Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Daimler Truck Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTG   DE000DTR0CK8   DTR0CK

DAIMLER TRUCK HOLDING AG

(DTR0CK)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35:22 26.01.2023
31.19 EUR   -0.59%
26.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Technologiesektor mit Zahlen im Blick
DJ
26.01.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - SAP nach Zahlenvorlage verkauft
DJ
26.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - US-BIP setzt keine Akzente
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/China treibt Aktien noch ein Stück weiter

11.11.2022 | 08:30

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte dürften die Vortagesrally noch etwas ausbauen. DAX und Euro-Stoxx-50 werden zum Wochenschluss rund 0,8 Prozent fester indiziert. "Ein Plus von 7 Prozent an der Nasdaq bekommt man nicht alle Tage", so ein Marktteilnehmer am Morgen. Der entscheidende Impuls kommt aber aus China, wo nun doch die restriktiven Coronamaßnahmen etwas gelockert werden.

Zwar sei dies noch nicht der große Wurf und eine Abkehr der Null-Covid-Politik, aber ein Schritt in die richtige Richtung, heißt es im Handel. Dort will man allerdings Gewinnmitnahmen im Tagesverlauf nicht ausschließen, denn es mehren sich die Stimmen, die die Marktreaktion auf die etwas deutlicher als gedacht gesunkene US-Inflation am Vortag für übertrieben halten.

Denn ein großer Teil der Vortageskäufe dürfte auf Eindeckungen von Leerverkaufspositionen zurückzuführen sein, wobei gefallene Marktzinsen den Impuls geliefert hatten. An den wirtschaftlichen Aussichten der Unternehmen habe sich innerhalb von 24 Stunden wenig geändert, heißt es.

"Die Kursreaktion auf den Inflationsbericht war ein wenig übertrieben, könnte aber gerechtfertigt sein, wenn die nächsten Inflationsberichte ebenso gedämpft ausfallen", so die Analysten von Oanda. "Selbst wenn die Leitzinsen ihren Höchststand erreichen, werden sie wahrscheinlich noch länger höher bleiben, ohne dass es vor 2024 zu einer Zinssenkung kommt", so Devisenstrategin Jane Foley Rabobank. Die US-Notenbankerinnen Mary Daly und Loretta Mester stützen diese Sicht mit ihren Aussagen.

   Berichtsperiode läuft aus 

Daimler Truck steigen am Morgen einen Tick stärker als der Gesamtmarkt. Der Nutzfahrzeughersteller hat endgültige Geschäftszahlen zum dritten Quartal vorgelegt, die zwar überzeugen, aber weitgehend bekannt waren. Das schwächere Wirtschaftsumfeld zeigt sich am Auftragseingang: Dieser sank um 18 Prozent.

Mit bislang nicht bekannten Geschäftszahlen zum dritten Quartal wartet Jungheinrich auf. Diese werden im Handel als "solide" eingestuft. Ordereingang sowie Umsatz überzeugten, die Marge präsentiere sich leicht höher als erwartet. Auf Tradegate zieht der Kurs um 2,4 Prozent an.

Die Geschäftszahlen der Deutschen Euroshop werden lediglich zur Kenntnis genommen. Nach der Mehrheitsübernahme durch Oaktree und Otto spielen sie eine eher untergeordnete Rolle. Abzulesen ist allenfalls, dass sich die Mieteinnahmen stabil entwickelt haben, wobei die Ertragsseite leicht enttäuschte. Die Frage, die sich Börsianer stellen, ist vielmehr, wie die Großaktionäre weiter vorgehen werden Im Streubesitz befinden sich noch gut 15 Prozent der Aktien. Im Frühhandel sinkt der Kurs um 2 Prozent.

Für die Aktie von United Internet geht es im Frühhandel um 4,5 Prozent nach oben. Der Börsengang der Sparte Ionos hatte wegen des Börsenumfeldes zuletzt auf Eis gelegen, nun soll er wieder angeschoben werden. Im Handel wird auf eine Kreisemeldung verwiesen, demnach eine Reihe von Banken als globale IPO-Koordinatoren ausgewählt worden seien. "Der Plan ist nicht neu und der Börsengang für kommendes Jahr länger avisiert", so ein Aktienhändler.

Positiv wird an der Börse die Margenentwicklung bei Zumtobel gewertet. Die EBIT-Marge lag im ersten Halbjahr bei 8,1 Prozent nach 6,2 Prozent im Vorjahr. Das Unternehmen erwartet die EBIT-Marge für das Jahr nun in einer Spanne von 4 bis 6 statt 4 bis 5 Prozent, was als konservativ gewertet wird. Der österreichische Lichttechnikspezialist berichtet von einem höheren Verkaufsvolumen bei gleichzeitig steigenden Verkaufspreisen sowie einem positiven Wechselkurseffekt. Der Kurs sollte davon profitieren, heißt es.

