Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(876800)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz fester dank Unterstützung durch Notenbanken

23.09.2021 | 17:43

ZÜRICH (Dow Jones)--Weiter auf Erholungskurs war der schweizerische Aktienmarkt am Donnerstag. Unterstützung kam unter anderem von der Schweizerischen Nationalbank (SNB), die ihren expansiven geldpolitischen Kurs bestätigte. Die SNB bezeichnete auch den Franken als "hoch bewertet" und signalisierte Bereitschaft zu Interventionen am Devisenmarkt, worauf die heimische Währung aber kaum reagierte.

Schon am Vorabend hatte die US-Notenbank zwar eine straffere Geldpolitik in Aussicht gestellt, dazu aber weder einen Beschluss noch einen Zeitplan vorgelegt. Damit hat sie sich alle Optionen offen gehalten, um flexibel zu handeln. "An den Börsen kommt das Fed-Statement gut an", sagte Marktstratege Thomas Altmann von QC Partners. Straffungen der US-Geldpolitik können damit laut Altmann bei Bedarf verschoben werden.

Der SMI gewann 0,9 Prozent auf 11.939 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 19 Kursgewinner und ein -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 28,65 (zuvor: 32,22) Millionen Aktien.

Gesucht waren europaweit Aktien von Banken, nachdem die Anleiherenditen etwas gestiegen waren. Die Angst vor einer etwaigen Belastung durch einen möglichen Zahlungsausfall des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande hat derweil nach Aussage von Marktteilnehmern weiter nachgelassen. Im SMI stiegen Credit Suisse um 1,9 Prozent und UBS um 1,3 Prozent.

Stärkster Wert im SMI waren jedoch Richemont, die um 3,4 Prozent vorrückten. Swatch, die seit Montag nicht im Index sind, gewannen 1,2 Prozent. Laut einer Studie der Credit Suisse ist die Nachfrage nach Luxusgütern in China, dem wichtigsten Absatzmarkt der beiden Unternehmen, ungebrochen hoch, auch wenn zuletzt schwächere Wachstumsdaten und steigende Corona-Zahlen Zweifel geweckt hätten. Die Analysten sind daher zuversichtlich, was die Ertragsentwicklung der Luxusbranche im dritten Quartal betrifft.

Eine rege Nachfrage verzeichneten auch die zinssensitiven Technologiewerte wie SMI-Neuling Logitech (+2,6%) und AMS (+3,6%). Sie profitierten von der Zurückhaltung der US-Notenbank, wie es hieß.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/raz

(END) Dow Jones Newswires

September 23, 2021 11:42 ET (15:42 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS AG 1.71%17.545 verzögerte Kurse.-10.90%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.18%109 verzögerte Kurse.35.86%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.14%9.786 verzögerte Kurse.-15.12%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 0.51%83.22 verzögerte Kurse.-3.63%
THE SWATCH GROUP SA -0.81%246 verzögerte Kurse.2.69%
UBS GROUP AG 0.13%15.935 verzögerte Kurse.27.63%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
20:34Sec sagt credit suisse zahlt fast 475 millionen dollar an us- und britische behörden, u..
MR
19:45SBA Communications-Aktien steigen nach Upgrade von Credit Suisse
MT
18:01CREDIT SUISSE GROUP AG : Von Neutral zu Kaufen bei Kepler Cheuvreux
MM
17:46Aktien Schweiz knapp behauptet - Nestle und Roche belasten SMI
DJ
15:02Siemens-Beteiligung Fluence Energy will bei US-Börsengang 744 Millionen Dollar einnehme..
MT
14:13AUSBLICK ROCHE : Umsatz von 46,5 Mrd Franken nach 9 Monaten erwartet
AW
12:34Kepler Cheuvreux hebt Credit Suisse auf 'Buy' - Ziel hoch
DP
11:36ANLEIHE : Pfandbriefbank nimmt mit zwei Tranchen 650 Millionen Franken auf
AW
10:56Credit Suisse in Gesprächen zur Beilegung der US-Untersuchung des Mosambik-Anleihenskan..
MT
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Etwas fester erwartet
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
20:55CREDIT SUISSE : to pay $475 million to resolve charges related to Mozambican bond offering..
RE
20:41CREDIT SUISSE : had "serious organisational shortcomings" in spying affair -market regulat..
RE
20:34Sec says credit suisse to pay nearly $475 mln to u.s. and u.k authorities to resolve ch..
RE
19:45SBA COMMUNICATIONS : Shares Climb After Upgrade From Credit Suisse
MT
18:10CREDIT SUISSE TO PAY AT LEAST $400 M : Bloomberg
MT
15:02SIEMENS : Backed Fluence Energy Aims to Raise $744 Million in US IPO
MT
11:34Kookmin Bank to List Bonds Worth $583 Million in Singapore
MT
10:56CREDIT SUISSE : in Talks to Settle US Probe Into Mozambique Bond Scandal
MT
04:57TUAN SING : Closes $149 Million Bond Issuance
MT
18.10.Credit Suisse on Canada's Large Banks' Loan Growth Figures
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 505 Mio 24 384 Mio 20 954 Mio
Nettoergebnis 2021 551 Mio 597 Mio 513 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 44,2x
Dividendenrendite 2021 1,79%
Marktkapitalisierung 23 597 Mio 25 596 Mio 21 971 Mio
Wert / Umsatz 2021 1,05x
Wert / Umsatz 2022 1,08x
Mitarbeiterzahl 49 240
Streubesitz 90,9%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,68 CHF
Mittleres Kursziel 11,05 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber