Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Covestro AG
  6. News
  7. Übersicht
    1COV   DE0006062144   606214

COVESTRO AG

(606214)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 01.12. 17:39:57
51.7 EUR   +3.73%
01.12.Wdh/Aktien Frankfurt: Dax zum Monatsauftakt deutlich erholt
AW
01.12.MÄRKTE EUROPA/DAX baut Erholung aus - Autoaktien gesucht
DJ
01.12.Aktien Frankfurt: Dax auf Erholungskurs
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst

18.10.2021 | 09:25

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit leichtem Minus sind Europas Börsen am Montag in die neue Handelswoche gestartet. Nach einem Plus von gut 3,7 Prozent in vier Tagen gönnt sich der DAX eine Verschnaufpause. Die Nachrichtenlage ist zum Start in die Woche dünn, Sorgen macht der Blick auf die US-Rendite. Dort kletterten die 10-jährigen T-Bonds über die Marke von 1,60 Prozent, nachdem die US-Inflationserwartungen trotz geringer als erwartetem Import- und Exportpreisanstieg anzogen. Auch beim Ölpreis geht es weiter nach oben. Der DAX gibt 0,3 Prozent nach auf 15.540 Punkte, der Euro-Stoxx-50 fällt 0,4 Prozent auf 4.150 Zähler.

Aus China gab es zudem enttäuschende Wachstumsdaten. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt leidet unter den jüngsten Lockdowns sowie galoppierenden Strompreisen. Das chinesische BIP hat sich daher im dritten Quartal mit 4,9 Prozent stärker verlangsamt als mit 5,1 Prozent erwartet. Die Industrieproduktion ging mit 3,9 Prozent sogar noch stärker zurück als Volkswirte gesehen hatten.

Bei den Konjunkturdaten wird am Nachmittag auf die US-Industrieproduktion und -Kapazitätsauslastung geblickt.

Charttechnisch hat sich die Lage im DAX mit dem Sprung in der Vorwoche aber deutlich verbessert. Auch wenn ein erneuter Angriff auf das Allzeithoch mit Blick auf die steigenden Zinsen in den kommenden Tagen nicht erwartet wird, handelt der Benchmark-Index zunächst ungefährdet in seiner Spanne zwischen 15.400 und 16.030 Punkten.

   Berichtssaison im Blick - Philips mit Zahlen 

In den kommenden Tagen nimmt die Berichtssaison in Europa weiter an Fahrt auf. Für die Konzerne im breiten Stoxx-600-Index erwarten Analysten eine deutliche Erholung der Gewinne vom Corona-Dämpfer des Vorjahresquartals. Allerdings schätzen sie, dass die Gewinne rund 10 Prozent niedriger ausgefallen sein könnten als im zweiten Quartal. Der stärkste Rückgang wird bei Autoherstellern und Finanzwerten erwartet. Die deutschen Autobauer im DAX notieren im leichten Minus von bis zu 0,4 Prozent.

Zahlen zum dritten Quartal hat am Morgen der niederländische Medizinkonzern Philips vorgelegt. Sie werden vom Handel als etwas schwächer eingeschätzt, Vergleichswerte seien jedoch verzerrt vom Verkauf der Haushaltsgeräte-Sparte. Die Aktien geben 2 Prozent nach, da auch der Ausblick zurückhaltender geworden ist. Philips erwartet nun wegen der Lieferkettenprobleme einen geringeren Umsatzanstieg als zuvor.

Für Kursausschläge sorgen die Umstufungen von Analysten: So sind Covestro von der Societe Generale auf Halten nach Kaufen abgestuft worden und fallen um 2,4 Prozent. Umgekehrt sind Rational von Berenberg auf Kaufen erhöht worden, das Kursziel wurde sogar in den vierstelligen Bereich mit 1170 Euro erhöht. Die Aktien springen um 4,9 Prozent.

