Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Continental AG
  6. News
  7. Übersicht
    CON   DE0005439004   543900

CONTINENTAL AG

(543900)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Continental : und Security Matters erproben Marker-Technologie zur Rückverfolgung von Naturkautschuk

17.09.2021 | 09:32
Pressemeldung
17. September 2021
Continental und Security Matters erproben Marker-Technologie zur Rückverfolgung von Naturkautschuk
  • Entwicklungsprojekt für mehr Transparenz und Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Reifen und technischen Gummiprodukten
  • Umfangreiche Labortests sind erfolgreich verlaufen
  • Verbindung der Marker-Technologie mit Blockchain-Technologie denkbar
  • Alle Materialien, die Continental in ihrer weltweiten Reifenproduktion einsetzt, sollen bis spätestens 2050 aus verantwortungsvollen Quellen stammen

Hannover, 17. September 2021. Der Premiumreifenhersteller Continental und Security Matters (SMX), ein Unternehmen, das sich auf die Digitalisierung von physischen Objekten in der Blockchain konzentriert, arbeiten gemeinsam an der Entwicklung und Erprobung einer Marker-Technologie für Naturkautschuk. Dazu haben beide Unternehmen kürzlich eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die spezielle Marker-Technologie, die von den Projektpartnern für den Einsatz im Naturkautschuk weiterentwickelt wurde, soll künftig zu noch mehr Transparenz und Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Reifen und technischen Gummiprodukten von Continental beitragen. Versehen mit speziellen Sicherheitsmerkmalen, ermöglicht der Einsatz von Marker-Substanzen die unsichtbare Kennzeichnung des Naturkautschuks mit Informationen zu seiner genauen geographischen Herkunft. Mit Hilfe spezieller Lesegeräte sowie einer eigens entwickelten Software können die Informationen zum Naturkautschuk zu jeder Zeit ausgelesen und dessen Herkunft exakt zugeordnet werden. Im Rahmen der Industrialisierung dieser Technologie wäre es zudem denkbar, dass die Marker-Technologie mit der als besonders fälschungssicher bekannten Blockchain-Technologie verbunden wird.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
2021-06-04-continental_pp_claus_petschick.jpg
JPG 1.62 MB
2021-06-04-continental_pp_claus_petschick.jpg (small version)
JPG 47.30 KB
Sammeln Direkt herunterladen
Claus Petschick, Leiter Nachhaltigkeit des Reifenbereichs von Continental.

'Wir erproben diese Marker-Technologie, um künftig sicherstellen zu können, dass der Naturkautschuk, den wir in unseren Reifen einsetzen, nachweislich vollständig nachhaltig angebaut und beschafft wurde,' sagt Claus Petschick, Leiter Nachhaltigkeit des Reifenbereichs von Continental. Er ergänzt: 'Wir haben das Ziel, all unsere Materialien aus verantwortungsvollen Quellen zu beschaffen. Innovative Technologien und Digitalisierung leisten dabei einen wichtigen Beitrag.'So sollen bis spätestens 2050 alle Materialien, die Continental in der Reifenproduktion einsetzt, aus verantwortungsvollen Quellen stammen.

Umfangreiche Labortests der beiden Projektpartner sind erfolgreich verlaufen. So konnten beispielsweise verschiedenen Marker-Substanzen, die derzeit erprobt werden, sowohl im Naturkautschuklatex ('Versuchsteil Kautschukbaum zum Kautschukballen') als auch im verarbeiteten und vulkanisierten Naturkautschuk des Reifens ('Versuchsteil Kautschukballen zum Reifen') und damit entlang des gesamten Herstellungsprozesses nachgewiesen werden, ohne dabei das Aussehen und die Leistung des Endprodukts zu verändern.

Continental und Security Matters arbeiten nun daran, die neue Marker-Technologie auch im größeren Maßstab im Rahmen der Kautschukgewinnung einzusetzen. 'Unsere Zusammenarbeit zeigt, dass physische und digitale Nachverfolgung durch unveränderbare Barcodes auf chemischer Basis auch in Naturkautschuk sichergestellt werden kann,' sagt Haggai Alon, Gründer und Geschäftsführer von Security Matters. Er fügt hinzu: 'Gemeinsam mit Continental wollen wir nun unsere Marker-Technologie einsetzen, um die Transparenz der Lieferkette von Naturkautschuk weiter zu verbessern.'

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
continental_pp_haggai_alon.jpg
JPG 1.07 MB
continental_pp_haggai_alon.jpg (small version)
JPG 52.52 KB
Sammeln Direkt herunterladen
Haggai Alon, Gründer und Geschäftsführer von Security Matters (SMX). © SMX

