Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(876800)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse verdient wegen Archegos weniger als erwartet

29.07.2021 | 07:29

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat im zweiten Quartal zwar wieder schwarze Zahlen geschrieben, diese fielen allerdings niedriger aus als erwartet. Der Zusammenbruch des US-Hedgefonds Archegos Ende März hat das Ergebnis noch einmal mit 594 Millionen Schweizer Franken belastet. Zudem beeinträchtigte ein deutlich höherer Steuersatz den Gewinn.

Unter dem Strich meldete die Credit Suisse einen Gewinn von 253 Millionen Franken nach 1,16 Milliarden Franken im Vorjahr. Im ersten Quartal 2021 hatte die Credit Suisse ein Verlust von 252 Millionen Franken geschrieben, weil das Hedgefonds-Debakel die Schweizer rund 4,4 Milliarden Franken gekostet hatte. Analysten hatten mit einem Nettogewinn von 330 Millionen Franken im zweiten Quartal gerechnet.

Die Negativschlagzeilen der vergangenen Monate haben sich offenbar auf die Neugeldflüsse ausgewirkt. Die Credit Suisse verzeichnete Nettomittelabflüsse von 4,7 Milliarden Franken im zweiten Quartal 2021, verglichen mit Netto-Neugeldern von 9,8 Milliarden Franken im zweiten Quartal des Vorjahres und 28,4 Milliarden im ersten Quartal 2021. Die Mittelabflüsse waren nach Aussage der Credit Suisse vom Donnerstag bedingt durch verschiedene Einzelfälle im Vermögensverwaltungsgeschäft. Einige Mittelabflüsse gingen aber auch auf die Maßnahmen zum Risikoabbau, insbesondere in der Asia-Pazifik-Region (APAC), zurück.

Die Erträge der Credit Suisse von April bis Juni ermäßigten sich um 18 Prozent auf 5,10 Milliarden Franken. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 813 (Vorjahr: 1.551) Milliarden Franken. Der bereinigte Vorsteuergewinn ohne Berücksichtigung von wesentlichen Positionen und Archegos lag bei 1,3 Milliarden Franken, das war ein Minus von 11 Prozent.

Die Credit Suisse legte zudem die Ergebnisse einer internen Untersuchung zu Archegos vor. Der Bericht macht organisatorische Mängel und menschliche Versäumnisse für das Debakel verantwortlich. Anzeichen für betrügerisches, rechtswidriges oder böswilliges Verhalten gebe es aber keine, so die Credit Suisse.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/cbr/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 01:28 ET (05:28 GMT)

Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
16.09.Technologiewerte machen Mittagsrutsche wett, angeführt von Chip-Herstellern
MT
16.09.Tech-Aktien am Donnerstag moderat gesunken
MT
16.09.INNERGEX RENEWABLE ENERGY INC. : Bewertung von Credit Suisse kaufen
MM
16.09.CREDIT SUISSE : Lieferunterbrechungen stützen kurzfristig weiterhin höhere Ölpre..
MT
16.09.Credit Suisse hebt Ziel für Ryanair auf 20,19 Euro - 'Outperform'
DP
16.09.CISCO SYSTEMS, INC. : Von Credit Suisse zum Kaufen aufgerüstet
MM
16.09.Credit Suisse stellt Asien-Pazifik-Einheit neu auf
MT
16.09.Aktien New York Ausblick: Nasdaq tiefer und Dow stabil nach Konjunkturdaten
AW
16.09.Credit Suisse belässt Deutsche Telekom auf 'Outperform'
DP
16.09.CISCO SYSTEMS, INC. : Credit Suisse gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
06:04Dollar stays near 3-week high after retail sales boost
RE
16.09.CREDIT SUISSE : Citi hires Milovanovic from Goldman to head Americas financials ..
RE
16.09.Tech Stocks Erase Midday Slide, Led by Chipmakers
MT
16.09.Tech Stocks Moderately Lower Thursday
MT
16.09.UNITED STATES OIL FUND LP ETF : Credit Suisse Says Supply Disruptions Continue t..
MT
16.09.CREDIT SUISSE : taps new Israeli market head following departures
RE
16.09.Credit Suisse shuffles Asia Pacific investment banking team - memo
RE
16.09.CREDIT SUISSE : Reshuffles Asia Pacific Unit
MT
16.09.BÖRSE WALL STREET : US economy shows resilience, while China falters
16.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Activision Blizzard, Beyond Meat, Britvic, Las Vegas S..
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 482 Mio 24 251 Mio 20 593 Mio
Nettoergebnis 2021 539 Mio 581 Mio 494 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 45,2x
Dividendenrendite 2021 1,83%
Marktkapitalisierung 22 926 Mio 24 782 Mio 21 001 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,02x
Wert / Umsatz 2022 1,04x
Mitarbeiterzahl 49 240
Streubesitz 90,9%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,51 CHF
Mittleres Kursziel 11,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber