Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Delivery Hero SE
  6. News
  7. Übersicht
    DHER   DE000A2E4K43   A2E4K4

DELIVERY HERO SE

(A2E4K4)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/DAX rutscht mit Zinssorgen deutlich unter 16.000

23.11.2021 | 09:54

FRANKFURT (Dow Jones)--Deutlich abwärts geht es am Dienstag kurz nach dem Start an den europäischen Börsen. Zinssorgen dominieren das Geschehen, nachdem in den USA die Marktzinsen am Vortag kräftig gestiegen waren und auch in Europa die Tendenz bei den Anleiherenditen nach oben gerichtet ist.

Hintergrund ist, dass der amtierende US-Notenbank-Chef Jerome Powell für eine zweite Amtszeit nominiert wurde und nicht etwa die als etwas taubenhafter geltende Lael Brainard, die ebenfalls für den Posten in Frage kam. Aus Marktsicht ist die US-Geldpolitik damit wie unter Powell eingeleitet weiter auf Straffungskurs. Dabei mehren sich die Signale aus Notenbankerkreisen, dass die Straffung beschleunigt werden sollte. Inzwischen werden an den Märkten für das nächste Jahr bis zu drei Zinserhöhungen in den USA erwartet. Für Zurückhaltung der Anleger sorgt daneben die weiter grassierende Corona-Pandemie in Teilen Europas.

Der DAX knickt um 1,4 Prozent ein auf 15.893 Punkte, der Euro-Stoxx-50 gibt um 1,5 Prozent nach.

"Der Zinsanstieg hat das Potenzial, die Weihnachtsrally noch vor dem 1. Advent abzuwürgen", hatte QC Partners bereits vor Handelsbeginn gewarnt. Und ein nachhaltiges Unterschreiten der 16.000er Marke könne die Stimmung zum Kippen bringen und Gewinnmitnahmen in größerem Stil auslösen.

Dass aus Deutschland und Frankreich besser als gedacht ausgefallene Einkaufsmanagerindizes berichtet wurden, stützt zunächst nicht. Die guten Daten könnten zudem wieder Spekulationen befeuern, dass auch die EZB auf einen etwas strafferen geldpolitischen Kurs einschwenkt. Am Nachmittag werden die Markit-Einkaufsmanagerindizes aus den USA veröffentlicht.

   Technikaktien am Tabellenende 

Größte Verlierer sind wie oft, wenn steigende Zinsen den Markt belasten, Technikaktien (-2,7%). Dagegen halten sich Bankentitel (-0,9%) und Versichereraktien (-0,6%) etwas besser, weil diese Branchen von den steigenden Zinsen profitieren können. Tagessieger und als einziger im Plus mit 0,4 Prozent ist der Rohstoffsektor.

Die von Eon zum Kapitalmarkttag des Versorgers genannten Kennziffern bewegen sich nach Einschätzung von Jefferies im Rahmen der Erwartungen. Eon verlieren 3,2 Prozent. Delivery Hero liegen 1,7 Prozent zurück. Das Unternehmen gibt knapp 591.000 neue Aktien im Rahmen eines Mitarbeiterprogramms aus. Die Platzierung sei gering und dürfte nicht allzu stark belasten, so Marktteilnehmer.

Für Thyssenkrupp geht es um 6,6 Prozent abwärts auf 10,55 Euro. Der schwedische aktivistische Fonds Cevian hat seine Beteiligung reduziert und 43 Millionen Aktien am unteren Rand der Spanne von 10,20 bis 11,29 Euro platziert.

Gegen den Trend legen CRH im frühen Geschäft um 0,9 Prozent zu. Davy äußert sich angetan zu den Neunmonatszahlen des irischen Baustoffkonzerns. CRH rechne nun für das Gesamtjahr mit einem operativen Ergebnis von mehr als 5,25 Milliarden Dollar, was mindestens 2 Prozent über der bisherigen Schätzung liege.

 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.277,98      -1,4%      -60,71     +20,4% 
Stoxx-50                3.724,03      -1,2%      -45,53     +19,8% 
DAX                    15.912,83      -1,3%     -202,86     +16,0% 
MDAX                   35.127,59      -1,5%     -535,69     +14,1% 
TecDAX                  3.860,84      -2,1%      -81,37     +20,2% 
SDAX                   16.615,56      -1,9%     -317,35     +12,5% 
FTSE                    7.215,20      -0,6%      -40,26     +12,3% 
CAC                     7.017,17      -1,2%      -87,83     +26,4% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,27                  +0,03      +0,31 
US-Zehnjahresrendite        1,62                  -0,00      +0,71 
 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %    Di, 8:30   Mo,17:24   % YTD 
EUR/USD                   1,1266      +0,3%      1,1253     1,1263   -7,8% 
EUR/JPY                   129,02      -0,0%      129,06     129,22   +2,3% 
EUR/CHF                   1,0487      +0,0%      1,0470     1,0479   -3,0% 
EUR/GBP                   0,8414      +0,3%      0,8399     0,8398   -5,8% 
USD/JPY                   114,58      -0,2%      114,68     114,73  +10,9% 
GBP/USD                   1,3388      -0,1%      1,3398     1,3412   -2,0% 
USD/CNH (Offshore)        6,3848      -0,1%      6,3849     6,3842   -1,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                56.039,26      -1,2%   56.134,11  58.004,26  +92,9% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  75,89      76,75       -1,1%      -0,86  +59,8% 
Brent/ICE                  79,06      79,70       -0,8%      -0,64  +57,1% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.804,49   1.804,67       -0,0%      -0,19   -4,9% 
Silber (Spot)              24,05      24,19       -0,6%      -0,14   -8,9% 
Platin (Spot)           1.018,11   1.014,90       +0,3%      +3,21   -4,9% 
Kupfer-Future               4,42       4,40       +0,4%      +0,02  +25,3% 
 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/gos/smh

(END) Dow Jones Newswires

November 23, 2021 03:53 ET (08:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CRH PLC -2.20%45.26 Realtime Kurse.-2.71%
DELIVERY HERO SE -5.55%74.6 verzögerte Kurse.-23.88%
E.ON SE -1.37%12.064 verzögerte Kurse.-1.05%
THYSSENKRUPP AG -7.16%9.516 verzögerte Kurse.-1.73%
WTI 0.84%84.763 verzögerte Kurse.11.56%
Alle Nachrichten zu DELIVERY HERO SE
21.01.Aktien Frankfurt Schluss: Ausverkaufsstimmung zum Wochenende
DP
21.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr schwach - Zinsängste und Unternehmensnachrichten belasten
DJ
21.01.XETRA-SCHLUSS/Ausverkauf vor dem Wochenende - Siemens Energy schwach
DJ
21.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen fallen weiter - Siltonic fest
DJ
21.01.Barclays belässt Delivery Hero auf 'Overweight' - Ziel 153 Euro
DP
20.01.DELIVERY HERO SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
PU
20.01.DELIVERY HERO SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
20.01.DELIVERY HERO SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
20.01.Delivery Hero SE
DP
20.01.Hellofresh setzen sich weiter vom Tief seit März 2021 ab
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DELIVERY HERO SE
21.01.Pandemic stock winners now losers as WFH ends
RE
21.01.Pandemic darlings face the boot as investors eye return to normal life
RE
20.01.DELIVERY HERO SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
20.01.University of Florida Launches First Ever On-Campus Food Delivery Program With BYPPO
AQ
14.01.DELIVERY HERO : 5 innovative trends to focus on in 2022
PU
13.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 13, 2022
13.01.Merck KGaA Names Chief Strategy Officer
MT
11.01.European stocks recover as tech snaps seven-day rout
RE
11.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Nokia, Pandora, Darktrace, Amazon...
11.01.STRONGER TOGETHER : shoulder to shoulder tackling the pandemic
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DELIVERY HERO SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 940 Mio 6 737 Mio -
Nettoergebnis 2021 -1 451 Mio -1 646 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 586 Mio 1 799 Mio -
KGV 2021 -12,2x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 18 717 Mio 21 229 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 3,42x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,30x
Mitarbeiterzahl 43 838
Streubesitz -
Chart DELIVERY HERO SE
Dauer : Zeitraum :
Delivery Hero SE : Chartanalyse Delivery Hero SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DELIVERY HERO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 74,60 €
Mittleres Kursziel 153,73 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 106%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
L. Niklas Östberg Chief Executive Officer
Emmanuel Thomassin Chief Financial Officer
Martin Karl Enderle Chairman-Supervisory Board
Christian Graf von Hardenberg Chief Technology Officer
Pieter-Jan Vandepitte COO & Member-Management Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DELIVERY HERO SE-23.88%21 229
TENCENT HOLDINGS LIMITED3.94%581 290
PROSUS N.V.3.98%221 582
NETFLIX, INC.-34.02%176 073
AIRBNB, INC.-5.86%98 143
UBER TECHNOLOGIES, INC.-14.29%69 728