Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Consus Real Estate AG    CC1   DE000A2DA414   A2DA41

CONSUS REAL ESTATE AG

(A2DA41)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Consus Real Estate : setzt Senkung der Fremdkapitalkosten und Vereinfachung der Konzernstruktur erfolgreich fort

27.11.2020 | 22:41

Berlin - 27. November 2020. Consus Real Estate AG ('Consus', ISIN DE000A2DA414, CC1), ein führender Immobilienentwickler in den deutschen Top-9-Städten, hat heute seine Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2020 veröffentlicht.

Theo Gorens, Vorstand der Consus, sagt: 'Trotz der Coronavirus-Pandemie haben wir in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 erfolgreich wichtige strategische und operative Meilensteine erreichen können. Hervorzuheben sind insbesondere die Optimierung unseres Entwicklungsportfolios, die Vereinfachung unserer Konzernstruktur sowie die deutliche Reduktion des durchschnittlichen Fremdkapitalkostensatzes durch die Refinanzierung von teuren Mezzanine Finanzierungen.'

Resiliente Q3 Performance trotz Coronavirus-Pandemie
In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 erzielte Consus einen Gesamtertrag von EUR 705,6 Mio, einen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 34,4%. Der wesentlichste Leistungsindikator EBITDA pre-PPA und vor Einmaleffekten ('bereinigtes EBITDA') erreichte zum 30. September 2020 EUR 193,2 Mio. und führte zu einer bereinigten EBITDA-Marge von 27,4%. Das bereinigte EBITDA der letzten zwölf Monate beläuft sich auf EUR 252,5 Mio. und verdeutlicht die herausfordernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Jahr 2020. Der durchschnittliche Fremdkapitalkostensatz konnte durch die Refinanzierung hochverzinslicher Mezzanine Finanzierungen im Umfang von ca. EUR 400 Mio. im bisherigen Jahresverlauf substanziell gesenkt werden.

Erfolgreicher Abschluss des Ankaufs der 'Grand Central' Projektentwicklung in Düsseldorf
Der erfolgreiche Abschluss der Akquisition der Projektentwicklung 'Grand Central' in unmittelbarer Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs führt zu einer Erhöhung des Bruttoentwicklungswerts (GDV) der Consus um EUR 0,6 Mrd. Der GDV des gesamten Portfolios erhöht sich, pro-forma für die im Mai 2020 angekündigten Upfront Sales, auf EUR 8,6 Mrd. - verteilt auf 40 Entwicklungsprojekte. Das verbleibende Entwicklungsportfolio wird sich fast ausschließlich auf die Top-9-Städte Deutschlands konzentrieren, wobei 92% des GDV in den Top-7-Städten Deutschlands liegen werden.

Ausübung der Kaufoption durch ADO Properties
Am 29. Juni 2020 gab die ADLER Group S.A. (ehemals ADO Properties S.A.) ('ADLER') bekannt, dass die Kaufoption auf den Kontrollerwerb der Consus ausgeübt wurde. Der erfolgreiche Abschluss des Kontrollerwerbs wurde am 6. Juli 2020 vermeldet. Die derzeitige Höhe der ADLER Beteiligung beträgt ca. 65%.

Vereinfachung der Konzernstruktur
Im Juli 2020 hat Consus im Zuge der laufenden Integration des operativen Geschäfts und der Vereinfachung seiner Konzernstruktur die Übernahme der verbleibenden 25% Minderheitsbeteiligung (auf vollständig verwässerter Basis) an der Consus RE AG (ehemals CG Gruppe AG) ('Consus RE') abgeschlossen. Mit Abschluss der Transaktion wurde Consus RE eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Consus und mit der Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ein weiter wichtiger Schritt zur Optimierung der Konzernstruktur vollzogen.

