Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Daimler AG
  6. News
  7. Übersicht
    DAI   DE0007100000   710000

DAIMLER AG

(710000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

JPMorgan sieht 2022 freie Fahrt für Autowerte - Daimler unter Favoriten

17.09.2021 | 11:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Autosektor hat im laufenden Jahr mit erheblichen Zulieferproblemen zu kämpfen. Vor allem Engpässe bei Halbleitern haben sich ausgewirkt. Nach Ansicht von Analyst Jose Asumendi von JPMorgan drohen im laufenden dritten Quartal weitere Einschnitte. Er hat daher seine Schätzungen für die Produktionszahlen der europäischen Hersteller nochmals gesenkt und hofft zugleich, dass es damit sein Bewenden hat. Denn die weitere Entwicklung stimmt ihn zuversichtlich. Auftragsbestände, Autopreise und der erwartete Produktmix sind für den Analysten Grund genug, um 2022 eine deutlich bessere Lage zu erwarten.

Dazu dürften laut Asumendi auch andere Faktoren beitragen. Er rechnet 2022 mit weniger Corona-Beschränkugen und einer verbesserten Versorgung mit den dringend benötigten Halbleitern. Die Folge dürfte ein kräftiger Nachholeffekt sein. Doch bis es soweit ist, geht der Analyst auf Nummer sicher. Auf seiner Empfehlungsliste stehen daher zunächst nur wenige Aktien, die er als besonders überzeugend empfindet.

Zu diesem auserwählten Kreis zählt der Experte unter den Herstellern die Aktien von Daimler und Stellantis sowie Michelin, Nokian und Faurecia unter den Zulieferern. All diese Werte stuft der Experte weiter mit "Overweight" ein. Das gleiche Votum gilt außerdem für die Autobauer Renault und Volkswagen sowie die Zulieferfirmen Continental, Schaeffler und Valeo.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der jeweilige Sektor entwickeln wird./mf/tih/jha/

Analysierendes Institut JPMorgan.

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.09.2021 / 00:21 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.09.2021 / 01:03 / BST


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG 0.46%82.11 verzögerte Kurse.41.43%
FAURECIA SE -0.16%42.67 Realtime Kurse.1.98%
MICHELIN (CGDE) -1.01%132.95 Realtime Kurse.27.97%
STELLANTIS N.V. -0.02%16.85 verzögerte Kurse.14.97%
Alle Nachrichten zu DAIMLER AG
20:35Daimler-Chef hofft auf Stabilisierung der Lieferkette in diesem Quartal
MR
16:29WOCHENAUSBLICK: Konjunkturdaten könnten Dax-Erholung ausbremsen
DP
15:4321 TERMINE, die in der Woche wichtig werden (Teil 2)
DJ
15:41Continental senkt Prognose wegen Chipmangels - Aktie an Dax-Spitze
DP
15:18WENIGER AUTOS UND SCHWACHE ZAHLEN : Chipkrise bremst Industrie aus
DP
14:45Aktien Frankfurt: Gewinne - Dax pendelt um 15 600-Punkte-Marke
AW
13:08Kurzarbeit im Mercedes-Werk Rastatt wegen Chipkrise
DP
08:06EU-HERSTELLERVERBAND : Hybridelektro-Fahrzeuge erstmals beliebter als Dieselautos
DP
07:01PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
21.10.BlackRock steht kurz davor, 500 Millionen Euro in Ionity zu investieren - Quellen
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAIMLER AG
20:35DAIMLER : CEO hopes to stabilize supply chain this quarter
RE
21.10.BlackRock close to investing 500 million euros in Ionity -sources
RE
21.10.DAIMLER : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG with the objective of Eur..
PU
21.10.DAIMLER AG : Release according to -2-
DJ
21.10.DAIMLER AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
EQ
21.10.DAIMLER AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
DJ
20.10.Fund advisor presses EV startup Rivian on environment, human rights ahead of IPO
RE
18.10.Carmakers shift up a gear in race to go electric
RE
18.10.Stellantis, LGES strike battery production deal for North America
RE
15.10.DAIMLER : Paving the way for sustainable mobility: bp, BMW Group and Daimler Mobility anno..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DAIMLER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 167 Mrd. 194 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 12 348 Mio 14 370 Mio -
Nettoliquidität 2021 23 414 Mio 27 248 Mio -
KGV 2021 6,99x
Dividendenrendite 2021 5,06%
Marktkapitalisierung 87 438 Mio 102 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,33x
Mitarbeiterzahl 289 643
Streubesitz 81,4%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 81,73 €
Mittleres Kursziel 95,58 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DAIMLER AG41.43%101 814
TOYOTA MOTOR CORPORATION24.64%241 528
VOLKSWAGEN AG25.84%140 407
GENERAL MOTORS COMPANY40.27%84 795
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED27.82%71 798
FORD MOTOR COMPANY88.28%66 113