Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Davide Campari-Milano N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    CPR   NL0015435975

DAVIDE CAMPARI-MILANO N.V.

(A2P8B7)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Campari weist auf Kostendruck hin, nachdem der Sommer den Absatz von Aperitifs ankurbelt

26.10.2021 | 12:40

Der italienische Spirituosenkonzern Campari wies am Dienstag auf potenzielle Risiken durch steigende Kosten in den kommenden Monaten hin, nachdem ein Wiederanstieg des Aperitifkonsums den Umsatz in der Hochsaison angekurbelt hatte.

Die Aktien des in Mailand ansässigen Konzerns drehten nach der Veröffentlichung der Ergebnisse ins Minus und lagen um 1023 GMT um 2,3% im Minus. Die Aktie hatte im frühen Handel kurzzeitig ein Allzeithoch von 13,10 Euro erreicht.

Der Hersteller der Bittergetränke Aperol und Campari meldete für den Zeitraum Juli-September einen Anstieg der flächenbereinigten Umsätze um 12,8 %, da die Verbraucher wieder gerne im Freien essen und trinken.

Der bereinigte Betriebsgewinn oder Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 137 Millionen Euro (159,4 Millionen US-Dollar) und lag damit um 16 % über dem Wert des Vorjahreszeitraums, wenn man Währungseffekte, Übernahmen und Veräußerungen ausschließt.

Mit Blick auf die nächsten Monate und darüber hinaus gab Campari an, dass es Bedenken wegen steigender Preise für einige Rohstoffe, einschließlich der wichtigsten Tequila-Zutat Agave, gebe. Außerdem wurden die Logistikkosten als ein Problem für den letzten Teil des Jahres genannt.

"Wir gehen davon aus, dass sich die positive Markendynamik und der vorteilhafte Absatzmix im letzten Quartal fortsetzen und dazu beitragen werden, den zunehmenden Druck auf die Inputkosten, insbesondere die Logistikkosten, die beschleunigten Investitionen in den Markenaufbau sowie die schrittweise Anpassung der Strukturkosten teilweise auszugleichen", sagte Chief Executive Bob Kunze-Concewitz in einer Erklärung. (1 Dollar = 0,8593 Euro) (Berichterstattung durch Francesca Landini, Bearbeitung durch Keith Weir)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu DAVIDE CAMPARI-MILANO N.V.
25.11.MÄRKTE EUROPA/Etwas erholt - Kurssprünge bei Remy und Jenoptik
DJ
16.11.MÄRKTE EUROPA/Neue Rekorde - "Und kein Ende in Sicht"
DJ
16.11.MÄRKTE EUROPA/Neue Rekorde - Thyssenkrupp und Qiagen gehen ab
DJ
26.10.Campari meldet für das 3. Quartal einen Umsatzanstieg bei Spirituosen von 12,8 % und we..
MR
26.10.Campari erhöht 2022 die Getränkepreise, um steigende Kosten auszugleichen
MR
26.10.Campari erhöht 2022 die Getränkepreise, um steigende Kosten auszugleichen
MR
26.10.Campari weist auf Kostendruck hin, nachdem der Sommer den Absatz von Aperitifs ankurbel..
MR
26.10.Italiens Davide Campari-Milano bestätigt den Ausblick für das Geschäftsjahr 21
MT
21.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen erholen sich - Zahlen machen die Musik
DJ
26.07.Die Begeisterung für Dior und Fendi hilft dem Luxuskonzern LVMH, seine Reichweite zu ve..
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAVIDE CAMPARI-MILANO N.V.
29.11.DAVIDE CAMPARI MILANO N : Notification of share buyback
PU
22.11.DAVIDE CAMPARI MILANO N : Notification of share buyback
PU
15.11.DAVIDE CAMPARI MILANO N : Notification of share buyback
PU
08.11.Notification of share buyback
PU
01.11.Notification of share buyback
PU
27.10.European Companies Anticipate Supply Chain Issues Will Stretch Into 2022
DJ
27.10.Davide Campari - Milano N.V., - Campari Group announces 2021 first nine months results
PU
26.10.Additional financial information at 30 September 2021
PU
26.10.Campari to raise drinks prices in 2022 to offset surging costs
RE
26.10.Campari to raise drinks prices in 2022 to offset surging costs
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 154 Mio 2 431 Mio -
Nettoergebnis 2021 307 Mio 346 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 006 Mio 1 135 Mio -
KGV 2021 46,5x
Dividendenrendite 2021 0,50%
Marktkapitalisierung 14 249 Mio 16 084 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 7,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,46x
Mitarbeiterzahl 4 000
Streubesitz 27,4%
Chart DAVIDE CAMPARI-MILANO N.V.
Dauer : Zeitraum :
Davide Campari-Milano N.V. : Chartanalyse Davide Campari-Milano N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAVIDE CAMPARI-MILANO N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 12,67 €
Mittleres Kursziel 12,38 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,27%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert Kunze-Concewitz Chief Executive Officer & Executive Director
Paolo Rinaldo Marchesini Chief Financial Officer & Executive Director
Luca Garavoglia Chairman
Christopher Woods Head-Information Technology
Annalisa Loustau Elia Independent Non-Executive Director