Positive Aussichten für Autovermieter Sixt treiben die Aktie gegen den Markt um 0,3 Prozent. Sixt-Vorstand Nico Gabriel sagte im Gespräch mit der Automobilwoche, dass er wegen weiterhin hoher Nachfrage bei gleichzeitiger Verknappung des Angebots von weiter steigenden Preisen bei Mietwagen ausgehe.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.151,84      -0,7%        -31,07         +16,9% 
Stoxx-50                3.610,04      -0,5%        -18,01         +16,1% 
DAX                    15.517,15      -0,5%        -70,21         +13,1% 
MDAX                   34.275,42      -0,2%        -82,99         +11,3% 
TecDAX                  3.702,91      -0,6%        -23,33         +15,3% 
SDAX                   16.593,31      -0,2%        -29,62         +12,4% 
FTSE                    7.220,67      -0,2%        -13,36         +12,0% 
CAC                     6.666,72      -0,9%        -60,80         +20,1% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,14                    +0,03          +0,44 
US-Zehnjahresrendite        1,61                    +0,04          +0,69 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mo, 8:10 Uhr  Fr, 17:21 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,1581      -0,2%        1,1579         1,1603    -5,2% 
EUR/JPY                   132,47      -0,1%        132,29         132,47    +5,1% 
EUR/CHF                   1,0723      +0,0%        1,0713         1,0714    -0,8% 
EUR/GBP                   0,8427      -0,1%        0,8438         0,8432    -5,6% 
USD/JPY                   114,38      +0,1%        114,24         114,17   +10,7% 
GBP/USD                   1,3743      -0,1%        1,3724         1,3761    +0,6% 
USD/CNH (Offshore)        6,4347      +0,0%        6,4357         6,4333    -1,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                62.448,01      +2,9%     62.391,76      59.798,01  +115,0% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  83,10      82,28         +1,0%           0,82   +73,7% 
Brent/ICE                  85,47      84,86         +0,7%           0,61   +68,5% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.763,22   1.767,61         -0,2%          -4,39    -7,1% 
Silber (Spot)              23,29      23,31         -0,1%          -0,02   -11,8% 
Platin (Spot)           1.050,90   1.059,95         -0,9%          -9,05    -1,8% 
Kupfer-Future               4,77       4,73         +0,9%          +0,04   +35,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 18, 2021 03:24 ET (07:24 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 4.31%88.64 verzögerte Kurse.22.72%
COVESTRO AG 3.73%51.7 verzögerte Kurse.2.42%
DAIMLER AG 4.33%86.59 verzögerte Kurse.49.84%
GOLD -0.04%1781.188 verzögerte Kurse.-5.85%
RATIONAL AG 3.39%841.8 verzögerte Kurse.10.55%
SIXT SE 2.72%147.4 verzögerte Kurse.50.10%
VOLKSWAGEN AG 3.76%167.74 verzögerte Kurse.10.05%
Alle Nachrichten zu COVESTRO AG
01.12.Wdh/Aktien Frankfurt: Dax zum Monatsauftakt deutlich erholt
AW
01.12.MÄRKTE EUROPA/DAX baut Erholung aus - Autoaktien gesucht
DJ
01.12.Aktien Frankfurt: Dax auf Erholungskurs
AW
01.12.Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierungsversuch im unruhigen Umfeld
AW
30.11.COVESTRO : Innovative Frontscheiben-Displays auf dem Weg in die Serienproduktion
PU
30.11.COVESTRO : Die EVBox Gruppe will Polycarbonat von Covestro aus massenbilanzierten Bioabfäl..
PU
29.11.Jiangsu Nhwa Pharma unterzeichnet Lizenzvertrag über fast 18 Millionen Dollar für Schiz..
MT
29.11.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
27.11.Covestro-Chef warnt vor Lieferengpässen bei neuem Lockdown
DJ
26.11.COVESTRO : Fortschrittliche Ausweistechnologien mit innovativen Spezialfolien
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu COVESTRO AG
30.11.Google signs deal to buy power from Orsted's German offshore wind farm
RE
30.11.COVESTRO : Innovative windshield displays on the way to volume production
PU
30.11.COVESTRO : EVBox Group to use polycarbonate from Covestro from mass-balanced biowaste
PU
29.11.Jiangsu Nhwa Pharma Signs Nearly $18 Million Deal to License Lundbeck's Schizophrenia D..
MT
26.11.COVESTRO : Advanced ID document technologies with innovative specialty films
PU
25.11.COVESTRO : Innovative materials for a more sustainable future mobility
PU
24.11.COVESTRO AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
18.11.COVESTRO : receives the German Design Award for its CMF Aesthetics Toolkit
PU
16.11.COVESTRO : launches four new materials across multiple 3D printing technologies
PU
12.11.Covestro upgrades its Vulkollan® Technical Center in Leverkusen
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COVESTRO AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 15 339 Mio 17 357 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 623 Mio 1 837 Mio -
Nettoverschuldung 2021 816 Mio 924 Mio -
KGV 2021 6,12x
Dividendenrendite 2021 6,71%
Marktkapitalisierung 9 622 Mio 10 896 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,68x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,67x
Mitarbeiterzahl 17 883
Streubesitz 97,0%
Chart COVESTRO AG
Dauer : Zeitraum :
Covestro AG : Chartanalyse Covestro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COVESTRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 51,70 €
Mittleres Kursziel 67,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Steilemann Chief Executive Officer
Thomas Toepfer Chief Financial Officer & Labor Director
Richard Pott Chairman-Supervisory Board
Klaus Schäfer Chief Technology Officer
Petra Kronen Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
COVESTRO AG2.42%10 845
LG CHEM, LTD.-12.86%43 144
DOW INC.-1.03%40 627
FORMOSA PLASTICS CORPORATION7.88%23 562
HANGZHOU FIRST APPLIED MATERIAL CO., LTD.74.24%18 172
FORMOSA CHEMICALS & FIBRE CORPORATION-6.26%16 496