Coronavirus Update
Die zweite Welle der Coronavirus-Infektionen begann im dritten Quartal 2020. Consus kann die Auswirkungen der durch die Coronavirus-Pandemie bedingten gesamtwirtschaftlichen und branchenbezogenen Entwicklungen auf seine Geschäftsaktivität nicht abschließend bewerten. Consus wird weiterhin eine fortlaufende Bewertung möglicher makroökonomischer und branchenbezogener Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Consus vornehmen und den Markt gegebenenfalls entsprechend unterrichten. Consus geht weiterhin davon aus, dass sich deutsche Wohnimmobilien trotz der anhaltenden Pandemie als eine der robustesten Anlageklassen erweisen werden.

Consus Real Estate AG veröffentlichte diesen Inhalt am 27 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 27 November 2020 21:40:01 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf CONSUS REAL ESTATE AG
2020CONSUS REAL ESTATE AG : S&P Ratings stuft Consus auf ‘BB-' herauf, Ausblic..
PU
2020DGAP-NEWS : Consus Real Estate AG: S&P Ratings stuft Consus auf 'BB-' herauf, Au..
DJ
2020CONSUS REAL ESTATE AG : S&P Ratings stuft Consus auf 'BB-' herauf, Ausblick stab..
DP
2020CONSUS REAL ESTATE AG : Einladung zur Q3 2020 Telefonkonferenz am 16. Dezember 2..
PU
2020Adler Group bestätigt Prognose für 2020 - Integration läuft besser als geplan..
DP
2020CONSUS REAL ESTATE : setzt Senkung der Fremdkapitalkosten und Vereinfachung der ..
PU
2020CONSUS REAL ESTATE AG : Consus Real Estate setzt Senkung der Fremdkapitalkosten ..
DP
2020DGAP-NEWS : Consus Real Estate AG: Consus Real Estate setzt Senkung der Fremdkap..
DJ
2020CONSUS REAL ESTATE AG : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2020CONSUS REAL ESTATE AG : Einladung zur H1 2020 Telefonkonferenz am 16. September ..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONSUS REAL ESTATE AG
07.01.PRESS RELEASE : Adler Group S.A.: Successful closing of disposals - EUR 850m of ..
DJ
2020CONSUS REAL ESTATE AG : S&P Ratings upgraded Consus to ‘BB-', outlook stab..
PU
2020CONSUS REAL ESTATE AG : S&P Ratings upgraded Consus to 'BB-', outlook stable
EQ
2020PRESS RELEASE : Consus Real Estate AG: S&P Ratings upgraded Consus to 'BB-', out..
DJ
2020CONSUS REAL ESTATE : Presentation Q3 2020
PU
2020CONSUS REAL ESTATE AG : Invitation to the Q3 2020 Results Conference Call on 16 ..
PU
2020DGAP-ADHOC : Adler Group S.A.: ADLER Group S.A. increases stake in Consus Real E..
DJ
2020CONSUS REAL ESTATE : Q3 2020 Finanzbericht
PU
2020CONSUS REAL ESTATE : Financial Report Q3 2020
PU
2020CONSUS REAL ESTATE : continuing reducing cost of borrowing and streamlining Grou..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 128 Mio 1 368 Mio -
Nettoergebnis 2020 98,1 Mio 119 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 927 Mio 2 337 Mio -
KGV 2020 9,31x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 094 Mio 1 323 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,68x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,56x
Mitarbeiterzahl 975
Streubesitz 36,2%
Chart CONSUS REAL ESTATE AG
Dauer : Zeitraum :
Consus Real Estate AG : Chartanalyse Consus Real Estate AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CONSUS REAL ESTATE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Mittleres Kursziel 7,50 €
Letzter Schlusskurs 6,78 €
Abstand / Höchstes Kursziel 18,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel 3,24%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Axel Horst Harloff Chairman-Supervisory Board
Jürgen Kutz Chief Operating Officer
Friedrich Oelrich Member-Supervisory Board
Hermann Wagner Member-Supervisory Board
Matthew Harwood Chief Strategy & Corporate Development Officer