Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 29.10. 11:53:16
44.833 EUR   +1.33%
28.10.Deutsche Autoindustrie einigt sich auf Klimaziel
AW
28.10.Autoindustrie einigt sich auf Klimaziel
DP
28.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 28.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Giegold: Wichtigste Konsequenz aus Dieselskandal noch nicht gezogen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.09.2020 | 05:22

BERLIN (dpa-AFX) - Fünf Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals fordert der Fraktionschef der Grünen im EU-Parlament, Sven Giegold, eine Verschärfung des Sanktionsrechts für Unternehmen. "Die wichtigste Konsequenz zur Vorbeugung von Wirtschaftskriminalität wurde nach dem Dieselskandal noch nicht gezogen", sagte Giegold der Deutschen Presse-Agentur. "Nach heutigem Rechtsstand wäre auch der nächste Abgasbetrug aus Sicht des Unternehmens nur eine Ordnungswidrigkeit." Die Stärkung des Verbraucherschutzes durch europäische Sammelklagen sei wichtig gewesen. In Deutschland fehle aber anders als in den USA ein wirksames Unternehmenssanktionsrecht.

"Statt maximaler Bußgelder von 10 Millionen Euro brauchen wir zur Abschreckungswirkung wie im Kartellrecht eine mögliche Höchststrafe von 10 Prozent des Umsatzes", forderte Giegold. Bei Ordnungswidrigkeiten gebe es keine Ermittlungspflicht der Staatsanwaltschaften, diese müssten nur bei Straftaten ermitteln.

"Ein schwacher Rechtsstaat schadet dem Wirtschaftsstandort Deutschland", sagte Giegold. Die Börsenwerte deutscher Großbanken, Autokonzerne, Energiekonzerne und zuletzt Wirecard seien "massiv eingebrochen weil der Staat zu lange gekuschelt statt gehandelt hat". Alle Bundesländer bräuchten gut ausgestattete Schwerpunktstaatsanwaltschaften für Wirtschaftskriminalität./ted/DP/zb

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG 0.99%44.69 verzögerte Kurse.-10.38%
VOLKSWAGEN AG 2.45%128.56 verzögerte Kurse.-28.78%
WIRECARD AG -1.30%0.6021 verzögerte Kurse.-99.43%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DAIMLER AG
28.10.Deutsche Autoindustrie einigt sich auf Klimaziel
AW
28.10.Autoindustrie einigt sich auf Klimaziel
DP
28.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 28.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
28.10.VOLKSWAGEN IM FOKUS : Wolfsburger wieder besser in der Spur
DP
28.10.Barclays hebt Ziel für Daimler auf 55 Euro - 'Equal Weight'
DP
27.10.Daimler steigt mit Mercedes grösser bei Aston Martin ein
AW
27.10.Daimler steigt mit Mercedes größer bei Aston Martin ein
DP
27.10.Geständnis im Stuttgarter Prozess um Daimler-Erpressung
DP
27.10.DAIMLER : Trucks und Waymo kooperieren bei der Entwicklung autonomer SAE Level 4..
PU
27.10.Robotaxi-Pionier Waymo fährt künftig mit Daimler-Trucks
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAIMLER AG
11:51China's premium car buyers drive VW back to profit
RE
09:51China premium car buyers drive VW back to profit
RE
08:05ONLY RECENTLY PRESENTED AND ALREADY : Mercedes-Benz delivers three Mercedes-Ben..
PU
28.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Microsoft, Deutsche Bank, Sony…
28.10.Aston Martin gains capital injection and strengthens Mercedes link
RE
28.10.EUROPA : European stocks tumble on new lockdown fears
RE
28.10.FTSE 100 hits six-month low on lockdown fears, vaccine uncertainty
RE
28.10.GOING DIGITAL IN INDONESIA : FUSO distributor begins innovative online sales app..
PU
28.10.ASTON MARTIN LAGONDA GLOBAL : Mercedes-Benz to lift Aston Martin stake to up to ..
RE
28.10.DAIMLER AG : Barclays gives a Neutral rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 153 Mrd. 180 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 2 414 Mio 2 831 Mio -
Nettoliquidität 2020 13 825 Mio 16 213 Mio -
KGV 2020 19,6x
Dividendenrendite 2020 1,84%
Marktkapitalisierung 47 335 Mio 55 649 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,22x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,19x
Mitarbeiterzahl 291 770
Streubesitz 79,4%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 54,66 €
Letzter Schlusskurs 44,25 €
Abstand / Höchstes Kursziel 80,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -42,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ola Kaellenius Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Harald Wilhelm Chief Financial Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DAIMLER AG-10.38%55 649
TOYOTA MOTOR CORPORATION-10.62%184 802
VOLKSWAGEN AG-28.78%76 743
GENERAL MOTORS COMPANY-6.86%48 786
BMW AG-20.62%44 012
HONDA MOTOR CO., LTD.-19.96%41 072