Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Continental AG
  6. News
  7. Übersicht
    CON   DE0005439004   543900

CONTINENTAL AG

(543900)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IAA: Rohstoffe, Leichtbau, Recycling: 'Grüne' Reifen-Strategie bei Conti

06.09.2021 | 11:29

MÜNCHEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Continental will sein Reifenangebot in den kommenden Jahren auf schonendere Nutzung natürlicher Ressourcen und mehr Energieeffizienz ausrichten. Vom Rohstoffbezug über die Bauart bis zur Wiederverwertung soll ein durchgängig nachhaltiges Konzept zum Zug kommen, kündigte der Autozulieferer am Montag vor dem Start der Automesse IAA in München an. Vorerst geht es bei dem zugehörigen Reifen um eine Studie - der Dax-Konzern aus Hannover plant jedoch schon eine möglichst breite Anwendung der Technologien und Verfahren.

Ziel sei es, mittelfristig die weltweite Produktion "vollständig auf den Einsatz nachhaltiger Materialien umzustellen", erklärte der Chef des Geschäfts mit Reifen-Erstausrüstungen für Pkw, David O'Donnell. Über die gesamte Wertschöpfung sollten nachwachsende sowie recycelte Roh- und Werkstoffe auf "einen besonders hohen Anteil" ausgebaut werden. Viele Reifen könnten zudem dank neuer Leichtbau-Designs und spezieller Laufstreifen effizienter und langlebiger sein. Bis 2030 wolle man hier eine führende Rolle spielen. Ab spätestens 2050 sollten dann nur noch nachhaltig erzeugte Stoffe eingesetzt werden.

Für die herkömmliche Gummiproduktion sind vor allem Kautschuk und Kunststoffe nötig. Die Beschaffung klassischen Naturkautschuks ist wegen des großflächigen Anbaus in Südostasien problematisch, wo Agrarflächen oft auf Kosten von Waldflächen gehen und es Kritik an den sozialen Bedingungen auf Plantagen gibt. Die Transportwege sind zudem weit - mit entsprechendem CO2-Ausstoß. Für viele Reifengemische werden überdies chemische Verbindungen gebraucht, bei denen Erdöl und weitere kohlenstoffhaltige Substanzen als Grundmaterialien dienen.

Das Conti-Programm "Green Concept" soll an diesen Punkten ansetzen. So ist vorgesehen, mehr Naturkautschuk aus Löwenzahn zu gewinnen. Auf Öl basierende Stoffe sollen stärker durch ähnlich einsetzbare, aber nachwachsende Ressourcen ersetzt werden - etwa aus pflanzlichen Ölen oder Harzen. Auch Goodyear ist aktiv: Die US-Amerikaner untersuchten Zuckerrohr als möglichen Ausgangsstoff.

Auf der anderen Seite soll Recycling zunehmen - von Stahlteilen und Ruß, aber auch von Kautschuk und Polyester-Kunststoffen. Conti hatte angekündigt, ab 2022 schrittweise PET aus recycelten Flaschen in seine Fertigung einzuspeisen. Reifenhersteller brauchen solche verformungsfähigen Stoffe und versuchen, Teile der Produktion auf Recycling-Materialien umzustellen. Michelin tat sich mit dem Partner Enviro zusammen, um Ruß und weitere Stoffe zurückzugewinnen. Recyceltes Plastik wollen die Franzosen ab 2024 einsetzen.

Schließlich soll die Lebensdauer der Reifen erhöht werden. Weniger Gewicht und Rollwiderstand könnten dies ermöglichen, wodurch Autos dann auch weniger Sprit oder Strom verbrauchen, heißt es bei Conti. Das in München vorgestellte Konzeptmodell sei um "bis zu 40 Prozent leichter als ein heutiger Standardreifen" - machbar sei das vor allem durch eine optimierte Konstruktion bei weniger Materialeinsatz.

Die traditionelle Reifensparte gehört bei Continental derzeit zu den profitabelsten Bereichen. Allerdings ist der Wettbewerbsdruck insbesondere in Europa hoch, in einigen Werken wird die Produktion daher gekappt, etliche Stellen fallen weg. Nachhaltigere und effizientere Reifen sieht das Unternehmen allerdings auch als große Geschäftschance - speziell in Autos mit alternativen Antrieben, deren Steuerung und Vernetzung eine energiesparende Fahrweise fördern soll./jap/DP/ngu


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CONTINENTAL AG 0.34%97.79 verzögerte Kurse.-9.61%
MICHELIN (CGDE) 0.68%133.35 Realtime Kurse.26.20%
THE GOODYEAR TIRE & RUBBER COMPANY 3.62%19.74 verzögerte Kurse.74.61%
Alle Nachrichten zu CONTINENTAL AG
20.10.AKTIEN IM FOKUS : Autowerte rutschen weiter ab - Produktinsprobleme bei Renault
DP
20.10.HIGH-TECH-PRODUKT REIFEN : Continental gibt Einblick in die Entwicklungslabore
PU
20.10.COMPACTMASTER EM : Continental launcht neuen Reifen für den Materialtransport
PU
18.10.CONTINENTAL : Neuer Geschwindigkeitsrekord auf Sportreifen von Continental
PU
15.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
13.10.REGIERUNGSKOMMISSION : 14 Millionen E-Autos bis 2030 nötig
DP
13.10.CONTINENTAL CABIN SENSING : Innenraumsensorik für anspruchsvolles Design und erhöhte Siche..
PU
12.10.CONTINENTAL : feiert Comeback im DFB-Pokal
PU
12.10.CONTINENTAL : Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE fährt auf Reifen von Continental
PU
12.10.CONTINENTAL : bringt Luftfederdämpfer und Kompressoren als Originalteile in die freie Werk..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
20.10.COMPACTMASTER EM : Continental launches new loader tire
PU
19.10.CONTINENTAL : New Speed Record for Continental Sports Tyres
PU
13.10.CONTINENTAL CABIN SENSING : Interior Sensors for Sophisticated Design and Enhanced Safety
PU
12.10.CONTINENTAL : Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE Drives on Tires from Continental
PU
12.10.CONTINENTAL : to supply air suspensions and compressors to independent workshops as origin..
PU
11.10.TYRE TECHNOLOGIES THROUGH THE AGES : Continental looks back on its history in agricultural..
PU
08.10.AUTOBILD : Continental's new winter tyre is the test winner and “eco champion”
PU
08.10.FROM HOOF BUFFERS TO HIGH-PERFORMANC : 150 Years of Continental – 150 Years of Trans..
PU
07.10.TIRE AND FLEET MANAGEMENT IN ONE : Spedition Helmö Reaps The Benefits of ContiConnect Inte..
PU
05.10.CONTINENTAL : Technology has Shaped the Construction Industry for 150 Years
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CONTINENTAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 34 102 Mio 39 722 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 093 Mio 1 273 Mio -
Nettoverschuldung 2021 3 265 Mio 3 803 Mio -
KGV 2021 17,9x
Dividendenrendite 2021 2,09%
Marktkapitalisierung 19 559 Mio 22 774 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,67x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,61x
Mitarbeiterzahl 233 365
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 97,79 €
Mittleres Kursziel 112,10 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikolai Setzer Chairman-Executive Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Gunter Dunkel Independent Member-Supervisory Board
Siegfried Wolf Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONTINENTAL AG-9.61%22 682
DENSO CORPORATION28.43%54 113
APTIV PLC28.79%45 061
MAGNA INTERNATIONAL INC.14.66%24 976
WEICHAI POWER CO., LTD.-2.83%21 816
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD4.89%21 232