1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Danone
  6. News
  7. Übersicht
    BN   FR0000120644

DANONE

(851194)
  Bericht
Realtime Euronext Paris  -  17:35 19.08.2022
53.65 EUR   -0.06%
19.08.VERSTECKTE PREISERHÖHUNGEN : Da rollt etwas auf die Verbraucher zu
DP
16.08.Yashili-Aktionäre genehmigen Go-Private-Angebot von Mengniu Dairy
MT
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Zeitleiste: Knappheit an Babynahrung in den USA zwingt zur Aufstockung des Angebots

06.06.2022 | 19:24
FILE PHOTO: Empty shelves show a shortage of baby formula in San Antonio

Abbott Laboratories teilte am Samstag mit, dass es seine Produktionsanlage für Babynahrung in Michigan wieder in Betrieb genommen hat. Dies ist ein entscheidender Schritt, der dazu beitragen könnte, den landesweiten Mangel an Babynahrung in den kommenden Wochen zu lindern.

Führende Hersteller von Säuglingsnahrung, darunter Reckitt Benckiser, Nestle und Danone SA, haben Lieferungen aus Übersee veranlasst, seit die Vereinigten Staaten vorübergehend Importe von anderen Anbietern zugelassen haben.

Hier finden Sie einen Überblick über die Entwicklung der Babynahrungs-Krise und die bisher ergriffenen Maßnahmen zur Lösung des Problems:

17. Februar

Abbott ruft Dutzende von Babynahrungspulvern zurück, darunter Similac, Alimentum und EleCare, die in seinem Werk in Sturgis, Michigan, hergestellt wurden, nachdem vier Verbraucher über bakterielle Infektionen bei Säuglingen geklagt hatten, die diese Produkte konsumiert hatten. Die zurückgerufenen Produkte hatten ein Verfallsdatum vom 1. April 2022 oder später.

21. Februar

Die chinesischen Zollbehörden warnen Verbraucher vor dem Kauf und Verzehr bestimmter Säuglings- und Babyprodukte von Abbott.

Feb. 28

Abbott weitet den Rückruf auf einige Similac PM 60/40 Produkte aus, nachdem eine fünfte Beschwerde über eine bakterielle Infektion eingegangen ist.

4. März

Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Repräsentantenhauses, Rosa DeLauro, bittet um eine Untersuchung https://delauro.house.gov/media-center/press-releases/chair-delauro-requests-investigation-fda-handling-abbott-powdered-infant der Handhabung des Abbott-Rückrufs durch die FDA.

22. März

Die FDA-Untersuchung der Abbott-Anlage in Michigan ergibt, dass auf der Oberfläche einiger Bereiche in der Nähe der Säuglingsnahrungsproduktion ein schädliches Bakterium namens Cronobacter sakazakii gefunden wurde und dass Abbott kein Kontrollsystem zur Verhinderung einer Kontamination mit Mikroben eingerichtet hatte.

20. April

Abbott bezeichnet den Rückruf als "kurzfristiges Hindernis" und senkt seine Umsatzwachstumsprognose für das Gesamtjahr, hält aber an der Gewinnschätzung fest.

28. April

Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Repräsentantenhauses, Rosa DeLauro, legt in einer Zeugenaussage einen Bericht vor, den sie von einem Whistleblower erhalten hat, der in der Abbott-Anlage gearbeitet und im September 2021 eine Beschwerde bei der FDA eingereicht hatte.

29. April

Abbott erklärt, dass es einige in seinem Werk in Michigan hergestellte Ernährungsprodukte von Fall zu Fall freigeben wird.

10. Mai

Große US-Einzelhändler, darunter Target Corp, CVS Health Corp, Walgreens Boots Alliance und Kroger Co setzen Kaufbeschränkungen für Säuglingsnahrungsprodukte fest.

Abbott sagt, dass das Unternehmen die Produktion von Säuglingsnahrung in anderen Werken priorisiert und Säuglingsnahrung aus seinem Werk in Irland verschickt.

12. Mai

Präsident Joe Biden trifft sich mit Führungskräften von Babynahrungsherstellern und Einzelhändlern wie Target, Walmart und Nestle's Gerber, um den Mangel an Säuglingsnahrung zu besprechen.

13. Mai

Der Babynahrungshersteller Perrigo Co sagt, dass die Knappheit und die erhöhte Nachfrage für den Rest des Jahres anhalten könnten.

Das U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schließt seine Untersuchung gegen Abbott ab, während Abbott sagt, dass es Millionen von Dosen Babynahrungspulver aus seiner Anlage in Irland in die Vereinigten Staaten geliefert hat.

16. Mai

Die FDA erklärt, dass die Vereinigten Staaten die Einfuhr von Säuglingsnahrung von ausländischen Herstellern zulassen werden, die ihre Produkte normalerweise nicht im Land verkaufen.

Abbott einigt sich mit der FDA über die notwendigen Schritte zur Wiederaufnahme der Produktion in seinem Werk in Michigan.

17. Mai

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus stellen einen Gesetzentwurf vor, der der FDA 28 Millionen Dollar an Notfallmitteln zur Verfügung stellt, um ihr bei der Bewältigung des Mangels zu helfen und die Überwachung der Industrie zu verstärken.

Nestle SA teilt Reuters mit, dass es Lieferungen aus den Niederlanden und der Schweiz in die Vereinigten Staaten geflogen hat. Reckitt Benckiser, der zweitgrößte Anbieter von Milchnahrung in den USA, erhöht die Produktion von Babynahrung um etwa 30%.

