Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX COPENHAGEN  >  Danske Bank A/S    DANSKE   DK0010274414   850857

DANSKE BANK A/S

(850857)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 21.01. 16:59:34
115.05 DKK   +1.05%
2020Morning Briefing - International
AW
2020TAGESVORSCHAU : Termine am 04. November 2020
DP
2020Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Danske Bank : Brief - Druck auf Deutsche Bank im US-Kongress nimmt zu

07.02.2019 | 12:24
The head quarters of Germany's largest business bank, Deutsche Bank, is photographed in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - Der Deutschen Bank droht weiterer Ärger in den USA.

Nachdem sich inzwischen zwei Ausschüsse im Repräsentantenhaus mit dem Institut, seinen Praktiken und seiner Beziehung zu US-Präsident Donald Trump beschäftigen, erneuerten zwei Senatoren der Demokraten am Donnerstag einen Antrag auf eine entsprechende Untersuchung des Bankenausschusses in der zweiten Kammer des US-Parlaments. In einem Reuters vorliegenden Schreiben an den Ausschussvorsitzenden Mike Crapo forderten die Senatoren Chris Van Hollen und Elizabeth Warren umfassende Ermittlungen gegen die Bank und eine öffentliche Anhörung wegen ihrer möglichen Verstrickung in Geldwäscheaktivitäten. "Rund um die Deutsche Bank gibt es eine Menge Rauch, deshalb denken wir, dass es eine weitere Untersuchung wert ist."

Die Deutsche Bank stand zuletzt immer wieder im Zentrum von Ermittlungen rund um das Thema Geldwäsche. Erst am Montagabend hatte der Geldwäschebeauftragte des Instituts in einem Ausschuss des Europäischen Parlaments zur Verstrickung des Geldhauses in den Geldwäsche-Skandal bei der Danske Bank aussagen müssen. Im November hatte die Staatsanwaltschaft Frankfurt zudem das Hauptquartier der größten deutschen Bank zwei Tage lang durchsucht - allerdings nicht im Zusammenhang mit dem Danske-Fall, sondern wegen der sogenannten "Panama Papers". Die Bank bestreitet jegliche Verfehlungen. Zum Antrag der beiden US-Senatoren auf Ermittlungen des Bankenausschusses wollte sich das Institut am Donnerstag nicht äußern. "Aber wir wollen natürlich unterstreichen, dass wir bei allen offiziellen Untersuchungen kooperieren", sagte ein Sprecher.

Eine ausführliche Untersuchung zur Deutschen Bank in dem von den Republikanern dominierten US-Senat könnte auch für Trump unangenehm werden. Der ehemalige Immobilien-Tycoon hat bei der Deutschen Bank hohe Schulden - unter anderem wegen der Finanzierung des zum Hotel umgebauten historischen Postgebäudes in der Hauptstadt Washington. Van Hollen sagte Reuters am Donnerstag, er und Warren seien auch an den Verbindungen der Bank zu Trump interessiert. "aber das ist nur ein Teil unserer Bedenken". Warren will im nächsten Präsidentschaftswahlkampf für die Demokraten ins Rennen gehen. Die Opposition hat bei den Zwischenwahlen im Herbst die Mehrheit im Repräsentantenhaus von Trumps Partei zurückerobert. Im Senat haben dagegen die Republikaner weiterhin das Sagen. Ob es tatsächlich zu einer Untersuchung gegen die Deutsche Bank kommt, liegt nun in den Händen des Ausschussvorsitzenden Crapo, einem Republikaner.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DANSKE BANK A/S 1.01%115 verzögerte Kurse.13.11%
Alle Nachrichten auf DANSKE BANK A/S
2020Morning Briefing - International
AW
2020TAGESVORSCHAU : Termine am 04. November 2020
DP
2020Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
2020Geldwäscheverdachtsanzeige verspätet - Bußgeld gegen Deutsche Bank
DP
2020Geldwäscheverdachtsanzeige verspätet - Bussgeld gegen Deutsche Bank
AW
2020Geldwäscherei-Ermittlungen gegen Deutsche Bank eingestellt
AW
2020Skandalbank Danske streicht 1600 Stellen
AW
2020BRANCHENUMBRUCH UND NIEDRIGZINS : Skandalbank Danske streicht 1600 Stellen
DP
2020Ölpreise legen deutlich zu
DP
2020Ölpreise legen deutlich zu
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DANSKE BANK A/S
15.01.KONGSBERG GRUPPEN : enters into an agreement for purchase of own shares for long..
AQ
14.01.DANSKE BANK A/S : Pound hits fresh three-week high versus euro
RE
11.01.DANSKE BANK A/S : Fitch Upgrades Realkredit Danmarks CC T Covered Bonds to AAA A..
PU
11.01.DANSKE BANK A/S : New SpareBank 1 Boligkreditt NOK Covered Bond Mandate
AQ
08.01.DANSKE BANK A/S : Script for pre-close call Q4 2020
PU
07.01.Voluntary offer - offer document approved
AQ
07.01.DANSKE BANK A/S : Danish prosecutors drop money laundering charges against ex-Da..
RE
07.01.DANSKE BANK A/S : Danish prosecutors drop money laundering charges against ex-Da..
RE
05.01.DANSKE BANK A/S : Gerrit Zalm - English CV
PU
04.01.DANSKE BANK A/S : Fitch AffirmsDanske Bank ASs Mortgage Cover Pool D and I Cover..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 42 228 Mio 6 902 Mio 5 671 Mio
Nettoergebnis 2020 4 305 Mio 704 Mio 578 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 23,9x
Dividendenrendite 2020 1,74%
Marktkapitalisierung 98 053 Mio 16 009 Mio 13 168 Mio
Wert / Umsatz 2020 2,32x
Wert / Umsatz 2021 2,31x
Mitarbeiterzahl 22 582
Streubesitz 78,4%
Chart DANSKE BANK A/S
Dauer : Zeitraum :
Danske Bank A/S : Chartanalyse Danske Bank A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DANSKE BANK A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 114,63 DKK
Letzter Schlusskurs 113,85 DKK
Abstand / Höchstes Kursziel 58,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,69%
Abstand / Niedrigstes Ziel -26,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Chris Vogelzang Chief Executive Officer
Karsten Dybvad Dalsjö Chairman
Frans Woelders Group Chief Operating Officer
Stephan Engels Chief Financial Officer
Fredrik Lindstrom Group Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber