Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  CTS Eventim AG & Co. KGaA    EVD   DE0005470306   547030

CTS EVENTIM AG & CO. KGAA

(547030)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Veranstaltungsverbot drückt CTS Eventim in rote Zahlen - Aktie schwach

19.11.2020 | 10:21

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Verbote für Großveranstaltungen in der Corona-Krise setzen dem Konzertveranstalter und Ticketvermarkter CTS Eventim schwer zu. Denn die fehlenden Einnahmen aus Festivals machen sich deutlich in der am Donnerstag vorgestellten Bilanz für die ersten neun Monate bemerkbar. Verlust und Umsatzrückgang kamen bei den Anlegern nicht gut an.

So fiel der Kurs am Morgen um mehr als 3 Prozent. Mit rund 50 Euro kostete eine Aktie des Konzertveranstalters damit so viel wie zuletzt Anfang November. Positive Studiendaten von Biontech und Pfizer zu einem Corona-Impfstoff hatten damals bei Investoren Hoffnungen auf eine baldige Normalisierung der Corona-Lage geschürt.

Unternehmenschef Klaus-Peter Schulenberg sagte bei der Zahlenvorlage, die Belastungen seit Beginn der Pandemie seien eine "Bewährungsprobe unserer Leistungsfähigkeit". Mitte August hatte er die Pandemie noch als "die schwierigste Phase unserer Unternehmensgeschichte" bezeichnet.

Seit Beginn der Corona-Beschränkungen im Frühjahr leidet CTS Eventim unter den Auflagen und steuert mit Kostensenkungen gegen. Mit Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Hurricane" oder "Southside" gehört der im MDax notierte Konzern zu den bekanntesten Veranstaltern der Branche.

Seit Monaten steht es äußerst schlecht um Konzerte, Festivals und Großveranstaltung. Absagen betreffen nach einer Einigung von Bund und Ländern von Ende August alle "Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich ist".

In den ersten neun Monaten des Jahres brach das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) von einem Gewinn von 177 Millionen Euro im Vorjahr auf einen Verlust von 17,7 Millionen Euro ein. Auch der Umsatz knickte um 79 Prozent auf 228,7 Millionen Euro ein. Unterm Strich stand ein Verlust von 61,8 Millionen Euro, nachdem CTS Eventim ein Jahr zuvor noch einen Gewinn von 72,3 Millionen Euro erwirtschaften konnte.

Aufgrund der angespannten Situation und Unsicherheiten über den weiteren Verlauf der Corona-Krise traut sich das Management von CTS Eventim nach wie vor keine Jahresprognose zu. Das Management verwies auf seine zurückgezogene Prognose Anfang April und der damaligen Erwartungshaltung, dass Umsatz und Ergebnis der Segmente Ticketing und Live Entertainment für das laufende Jahr deutlich zurückgehen werden./ngu/nas/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CTS EVENTIM AG & CO. KGAA -0.28%53.1 verzögerte Kurse.-2.39%
MDAX -1.70%31035.92 verzögerte Kurse.0.78%
PFIZER INC. -0.14%36.7 verzögerte Kurse.-0.30%
Alle Nachrichten auf CTS EVENTIM AG & CO. KGAA
15.01.Dobrindt sieht keine Mitverantwortung am Scheitern der Pkw-Maut
DP
14.01.NordLB belässt CTS Eventim auf 'Verkaufen' - Ziel 45 Euro
DP
13.01.CTS EVENTIM : Abstimmungsergebnisse zur außerordentlichen Hauptversammlung 2021 ..
PU
12.01.TAGESVORSCHAU : Termine am 13. Januar 2021
DP
11.01.SCHEUER-BERATER : Urteil zur Pkw-Maut war überraschend
DP
11.01.Investor will Konzertveranstalter DEAG von der Börse nehmen
RE
11.01.Maut-Ausschuss auf der Zielgeraden - und Scheuer ist noch im Amt
DP
11.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 26. Januar 2021
DP
11.01.PKW-MAUT : Opposition fordert erneut Rücktritt Scheuers
DP
09.01.MAUT-AUFKLÄRUNG : FDP verklagt Verkehrsministerium
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CTS EVENTIM AG & CO. KGAA
14.01.CTS EVENTIM : NorldLB keeps a Sell rating
MD
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release -6-
DJ
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release -5-
DJ
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release -4-
DJ
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release -3-
DJ
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release -2-
DJ
2020DGAP-PVR : CTS Eventim AG & Co. KGaA: Release according to Article 40, Section 1..
DJ
2020CTS EVENTIM : NorldLB gives a Sell rating
MD
2020CTS EVENTIM : Kepler Cheuvreux gives a Neutral rating
MD
2020CTS EVENTIM : Gets a Sell rating from DZ Bank
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 306 Mio 369 Mio -
Nettoergebnis 2020 -78,1 Mio -94,3 Mio -
Nettoliquidität 2020 261 Mio 316 Mio -
KGV 2020 -65,1x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 5 097 Mio 6 163 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 15,8x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,14x
Mitarbeiterzahl 2 612
Streubesitz 61,2%
Chart CTS EVENTIM AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
CTS Eventim AG & Co. KGaA : Chartanalyse CTS Eventim AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CTS EVENTIM AG & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 44,20 €
Letzter Schlusskurs 53,10 €
Abstand / Höchstes Kursziel 7,34%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -16,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -43,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Klaus-Peter Schulenberg Chief Executive Officer
Bernd Kundrun Chairman-Supervisory Board
Christian Alexander Ruoff Chief Operating Officer
Andreas Grandinger Chief Financial Officer
Jobst W. Plog Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CTS EVENTIM AG & CO. KGAA-2.39%6 163
FOCUS MEDIA INFORMATION TECHNOLOGY CO., LTD.12.97%24 838
OMNICOM GROUP., INC.1.64%13 569
WPP PLC1.78%13 459
PUBLICIS GROUPE SA8.61%13 137
AUTOHOME INC.3.27%12 251