Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Continental AG    CON   DE0005439004

CONTINENTAL AG

(CON)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Weil und Vassiliadis: Conti sollte vor Jobabbau mit uns sprechen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
16.09.2020 | 12:40

HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis kritisieren die Continental-Spitze wegen des geplanten Stellenabbaus und verlangen eine engere Abstimmung. Angesichts der Dimension der vorgesehenen Kürzungen seien vorher Gespräche mit Betriebsrat und Gewerkschaft geboten gewesen, erklärten der SPD-Regierungschef und der Gewerkschaftsvorsitzende nach einem Telefonat zur Lage bei dem Dax-Konzern. "Dafür ist es aber noch nicht zu spät", meinte Weil. Er setze auch darauf, dass der Conti-Vorstand mit dem Land in einen Dialog treten werde, falls es um Arbeitsplätze in Niedersachsen gehe. Vassiliadis hält das "Hauruck-Vorgehen" des Managements für "hilflos, kurzsichtig und sozial unausgewogen".

Insgesamt will das Unternehmen unter dem Druck des Branchenwandels in der Autoindustrie und der Corona-Absatzkrise rund 13 000 deutsche von weltweit 30 000 Stellen "verändern". Dazu gehören neben Umschulungen von Mitarbeitern auch viele Streichungen oder Verlagerungen von Jobs. Am Dienstag war bekanntgeworden, dass der nach Bosch zweitgrößte Autozulieferer als weiteren Standort die Reifenproduktion in Aachen schließen will. Etwa 1800 Jobs sind davon betroffen.

Weil und Vassiliadis betonten, sie sorgten sich beide um die Zukunft der Beschäftigten bei Continental. Nach Angaben des Unternehmens sind die Pläne für Aachen Teil des Anfang September angekündigten verschärften Sparkurses. Auch weil das traditionelle Reifengeschäft bisher noch profitabel ist, stoßen die Einschnitte bei Betriebsräten und Gewerkschaftern auf heftigen Widerstand - sie drohen mit einem "folgenschweren Konflikt". Aus Sicht des Konzerns gibt es auch in der Reifensparte hohe Kosten und eine Unterauslastung der Kapazitäten./jap/DP/nas

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CONTINENTAL AG -0.44%100.9 verzögerte Kurse.-12.24%
DAX -2.24%12372.11 verzögerte Kurse.-4.55%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf CONTINENTAL AG
23.10.Michelin hebt Ausblick - Reifennachfrage erholt sich schneller
DP
22.10.Michelin hebt Prognose an - Reifennachfrage erholt sich schneller als erwarte..
AW
22.10.NordLB hebt Ziel für Continental AG auf 95 Euro - 'Halten'
DP
22.10.Kepler Cheuvreux belässt Continental auf 'Reduce' - Ziel 90 Euro
DP
22.10.Conti fährt in die roten Zahlen - Erneute Diesel-Razzia
RE
22.10.Erneute Durchsuchungen bei Continental im VW-Abgasskandal
AW
22.10.UBS belässt Continental AG auf 'Neutral' - Ziel 99 Euro
DP
22.10.Independent hebt Ziel Continental AG auf 101 Euro - 'Halten'
DP
22.10.Erneute Diesel-Razzia bei Continental
AW
22.10.Warburg Research belässt Continental auf 'Buy' - Ziel 111 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
22.10.GLOBAL MARKETS LIVE : The Coca-Cola Company, L'Oréal, AT&T...
22.10.CONTINENTAL AG : NorldLB gives a Neutral rating
MD
22.10.CONTINENTAL AG : Kepler Cheuvreux gives a Sell rating
MD
22.10.CONTINENTAL AG : UBS sticks Neutral
MD
22.10.CONTINENTAL : Preliminary Key Data for the Third Quarter of Fiscal 2020
PU
22.10.CONTINENTAL AG : Independant Research reaffirms its Neutral rating
MD
22.10.Prosecutors searched Germany's Continental in diesel emissions probe
RE
22.10.CONTINENTAL AG : Receives a Buy rating from Warburg Research
MD
21.10.CONTINENTAL AG : RBC reiterates its Neutral rating
MD
21.10.CONTINENTAL AG : Gets a Buy rating from Jefferies
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 37 663 Mio 44 566 Mio -
Nettoergebnis 2020 227 Mio 268 Mio -
Nettoverschuldung 2020 5 060 Mio 5 988 Mio -
KGV 2020 89,3x
Dividendenrendite 2020 2,51%
Marktkapitalisierung 20 231 Mio 23 947 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,67x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,59x
Mitarbeiterzahl 232 023
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 102,45 €
Letzter Schlusskurs 101,15 €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,29%
Abstand / Niedrigstes Ziel -34,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Elmar Degenhart Chairman-Executive Board
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Michael Iglhaut Member-Supervisory Board
Dirk Nordmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
CONTINENTAL AG-12.24%23 947
DENSO CORPORATION-0.62%36 496
APTIV PLC5.60%27 081
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD-8.40%19 387
WEICHAI POWER CO., LTD.-8.39%17 483
MAGNA INTERNATIONAL INC.1.05%16 345