=== 
DEVISEN          zuletzt        +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:15 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,0215        +0,2%     1,0199         1,0153  -10,2% 
EUR/JPY           144,57        +0,0%     144,52         144,02  +10,5% 
EUR/CHF           1,0387        +0,1%     1,0371         1,0327   -5,1% 
EUR/GBP           0,8723        +0,0%     0,8722         0,8710   +3,8% 
USD/JPY           141,60        -0,1%     141,72         141,93  +23,0% 
GBP/USD           1,1706        +0,1%     1,1692         1,1655  -13,5% 
USD/CNH           7,1012        -0,8%     7,1571         7,1819  +11,8% 
Bitcoin 
BTC/USD        17.163,83        -3,5%  17.779,66      17.633,47  -62,9% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settlem.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          88,62        86,47      +2,5%          +2,15  +26,9% 
Brent/ICE          95,68        93,67      +2,1%          +2,01  +30,4% 
 
METALLE          zuletzt       Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.759,43     1.754,95      +0,3%          +4,48   -3,8% 
Silber (Spot)      21,82        21,78      +0,2%          +0,04   -6,4% 
Platin (Spot)   1.053,10     1.040,30      +1,2%         +12,80   +8,5% 
Kupfer-Future       3,84         3,76      +2,2%          +0,08  -12,9% 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/smh

(END) Dow Jones Newswires

November 11, 2022 02:29 ET (07:29 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 1.57%21122.4 Schlusskurs.36.29%
BITCOIN (BTC/USD) 1.89%23066.3 Schlusskurs.38.84%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG -0.59%31.185 verzögerte Kurse.8.38%
DAX 0.34%15132.85 verzögerte Kurse.8.69%
DEUTSCHE EUROSHOP AG -0.74%21.46 verzögerte Kurse.-1.10%
GOLD -0.01%1930.99 verzögerte Kurse.6.22%
JUNGHEINRICH AG 0.06%35.56 verzögerte Kurse.33.71%
NASDAQ COMPOSITE 1.76%11512.41 Realtime Kurse.8.09%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.55%664.6178 Realtime Kurse.11.16%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.06%444.8097 Realtime Kurse.-0.21%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.29%272.036 Realtime Kurse.-3.21%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.27%1173.1 Realtime Kurse.-1.37%
UNITED INTERNET AG 0.51%21.5 verzögerte Kurse.13.23%
ZUMTOBEL GROUP AG 0.41%7.35 verzögerte Kurse.7.49%
Alle Nachrichten zu DAIMLER TRUCK HOLDING AG
26.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Technologiesektor mit Zahlen im Blick
DJ
26.01.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - SAP nach Zahlenvorlage verkauft
DJ
26.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - US-BIP setzt keine Akzente
DJ
26.01.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - SAP und STMicro im Fokus
DJ
25.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax behauptet die 15 000 Punkte
AW
25.01.Aktien Frankfurt: Dax geht im Verlauf die Puste aus
AW
25.01.Goldman belässt Daimler Truck auf 'Buy' - Ziel 44 Euro
DP
25.01.DAX weiter auf dem Rückzug: US-Rezessionsängste trüben die St..
MT
25.01.Zulassungen von Nutzfahrzeugen in EU wegen Lieferkettenproblemen weiter schwach
AW
24.01.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger vorsichtig vor Unternehmensberichten
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAIMLER TRUCK HOLDING AG
26.01.Truck maker Volvo warns of lingering supply strains
RE
25.01.DAX Still In Retreat As US Recession Fears Darken Brighter German Business Sentiment
MT
23.01.Service station operator Aral opens charging corridor for electric trucks
DP
20.01.Davos 2023: China reopening? Good for growth, but tread with caution
RE
20.01.Davos 2023: Big oil comes in from the cold on energy transition
RE
20.01.Davos 2023: Big oil comes in from the cold on energy transition
RE
18.01.European car sales jump in December
RE
17.01.Schneider National Reports First Electric Truck Delivered to Southern California Facili..
MT
13.01.Daimler Truck to supply spare parts from Halberstadt in the future
DP
12.01.Daimler Truck Vehicle Sales Up 14% In 2022
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DAIMLER TRUCK HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 50 593 Mio 54 903 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 733 Mio 2 966 Mio -
Nettoverschuldung 2022 11 173 Mio 12 125 Mio -
KGV 2022 9,44x
Dividendenrendite 2022 4,03%
Marktwert 25 664 Mio 27 850 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,73x
Marktwert / Umsatz 2023 0,70x
Mitarbeiterzahl 105 423
Streubesitz 56,9%
Chart DAIMLER TRUCK HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler Truck Holding AG : Chartanalyse Daimler Truck Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAIMLER TRUCK HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 31,19 €
Mittleres Kursziel 38,28 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Daum Chairman-Management Board
Jochen M. Goetz CFO & Member-Management Board
Josef Kaeser Chairman-Supervisory Board
Michael Brosnan Member-Supervisory Board
Michael Brecht Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DAIMLER TRUCK HOLDING AG8.38%28 119
PACCAR, INC.12.24%38 536
EPIROC AB (PUBL)12.46%23 952
CNH INDUSTRIAL N.V.8.16%23 340
KOMATSU LTD.8.66%22 770
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION9.53%18 965