Eine verantwortungsvolle Beschaffung von Rohmaterialen trägt dazu bei, ökologische und menschenrechtsbezogene Risiken zu minimieren. Daher hat die Verwendung nachhaltiger Rohstoffe im Reifenbau und das Engagement und die Übernahme von Verantwortung für deren nachhaltige Erzeugung und Prozessierung bei Continental bereits seit langem hohe Priorität. So hat der Premiumreifenhersteller auf der diesjährigen IAA MOBILITY in München erstmals sein nachhaltiges Reifenkonzept Conti GreenConcept der Öffentlichkeit präsentiert. Das Unternehmen gibt mit dieser Konzeptstudie einen Ausblick auf aktuelle und zukünftige Technologien zum Bau nachhaltiger Pkw-Reifen und unterstreicht einmal mehr seine vielfältigen Aktivitäten hinsichtlich einer transparenten und rückverfolgbaren Beschaffung von Naturkautschuk. Ebenfalls ausschließlich verantwortungsvoll beschafften Naturkautschuk enthält Continentals Konzeptreifen für das ID. LIFE Concept Car von Volkswagen, das ebenfalls auf der diesjährigen IAA MOBILTY vorgestellt wurde. Basierend auf dem Continental-Serienreifen EcoContact 6 enthält dieser Konzeptreifen umweltschonende Reifenbautechnologien, deren Einsatz in der Serienproduktion kurzfristig möglich ist.

Continental hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 das fortschrittlichste Reifenunternehmen in Bezug auf ökologische und soziale Verantwortung zu werden. Bis spätestens 2050 will Continental 100 Prozent nachhaltig erzeugte Materialien in ihren Reifenprodukten einsetzen und vollständige Klimaneutralität entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette erreichen.

Der Start der Zusammenarbeit zwischen Continental und Security Matters wurde durch die Continental-eigene Start-up-Organisation co-pace angestoßen. Deren Ziel ist es, Verbindungen zwischen aufstrebenden Unternehmen und Geschäftsbereichen von Continental zu vermitteln, zu fördern und zu nutzen. Fokusfelder des weltweiten Teams der Technologie-Experten von co-pace sind fortschrittliche Werkstoffe, autonome Systeme, künstliche Intelligenz, Datensicherheit, Batterien der nächsten Generation, fortschrittliche Antriebssysteme oder intelligente Städte.

Verfügbare Dokumente
Alles aus-/abwählen
20210917_pr_continental_marker_security_matters_de.docx
DOCX 165.90 KB
20210917_pr_continental_marker_security_matters_de.pdf
PDF 164.04 KB
continental_pp_haggai_alon.jpg
JPG 1.07 MB
20210430_claus_petschick_head_of_sustainability_continental_tires.jpg
JPG 7.35 MB
Sammeln Direkt herunterladen

Disclaimer

Continental AG published this content on 17 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 September 2021 07:31:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu CONTINENTAL AG
14:13AKTIEN IM FOKUS : Autowerte rutschen weiter ab - Produktinsprobleme bei Renault
DP
11:51HIGH-TECH-PRODUKT REIFEN : Continental gibt Einblick in die Entwicklungslabore
PU
09:31COMPACTMASTER EM : Continental launcht neuen Reifen für den Materialtransport
PU
18.10.CONTINENTAL : Neuer Geschwindigkeitsrekord auf Sportreifen von Continental
PU
15.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
13.10.REGIERUNGSKOMMISSION : 14 Millionen E-Autos bis 2030 nötig
DP
13.10.CONTINENTAL CABIN SENSING : Innenraumsensorik für anspruchsvolles Design und erhöhte Siche..
PU
12.10.CONTINENTAL : feiert Comeback im DFB-Pokal
PU
12.10.CONTINENTAL : Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE fährt auf Reifen von Continental
PU
12.10.CONTINENTAL : bringt Luftfederdämpfer und Kompressoren als Originalteile in die freie Werk..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
09:31COMPACTMASTER EM : Continental launches new loader tire
PU
19.10.CONTINENTAL : New Speed Record for Continental Sports Tyres
PU
13.10.CONTINENTAL CABIN SENSING : Interior Sensors for Sophisticated Design and Enhanced Safety
PU
12.10.CONTINENTAL : Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE Drives on Tires from Continental
PU
12.10.CONTINENTAL : to supply air suspensions and compressors to independent workshops as origin..
PU
11.10.TYRE TECHNOLOGIES THROUGH THE AGES : Continental looks back on its history in agricultural..
PU
08.10.AUTOBILD : Continental's new winter tyre is the test winner and “eco champion”
PU
08.10.FROM HOOF BUFFERS TO HIGH-PERFORMANC : 150 Years of Continental – 150 Years of Trans..
PU
07.10.TIRE AND FLEET MANAGEMENT IN ONE : Spedition Helmö Reaps The Benefits of ContiConnect Inte..
PU
05.10.CONTINENTAL : Technology has Shaped the Construction Industry for 150 Years
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CONTINENTAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 34 102 Mio 39 685 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 093 Mio 1 272 Mio -
Nettoverschuldung 2021 3 265 Mio 3 799 Mio -
KGV 2021 17,8x
Dividendenrendite 2021 2,09%
Marktkapitalisierung 19 493 Mio 22 682 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,67x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,61x
Mitarbeiterzahl 233 365
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 97,46 €
Mittleres Kursziel 113,52 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikolai Setzer Chairman-Executive Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Gunter Dunkel Independent Member-Supervisory Board
Siegfried Wolf Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONTINENTAL AG-9.61%22 682
DENSO CORPORATION30.83%54 113
APTIV PLC28.79%45 061
MAGNA INTERNATIONAL INC.14.66%24 976
WEICHAI POWER CO., LTD.-1.67%21 816
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD6.46%21 232