18. Mai

US-Präsident Joe Biden beruft sich auf den Defense Production Act, um die Hersteller bei der Beschaffung von Zutaten zu unterstützen, die sie für die Aufstockung der Produktion benötigen.

20. Mai

Der französische Babynahrungshersteller Danone SA steigert die Lieferungen von Säuglingsnahrung aus Europa in die Vereinigten Staaten. Dies geht aus den US-Zolldaten und dem Beratungsunternehmen Ocean Audit hervor.

24. Mai

Abbott kündigt an, die Produktion in der Anlage am 4. Juni wieder aufnehmen zu wollen.

Die U.S. Federal Trade Commission leitet eine Untersuchung über die anhaltende Knappheit ein und untersucht frühere Fusionen und Übernahmen auf dem Markt für Säuglingsnahrung, um deren Auswirkungen zu verstehen.

25. Mai

Danone teilt mit, dass es die Lieferungen von Neocate in die Vereinigten Staaten verdoppelt hat, während der Enfamil-Hersteller Reckitt ebenfalls daran arbeitet, die Lieferungen angesichts der landesweiten Knappheit zu erhöhen.

Der Gesetzgeber nimmt die FDA-Beamten in die Mangel, weil die Behörde ihrer Meinung nach nicht schnell genug auf die Beschwerden über eine mögliche Verunreinigung der Babynahrung im Abbott-Werk in Sturgis reagiert hat.

4. Juni

Abbott teilt mit, dass die Produktionsanlage für Babynahrung in Sturgis, Michigan, wieder geöffnet wurde.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CVS HEALTH CORPORATION 0.40%104.05 verzögerte Kurse.0.47%
DANONE -0.06%53.65 Realtime Kurse.-1.72%
KROGER -0.24%49.5 verzögerte Kurse.9.37%
NESTLÉ S.A. 0.43%116.92 verzögerte Kurse.-8.65%
PERRIGO COMPANY PLC -0.98%40.62 verzögerte Kurse.4.42%
RECKITT BENCKISER GROUP PLC 2.46%6674 verzögerte Kurse.5.23%
S&P GSCI CLASS III MILK (USD) -1.48%151.8603 Realtime Kurse.-2.03%
TARGET CORPORATION -3.47%167.04 verzögerte Kurse.-25.23%
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC. -0.05%38.22 verzögerte Kurse.-26.73%
WALMART INC. -1.47%137.02 verzögerte Kurse.-5.30%
Alle Nachrichten zu DANONE
19.08.VERSTECKTE PREISERHÖHUNGEN : Da rollt etwas auf die Verbraucher zu
DP
16.08.Yashili-Aktionäre genehmigen Go-Private-Angebot von Mengniu Dairy
MT
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Höhepunkt des Sommerlochs
DJ
15.08.Richemont bereitet sich auf Kampfwahl vom 7. September vor
AW
15.08.JOHANN RUPERT : Luxuskonzern Richemont lehnt Bluebells Bewerbung um einen Vorstandsposten ..
MR
05.08.WPP erhöht Umsatzprognose für das Gesamtjahr, nachdem die Kundennachfrage das Zwischene..
MT
02.08.A2 Milk springt vor dem Stopp auf die FDA-Nachricht und dementiert den Bericht
MR
02.08.Morning Briefing - International
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DANONE
16.08.Yashili Shareholders Clear Go-Private Bid from Mengniu Dairy
MT
15.08.JOHANN RUPERT : Luxury group Richemont opposes Bluebell's bid for board position
RE
10.08.A2 Milk's hopes to sell baby food in U.S. curdled, shares plunge
RE
05.08.WPP Boosts Full-year Sales Outlook After Client Demand Drives Interim Earnings
MT
02.08.A2 Milk jumps before halt on FDA nod news, denies report
RE
29.07.DANONE : First Supplement to EMTN base prospectus
PU
29.07.DANONE : Premier supplément au Prospectus de base du programme EMTN
PU
28.07.Nestle profits as shoppers defy rising prices
RE
28.07.Nestle raises growth outlook, eyes consumer reaction to price hikes
RE
28.07.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Gain as Fed Delivers as Expected
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DANONE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 26 853 Mio 26 961 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 608 Mio 1 615 Mio -
Nettoverschuldung 2022 10 597 Mio 10 640 Mio -
KGV 2022 19,4x
Dividendenrendite 2022 3,69%
Marktwert 34 302 Mio 34 439 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,67x
Marktwert / Umsatz 2023 1,57x
Mitarbeiterzahl 98 105
Streubesitz 91,9%
Chart DANONE
Dauer : Zeitraum :
Danone : Chartanalyse Danone | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DANONE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 53,65 €
Mittleres Kursziel 58,68 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,38%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Antoine Bernard de Saint-Affrique Chief Executive Officer & Director
Juergen Esser Chief Financial, Technology & Data Officer
Gilles Schnepp Non-Executive Chairman
Isabelle Esser Chief Research, Innovation & Food Safety Officer
Vikram Agarwal Chief Operations Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DANONE-1.72%34 791
NESTLÉ S.A.-8.65%337 148
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.-1.15%89 841
ARCHER-DANIELS-MIDLAND COMPANY29.63%49 116
THE HERSHEY COMPANY19.22%47 279
THE KRAFT HEINZ COMPANY6.57%46 885