.DEMANT A/S : makes ambitious commitment to take climate action
PU
27.09.DEMANT A/S : Capital Markets Day 2021 - Delivering sustained growth post coronavirus
AQ
27.09.Demant A/Sreiterated Guidance for the Year 2021
CI
25.08.DEMANT A/S : Canada Pension Plan Investment Board Trims Stake in Denmark's Demant
MT
24.08.DEMANT A/S : Storaktionærmeddelelse fra Canada Pension Plan Investment Board
PU
24.08.DEMANT A/S : Major shareholder announcement from Canada Pension Plan Investment Board
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 18 405 Mio 2 882 Mio 2 471 Mio
Nettoergebnis 2021 2 370 Mio 371 Mio 318 Mio
Nettoverschuldung 2021 8 481 Mio 1 328 Mio 1 139 Mio
KGV 2021 30,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 73 474 Mio 11 490 Mio 9 865 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,06x
Mitarbeiterzahl 17 556
Streubesitz 41,1%
Chart DEMANT A/S
Dauer : Zeitraum :
Demant A/S : Chartanalyse Demant A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEMANT A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 307,00 DKK
Mittleres Kursziel 318,38 DKK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,71%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Søren Nielsen President & Chief Executive Officer
René Schneider Chief Financial Officer
Niels Bjørn Christiansen Chairman
Benedikte Leroy Independent Director
Lars Søren Rasmussen Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DEMANT A/S27.60%11 490
STRAUMANN HOLDING AG82.70%32 698
SONOVA HOLDING AG62.70%25 786
COCHLEAR LIMITED17.86%10 947
EYEBRIGHT MEDICAL TECHNOLOGY (BEIJING) CO., LTD.50.98%4 301
ÖSSUR HF.-6.09%3 004