Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(876800)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse-Aktien nach Zahlen und Strategie-Update ohne klare Richtung

04.11.2021 | 09:50

Bern (awp) - Die Aktien der Credit Suisse zeigen sich am Donnerstag im frühen Handel volatil. Am Morgen hatte es zahlreiche Informationen gegeben. Die Finanzzahlen bezeichnen die Analysten unter dem Strich als solide, wobei der in Aussicht gestellte Verlust für das laufende vierte Quartal negativ heraussticht. Die vorgestellte Strategieanpassung ist einigen Beobachtern am Markt nicht einschneidend genug.

Credit Suisse notieren gegen 9.35 Uhr kaum verändert (-0,1% auf 9,89 Fr.). Sie hatten erst deutlich im Minus eröffnet, dann klar ins Plus gedreht und sind dann wieder ins Minus gefallen. Kurzzeitig stieg der Kurs auf über 10 Franken (10,02 Franken bisheriges Tageshoch). Im bisherigen Jahresverlauf verlieren sie 13 Prozent, während der Gesamtmarkt 16 Prozent hinzugewinnt. UBS stehen 2021 gar 35 Prozent im Plus.

Insgesamt sei der Credit Suisse ein akzeptables Resultat gelungen, auch wenn es wieder von einem bunten Strauss ausserordentlicher Positionen überlagert sei, kommentiert etwa die ZKB. Es handle sich um ein Q3-Ergebnis deutlich über den Prognosen, dank starker Erträge in der Investment Bank und der Division APAC, heisst es bei Vontobel. Auch als erfreulich werden am Markt zudem die Verbesserungen bei der Eigenkapitalquote (CET1) bezeichnet.

Das International Wealth Management, das Asset Management sowie das Corporate Center hätten aber nicht zu überzeugen gewusst, heisst es unter den Analysten. Und auch überproportional gestiegene Kosten sorgten für das eine oder andere enttäuschte Gesicht. Ausserdem sei das Ergebnis auf Stufe Vorsteuergewinn von einmaligen Erträgen, etwa im Zusammenhang mit Archegos oder Allfunds aufgebläht, so der Tenor. Und auch der angekündigte erneute Verlust im laufenden vierten Quartal dürfte den Investoren kaum Freude bereiten.

Angesichts des Strategie-Update an dem Donnerstag stattfindenden Investorentag rücken die Quartalszahlen allerdings etwas in den Hintergrund. Davon hatten sich manche Marktbeobachter mehr erhofft. "Die Neuorganisation enthält unseres Erachtens nicht die grosse Überraschung, auf die manche vielleicht spekuliert hatten", heisst es etwa bei der ZKB. Das Update sei "eher eine Evolution als ein Urknall", schreibt auch der Vontobel-Analyst.

Er begrüsse, die Anpassung des Geschäftsmixes mit mehr Kapital in der Vermögensverwaltung versus dem Investment Banking. Es seien aber keine wesentlich materiellen Änderungen zu erkennen, schreibt der JP Morgan-Experte.

Auch wer sich eine Abspaltung des Asset Managements oder Veränderungen an der Geschäftsleitungsspitze erhofft hatte, wurde enttäuscht oder zunächst vertröstet. "Unsere Meinung, dass zum Selbstverständnis der Credit Suisse ein eigenes Asset Management gehört, sehen wir bestätigt", schreibt hingegen der ZKB-Analyst. Wie das neue Managementteam aussehen wird - insbesondere wer die neue zusammengefasste Wealth-Management-Einheit leiten wird - will die Bank erst später kommunizieren.

Es wäre aber vor allem ein Kulturwandel beim Eingehen von Risiken notwendig, schreibt die ZKB weiter. "Dieser ist allerdings vermutlich schwerer zu implementieren als eine neue Organisationsstruktur und von aussen auch nicht sofort messbar."

Und auch Vontobel sieht dort noch Arbeit auf die CS zukommen: Während sich organisatorische Veränderungen und Anpassungen im Management schnell umsetzen liessen, werde die Wiederherstellung des Vertrauens und der Reputation, die grundlegenden Änderungen in der Kultur und die Lösung bei rechtlichen Altlasten wahrscheinlich Jahre dauern.

ys/tp


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
09:24FT : Ex-CS-Präsident soll während Quarantäneverstoss auch EM-Finale besucht haben
AW
02:15Greentown China begibt kreditverbesserte Anleihen im Wert von $400 Millionen (2,3%)
MT
20.01.Aktien Schweiz Schluss: Leicht fester - Entspannung bei Renditen
AW
20.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste
DP
20.01.Aktien Schweiz drehen ins Plus
DJ
20.01.CS von US-Aufseher wegen Verstössen gegen Anlegerschutz gebüsst
AW
20.01.US-Aufsichtsbehörde verhängt Geldstrafe gegen Credit Suisse-Einheit
MT
20.01.FINRA verhängt Geldstrafe in Höhe von 9 Millionen Dollar gegen Credit Suisse-Einheit we..
MT
20.01.Credit Suisse stellt Berenberg-Analyst für die Leitung des Healthcare-Investmentbanking..
MR
20.01.Aktien Schweiz: Abwärtstrend bleibt ungebrochen
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
05:00Rio Tinto shares slump as Serbia pulls plug on its $2.4 bln lithium project
RE
03:14Rio Tinto shares take a hit as Serbia pulls plug on $2.4 bln lithium project
RE
02:15Greentown China to Issue $400 Million of 2.3% Credit-Enhanced Bonds
MT
01:47Rio Tinto shares slide as Serbia pulls plug on $2.4 bln lithium project
RE
20.01.Credit Suisse is fined $9 mln in U.S. over research conflicts, customer safeguards
RE
20.01.Credit Suisse Unit Fined By US Regulator
MT
20.01.FINRA Fines Credit Suisse Unit $9 Million for Violating Investor Protection Rules
MT
20.01.Credit Suisse hires Berenberg analyst to lead EMEA healthcare investment banking -memo
RE
20.01.Stocks end losing streak on China stimulus; all eyes on Turkey c.bank
RE
20.01.Credit Suisse Vice Chair Yet To Decide About Reelection At April Meeting
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 900 Mio 25 086 Mio 22 138 Mio
Nettoergebnis 2021 -203 Mio -223 Mio -197 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -56,1x
Dividendenrendite 2021 1,32%
Marktkapitalisierung 21 835 Mio 23 846 Mio 21 108 Mio
Wert / Umsatz 2021 0,95x
Wert / Umsatz 2022 1,01x
Mitarbeiterzahl 49 950
Streubesitz 90,2%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 9,13 CHF
Mittleres Kursziel 10,73 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial & Information Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
Joanne Hannaford Chief Operating & Technology Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber