Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Currys Plc
  6. News
  7. Übersicht
    DC.   GB00B4Y7R145

CURRYS PLC

(A1CSN7)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Das britische Unternehmen Currys kündigt nach robusten Umsätzen einen Aktienrückkauf an

04.11.2021 | 08:32

Der britische Elektrohändler Currys meldete, dass die starke Nachfrage nach technischen Produkten seinen Halbjahresumsatz im Vergleich zum gleichen Zeitraum vor der COVID-19-Pandemie um 15 % ansteigen ließ und es ihm ermöglichte, einen Aktienrückkauf im Wert von 100 Millionen Dollar zu starten.

Analysten sagten, die Ergebnisse zeigten, dass das Unternehmen, das früher unter dem Namen Dixons Carphone bekannt war, seine marktführende Position vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft festigte, und die Aktien stiegen um 8%.

Die Gruppe, die in 829 Geschäften in sieben Ländern und online tätig ist, hat sich während der Pandemie als widerstandsfähig erwiesen, da sie davon profitiert hat, dass die Menschen Geräte für die Arbeit von zu Hause aus und für die Freizeit, z. B. für Spiele, kaufen. Die Aktien des Unternehmens sind innerhalb eines Jahres um 30 % gestiegen.

Das Unternehmen, das in den nordischen Ländern unter der Marke Elkjøp und in Griechenland unter dem Namen Kotsovolos firmiert, gab bekannt, dass der organische Gruppenumsatz im Vergleich zu vor zwei Jahren um 15 % gestiegen ist.

Das Unternehmen rechnet nun mit einer robusten Hochsaison und erklärte, es habe Maßnahmen ergriffen, um die Unterbrechungen in der Lieferkette abzumildern, von denen viele Unternehmen auf der ganzen Welt betroffen sind, während sich die Volkswirtschaften von der Pandemie erholen.

Das Unternehmen bekräftigte seine Konsensprognosen für einen Vorsteuergewinn von 161 Millionen Pfund (220 Millionen US-Dollar) für das Gesamtjahr und bekräftigte auch seine mittelfristigen Ziele. Für das Gesamtjahr 2021/22 sollen die Investitionsausgaben um 20 Millionen Pfund unter der bisherigen Prognose von 190 Millionen Pfund liegen.

"Die Verkäufe waren zu Beginn des Berichtszeitraums sehr stark, da wir eine aufgestaute Nachfrage von Kunden sahen, die sich nach den verlängerten Ladenschließungen dafür entschieden, in den Geschäften einzukaufen, aber das starke Zweijahreswachstum hat sich über den Sommer und bis in den Herbst hinein fortgesetzt", sagte das Unternehmen über seine britischen Elektroverkäufe.

Der Start eines Aktienrückkaufs in Höhe von 75 Millionen Pfund erfolgte, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, das Jahr mit 100 Millionen Pfund Nettobarmitteln zu beenden, und nachdem es seine Dividende wieder aufgenommen hatte.

"Während wir den Rückkauf vorsichtig für ein Jahr modellieren, kann die Bilanzstärke der Gruppe ein fortlaufendes Programm unterstützen, das zusammen mit der Dividende den Aktienkurs stützen sollte, der unserer Meinung nach viel zu billig ist, unabhängig davon, wie die aktuelle Bewertung ausfällt", so die Analysten von Liberum. ($1 = 0,7329 Pfund) (Berichterstattung durch Kate Holton; Bearbeitung durch James Davey und Christian Schmollinger)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu CURRYS PLC
14.01.Der britische Currys-Konzern warnt vor Preiserhöhungen im Jahr 2022
MR
14.01.CURRYS PLC (LSE : CURY) beginnt im Rahmen der am 15. September 2021 erteilten Ermächtigung..
CI
13.01.Wie der britische Einzelhandel das von Omicron geprägte Weihnachtsfest erlebte
MR
2021CURRYS PLC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
2021ConvaTec ernennt Nachfolger für scheidenden CFO
MT
2021Großbritanniens Currys in "guter Verfassung" für das Spitzengeschäft
MR
2021Das britische Unternehmen Currys kündigt nach robusten Umsätzen einen Aktienrückkauf an
MR
2021Das britische Unternehmen Currys kündigt nach robusten Umsätzen einen Aktienrückkauf an
MR
2021Dixons Carphone plc beschließt, auf der Jahreshauptversammlung am 15. September 2021 ei..
CI
2021CURRYS PLC : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CURRYS PLC
14.01.CURRYS : Peak Trading Update 2021-22 - Webcast
PU
14.01.Weak global mood hits UK shares, Cineworld marks box office recovery
RE
14.01.Britain's Currys warns price rises inevitable in 2022
RE
14.01.CURRYS : Peak Trading Update Presentation 2021-22
PU
14.01.Currys Plc commences an Equity Buyback Plan, under the authorization approved on Septem..
CI
14.01.CURRYS PEAK TRADING UPDATE : Resilient performance against a softer market
PU
14.01.CURRYS : Peak Trading Update
PU
14.01.Currys plc Announces Group Like-For-Like Revenue Results for the Year to Date Ended Jan..
CI
14.01.CURRYS : Peak Trading Update 2021/22 - Transcript
PU
13.01.How UK retailers fared over Omicron-hit Christmas
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CURRYS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 924 Mio 13 449 Mio 11 851 Mio
Nettoergebnis 2022 124 Mio 168 Mio 148 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 205 Mio 1 633 Mio 1 439 Mio
KGV 2022 9,28x
Dividendenrendite 2022 3,21%
Marktkapitalisierung 1 136 Mio 1 541 Mio 1 357 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,24x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,22x
Mitarbeiterzahl 33 000
Streubesitz -
Chart CURRYS PLC
Dauer : Zeitraum :
Currys Plc : Chartanalyse Currys Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CURRYS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 99,45 GBX
Mittleres Kursziel 139,22 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander Lewis Baldock Group Chief Executive Officer & Director
Bruce Marsh Group Chief Financial Officer & Director
Ian Paul Livingston Chief Financial Officer & Executive Director
Mark Allsop Chief Operating & Digital Officer
Gerry Murphy Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber