Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

CUREVAC N.V.

(A2P71U)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CureVac verschlankt europäisches Netzwerk zur mRNA-Produktherstellung

14.09.2021 | 13:20

DGAP-News: CureVac / Schlagwort(e): Kooperation CureVac verschlankt europäisches Netzwerk zur mRNA-Produktherstellung 2021-09-14 / 13:19 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CureVac verschlankt europäisches Netzwerk zur mRNA-Produktherstellung . CureVac passt Produktionsnetzwerk an die veränderte Spitzennachfrage nach Impfstoffen an . Neubewertung der Nachfrage nach COVID-19-Impfstoffkandidaten der ersten Generation, CVnCoV, der derzeitvon der EMA geprüft wird . Verträge mit Produktionspartnern WACKER und Celonic gekündigt; Verträge mit Rentschler Biopharma undNovartis bleiben bestehen

TÜBINGEN, Deutschland/ BOSTON, USA - 14. September 2021 - CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Studien eine neue Klasse von transformativen Medikamenten auf der Basis von Messenger-Ribonukleinsäure (mRNA) entwickelt, gab heute die strategische Entscheidung bekannt, die langfristige Ausrichtung seines externen europäischen Produktionsnetzwerks für seine mRNA-Produktpipeline anzupassen. Diese Entscheidung wurde als Reaktion auf die geringere kurzfristige Spitzennachfrage nach Impfstoffen im Anschluss an die erste Welle der Pandemie-Impfanstrengungen getroffen, die weiterhin zu einer veränderten Nachfrage nach CVnCoV, CureVacs COVID-19-Impfstoffkandidaten der ersten Generation, der derzeit von der EMA geprüft wird, geführt hat. Vor diesem Hintergrund werden die bestehenden Verträge mit WACKER für die Herstellung des mRNA-Wirkstoffs von CVnCoV sowie Celonic für die Herstellung und Formulierung des mRNA-Wirkstoffs von CVnCoV gekündigt. Die bestehenden Verträge von CureVac mit Rentschler Biopharma und Novartis über die Herstellung und Formulierung von mRNA sind von dieser Anpassung nicht betroffen und bleiben bestehen. Die Kapazitätsanpassung bedingt keine Einschränkung der Verfügbarkeit von klinischem Material für CV2CoV, den gemeinsam mit GSK entwickelten COVID-19-Impfstoffkandidaten der zweiten Generation. Eine klinische Studie für CV2CoV wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 beginnen.

"Der kontinuierliche Ausbau von mRNA-Herstellungskapazitäten in Kombination mit dem Fortschritt der groß angelegten Impfkampagnen hat die Nachfrage nach unserem COVID-19-Impfstoff der ersten Generation, CVnCoV, in den letzten Monaten stark verändert", sagte Dr. Malte Greune, Chief Operating Officer von CureVac. "Die Entwicklung von einer sehr hohen, kurzfristigen Pandemienachfrage hin zu einer langfristigen und breiten Verfügbarkeit von Impfstoffen hat uns dazu veranlasst, unsere unmittelbaren Anforderungen an die Produktionskapazitäten neu zu bewerten, um diese an den tatsächlichen kommerziellen und klinischen Kapazitätsbedarf für CVnCoV anzupassen. Wir danken unseren beiden Produktionspartnern für ihr Engagement und ihren Einsatz bei der Erreichung unseres gemeinsamen Ziels, die Pandemie mit dieser Schlüsseltechnologie zu bekämpfen."

CureVac hatte den Aufbau seines breiten externen europäischen Produktionsnetzwerks neben dem laufenden Ausbau substantieller interner klinischer und kommerzieller Produktionskapazitäten erstmals im November 2020 angekündigt. Seither wurden mehrere Produktionsvereinbarungen mit sehr erfahrenen CDMO-Partnern (Contract Development and Manufacturing Organization) für die zentralen Herstellungsschritte von CVnCoV geschlossen. Die Vereinbarungen mit WACKER und Celonic wurden nun innerhalb der vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen aufgehoben. Finanzielle Details wurden nicht offengelegt. Über CureVac CureVac ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA) mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung dieses vielseitigen biologischen Moleküls für medizinische Zwecke. Das Prinzip von CureVacs proprietärer Technologie basiert auf der Nutzung von optimierter mRNA als Datenträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der entsprechend kodierten Proteine anzuleiten, mit welchen eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden können. Auf der Grundlage seiner firmeneigenen Technologie hat das Unternehmen eine umfangreiche klinische Pipeline in den Bereichen der prophylaktischen Impfstoffe, Krebstherapien, Antikörpertherapien und zur Behandlung seltener Krankheiten aufgebaut. Im Juli 2020 ging CureVac eine Partnerschaft mit GlaxoSmithKline plc (GSK) ein, um gemeinsam neue Produkte im Bereich der prophylaktischen Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten auf Basis der mRNA-Technologie der zweiten Generation von CureVac zu entwickeln. Im Februar 2021 wurde die Zusammenarbeit für die Entwicklung von COVID-19-Impfstoffkandidaten der zweiten Generation erweitert. CureVac ist seit August 2020 an der New Yorker Nasdaq notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tübingen, Deutschland, und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter an den Standorten Tübingen, Frankfurt und Boston, USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.curevac.com.

CureVac Investor Relations Kontakt

Dr. Sarah Fakih, Vice President Corporate Communications and Investor Relations CureVac, Tübingen T: +49 7071 9883-1298 M: +49 160 90 496949 sarah.fakih@curevac.com

CureVac Medienkontakt

Anna Kamilli, Manager Communications CureVac, Tübingen T: +49 7071 9883-1684 anna.kamilli@curevac.com Bettina Jödicke-Braas, Manager Communications CureVac, Tübingen T: +49 7071 9883-1087 bettina.joedicke-braas@curevac.com

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen, einschließlich Aussagen, die Meinungen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen oder Prognosen der CureVac N.V. und/oder ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaften CureVac AG, CureVac Real Estate GmbH, CureVac Inc., CureVac Swiss AG und CureVac Corporate Services GmbH (nachfolgend "das Unternehmen") hinsichtlich zukünftiger Ereignisse oder zukünftiger Ergebnisse ausdrücken, im Gegensatz zu Aussagen, die historische Fakten wiedergeben. Beispiele hierfür sind die Erörterung der potenziellen Wirksamkeit der Impfstoff- und Behandlungskandidaten des Unternehmens und der Strategien des Unternehmens, der Finanzierungspläne, der Wachstumsmöglichkeiten und des Marktwachstums. In einigen Fällen können Sie solche zukunftsgerichteten Aussagen an Begriffen wie "antizipieren", "beabsichtigen", "glauben", "schätzen", "planen", "anstreben", "projizieren" oder "erwarten", "können", "werden", "würden", "könnten", "potentiell", "beabsichtigen" oder "sollten", dem Negativ dieser Begriffe oder ähnlichen Ausdrücken erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Einschätzungen und Annahmen des Managements sowie auf Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind jedoch keine Garantie für die Leistung des Unternehmens, und Sie sollten sich nicht übermäßig auf solche Aussagen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen vielen Risiken, Ungewissheiten und anderen variablen Umständen, einschließlich negativer weltweiter wirtschaftlicher Bedingungen sowie anhaltender Instabilität und Volatilität auf den weltweiten Finanzmärkten, der Fähigkeit, Finanzmittel zu erhalten, der Fähigkeit, aktuelle und zukünftige präklinische Studien und klinische Studien durchzuführen, dem Zeitplan, den Kosten und der Ungewissheit der behördlichen Zulassung, der Abhängigkeit von Dritten und Kooperationspartnern, der Fähigkeit, Produkte zu vermarkten, der Fähigkeit, Produkte herzustellen, mögliche Änderungen der aktuellen und geplanten Gesetze, Vorschriften und Regierungspolitik, Druck durch zunehmenden Wettbewerb und Konsolidierung in der Branche des Unternehmens, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft und die Betriebsergebnisse des Unternehmens, die Fähigkeit, das Wachstum zu bewältigen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Abhängigkeit vom Schutz des geistigen Eigentums, die Fähigkeit, für die Sicherheit der Patienten zu sorgen, und Schwankungen der Betriebsergebnisse aufgrund der Auswirkungen von Wechselkursen oder anderen Faktoren. Solche Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die Aussagen ungenau sind, und die Leser werden davor gewarnt, sich unhinterfragt auf solche Aussagen zu verlassen. Viele dieser Risiken liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen unterscheiden, die das Unternehmen erwartet. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gültig. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, und lehnt es ausdrücklich ab, solche Aussagen zu aktualisieren oder die Ergebnisse von Revisionen solcher Aussagen öffentlich bekannt zu geben, um zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Berichte und Dokumente des Unternehmens, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurden. Sie können diese Dokumente über EDGAR auf der Website der SEC unter www.sec.gov abrufen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 14, 2021 07:19 ET (11:19 GMT)

Alle Nachrichten zu CUREVAC N.V.
07:51Dievini erläutert Hintergrund für Veränderungen im Anteilsbesitz an CureVac aufgrund vo..
DJ
15.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.10.Erste Betriebsratswahl bei Curevac
DP
12.10.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien schwanken im Vorfeld der Gewinne und des FOMC-Protoko..
MT
12.10.MÄRKTE USA/Etwas leichter - Anleger vor Berichtssaison in Wartestellung
DJ
12.10.Aktien des Gesundheitswesens weiten Rückzug vor dem Dienstagschluss aus
MT
12.10.Aktien am Mittag unruhig, da Clarida sagt, die Fed würde auf den Anstieg der Inflations..
MT
12.10.MITTAGSBERICHT : US-Aktien bewegen sich, da Clarida sagt, dass die Fed auf den Anstieg der..
MT
12.10.Aktien des Gesundheitswesens fallen trotz moderatem Anstieg bei Biotech-Unternehmen
MT
12.10.MÄRKTE EUROPA/Anleger kaufen Rücksetzer - Windkraft im Aufwind
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CUREVAC N.V.
07:51PRESS RELEASE : dievini explains reasons for changes in shareholdings in CureVac due to le..
DJ
15.10.CureVac Shares Down 12%
DJ
13.10.CUREVAC N : EMA ends rolling review of CVnCoV COVID-19 vaccine following withdrawal by Cur..
AQ
12.10.CLOSE UPDATE : US Stocks Waver Ahead of Earnings, FOMC Minutes; Investors Remain Cautious ..
MT
12.10.Health Care Stocks Extending Retreat Ahead of Tuesday Close
MT
12.10.Equities Choppy Midday as Clarida Says Fed Would Respond to Rise in Inflation Expectati..
MT
12.10.MIDDAY REPORT : US Stocks Choppy as Clarida Says Fed Would Respond to Rise in Inflation Ex..
MT
12.10.Health Care Stocks Falling Despite Moderate Rise Among Biotech Companies
MT
12.10.CUREVAC N : Drops COVID-19 Vaccine to Focus on Second-Generation Shot with GlaxoSmithKline
MT
12.10.Wall Street Set for Cautiously Higher Open, Earnings Season Eyed
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CUREVAC N.V.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 147 Mio 170 Mio -
Nettoergebnis 2021 -325 Mio -377 Mio -
Nettoliquidität 2021 1 446 Mio 1 678 Mio -
KGV 2021 -17,4x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 6 413 Mio 7 440 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 33,9x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,22x
Mitarbeiterzahl 505
Streubesitz 48,7%
Chart CUREVAC N.V.
Dauer : Zeitraum :
CureVac N.V. : Chartanalyse CureVac N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CUREVAC N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 34,33 €
Mittleres Kursziel 65,23 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 90,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Franz-Werner Haas Chief Executive Officer
Pierre Kemula Chief Financial Officer & Managing Director
Baron Jean Stéphenne Chairman-Supervisory Board
Mariola Fotin-Mleczek Chief Technology Officer
Igor Splawski Chief Scientific Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CUREVAC N.V.-50.88%7 440
MODERNA, INC.210.34%130 866
LONZA GROUP AG26.90%58 060
IQVIA HOLDINGS INC.38.89%47 683
SEAGEN INC.-1.38%31 426
CELLTRION, INC.-38.72%25 414