Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Australien
  4. Australian Stock Exchange
  5. Conico Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    CNJ   AU000000CNJ3

CONICO LTD

(A1W2NL)
Schlusskurs. Schlusskurs Australian Stock Exchange - 15.10
0.042 AUD   +2.44%
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -4-
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -3-
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -2-
DJ
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenFinanzen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Conico Ltd.: MASSIVSULFID-LINSEN AUF CASCATA PROSPECT DURCHTEUFT

24.09.2021 | 08:39

DGAP-News: Conico Ltd. / Schlagwort(e): Bohrergebnis Conico Ltd.: MASSIVSULFID-LINSEN AUF CASCATA PROSPECT DURCHTEUFT (News mit Zusatzmaterial) 2021-09-24 / 08:37 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ACN 119 057 457 AUSTRALIAN SECURITIES EXCHANGE ANNOUNCEMENT

24 September 2021

MASSIVSULFID-LINSEN AUF CASCATA PROSPECT DURCHTEUFT HIGHLIGHTS

- Das Bohrloch CADD001 auf dem neu entdeckten Grundstück Cascata ist abgeschlossen und durchteufte vulkanisch-sedimentäre Einheiten, die an der Oberfläche beginnen, sich bis zu 275 m in das Bohrloch hinein erstrecken und Linsen mit Massivsulfid enthalten.

- Die bei Cascata angetroffene Geologie und das Vorhandensein von feinkörnigen Linsen aus Massivsulfid stimmen mit der Interpretation überein, dass es sich um ein vulkanogenes Massivsulfidvorkommen (VMS) handelt.

- Von 275 m Bohrlochtiefe bis zum Ende des Bohrlochs bei 407 m durchteufte CADD001 auch ein geschichtetes Gabbrogestein, das auch im Aufschluss 6 km weiter südlich sichtbar ist. Es handelt sich also um ein ausgedehntes Gebiet, das eine neu identifizierte mafische Schichtintrusion mit Potenzial für Edel- und Basismetalle darstellt.

- Die Bohrlöcher CADD002 bei Cascata und MIDD009 bei Miki sind abgeschlossen und werden nun protokolliert.

- Die Feldaktivitäten bei Ryberg sind für die Saison 2021 beendet.

Conico Limited (ASX: CNJ) (Conico" oder das Unternehmen") und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Longland Resources Ltd (Longland") freuen sich bekannt zu geben, dass das erste Bohrloch auf dem neu entdeckten Grundstück Cascata mehrere Linsen mit Massivsulfid durchteuft hat (Abbildungen 1 bis 5). Die Bohrung wurde in 407 m Tiefe beendet, nachdem sie von der Oberfläche aus 275 m vulkanisch-sedimentäre Einheiten durchteuft hatte, die in Gabbro endeten (Abbildungen 6 und 7). Der Gabbro ist geschichtet und sowohl lateral als auch vertikal ausgedehnt und stellt somit eine neu entdeckte geschichtete mafische Intrusion dar, die für Edel- und Basismetalle vielversprechend ist. Die Bohrlöcher CADD002 (Cascata) und MIDD009 (Miki) sind beide abgeschlossen und werden gerade protokolliert (Abbildungen 8 und 9). Die Aktivitäten in Grönland sind nun für die Feldsaison 2021 beendet.

Guy Le Page, Executive Director von Conico, sagte: "Das erste Bohrloch auf dem neu identifizierten Cascata-Prospekt ist sehr ermutigend, da zahlreiche Linsen mit Massivsulfid angetroffen wurden, was die Interpretation rechtfertigt, dass es sich bei Cascata um ein VMS-Vorkommen handelt. In diesem Bohrloch wurde auch eine geschichtete mafische Intrusion identifiziert, die ein Potenzial für Edel-, Platingruppen- und Basismetalle aufweist. Die Feldsaison ist nun beendet; die Aktivitäten laufen jedoch weiter, einschließlich der Protokollierung der letzten beiden Bohrlöcher, der Erwartung der Untersuchungsergebnisse und der Planung für die Feldsaison 2022." Bohrloch CADD001 auf dem Prospektionsgebiet Cascata Das erste Bohrloch CADD001 bei Cascata wurde an einer Stelle niedergebracht, die hoch in der Sedimentabfolge angesiedelt ist, oberhalb der Stelle, an der an der Oberfläche eine reichhaltige Sulfidmineralisierung beobachtet worden war (Abbildung 8). Das Bohrloch wurde rechtwinklig zur Schichtung angelegt, um die Stratigraphie schräg zu durchschneiden.

Von der Oberfläche bis 275 m unter der Bohrung durchteufte CADD001 abwechselnde vulkanische Sedimenteinheiten (VS), die über den Gabbro-Lithologien abgelagert sind. Sulfidhaltige Schwarzschiefer überwiegen in der VS-Sequenz und sind mit mafischen bis intermediären vulkanischen, subvulkanischen und vulkanisch-klastischen Einheiten sowie mit Hornstein durchsetzt und gelegentlich von Dolerit durchzogen. Hydrothermale Alteration ist durch das Vorhandensein von Chlorit leicht erkennbar und steht meist in Verbindung mit den mafischen Einheiten.

Die Sulfidmineralisierung ist in Form von diagenetischen Pyritknollen in der oberen Abfolge der schwarzen Schiefer bis zu einer Tiefe von 155 m anzutreffen, während in der unteren Abfolge unterhalb dieser Tiefe hydrothermale disseminierte und massive Sulfidlinsen (mit einer Dicke von bis zu 0,4 m) auftreten, bis bei 275 m der Kontakt mit dem Gabbro erreicht wird (Abbildungen 1, 4 und 5). Die meisten Sulfidminerale in der unteren Sequenz sind sehr feinkörnig und können ohne geochemische/mineralogische Analyse nicht eindeutig identifiziert werden.

Der darunter liegende Gabbro beginnt an der Basis der VS-Sequenzen bei 275 m Bohrlochtiefe und setzt sich bis zum Ende des Bohrlochs bei 407 m fort (Abbildungen 3 und 6). Die vorherrschenden Minerale sind Plagioklas, Magnetit, Ilmenit und Apatit, wobei die Schichtung mit zunehmender oder abnehmender Menge dieser Minerale deutlich wird. Das Vorhandensein der Oxidminerale Magnetit und Ilmenit zusammen mit Spuren von Sulfid in der oberen Zone einer geschichteten mafischen Intrusion (LMI) wird häufig in fraktioniertem Magma beobachtet. Zu den bekannten LMIs gehören die Chrom- und Platingruppenmetallkomplexe des Stillwater-Komplexes in den USA, des Bushveld-Komplexes in Südafrika und des Great Dyke in Simbabwe.

Zusammenfassung der Ryberg-Feldsaison 2021 Das Team kam am 15. Juli in Ryberg an und war bis zum 15. September vor Ort. In dieser Zeit wurden Bohrungen auf drei Projekten niedergebracht: Miki, Sortekap und die neu identifizierte Cascata mit einer Gesamtlänge von 3.480 m (Abbildung 2 und Anhang 1). Während der Feldsaison konnte an allen Standorten eine sichtbare Sulfidmineralisierung identifiziert werden; die Untersuchungsergebnisse werden nun erwartet.

Während der Feldsaison kam es zu keinen Verletzungen oder Zwischenfällen, und die Bohrgeräte wurden vor Ort bei Ryberg gelagert, um einen frühen Beginn im Jahr 2022 vorzubereiten. Für dieses Jahr war eine längere Feldsaison geplant, die jedoch aufgrund von Verzögerungen bei der Ankunft der Ausrüstung bzw. des Schiffes verkürzt wurde und aufgrund der Überreste des Hurrikans Larry, der an der ostgrönländischen Küste vorbeizog und leichte Schneefälle mit sich brachte, vorzeitig beendet wurde.

Der gesamte Bohrkern wird derzeit in eine sichere Einrichtung in Europa gebracht, wo unter der Aufsicht von Longland-CEO Thomas Abraham-James weitere Aufzeichnungen und Probenahmen durchgeführt werden. Alle Bohrkerne, die bereits beprobt wurden, wurden an Labors in Australien und Europa geschickt; die Ergebnisse werden voraussichtlich im vierten Quartal 2021 veröffentlicht.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der durchgeführten Bohrungen:

Prospect      Holes Drilled Metres Drilled Geological target 
Miki                9           2,057      Magmatic sulphide 
Sortekap            3            833       Orogenic gold / magmatic sulphide 
Cascata             2            590       VMS / magmatic sulphide 

Eine regionale magnetische und radiometrische Untersuchung aus der Luft wurde ebenfalls von New Resolution Geophysics (NRG) aus Südafrika über den Großteil des Ryberg-Lizenzgebiets geflogen (Abbildung 10). Dabei handelt es sich um die erste regionale geophysikalische Untersuchung, die jemals bei Ryberg durchgeführt wurde. Sie wurde in Ost-West-Richtung in einem Abstand von 200 m geflogen und enthielt Infill-Linien in einem Abstand von 100 m bei den Miki- und Sortekap-Prospekten. Die Daten werden derzeit von ExploreGeo Pty Ltd in Perth interpretiert.

Vorgeschlagene Feldaktivitäten 2022 Das Unternehmen hat drei Bohrgeräte am Standort des Projekts Ryberg behalten, um die Wiederaufnahme der Aktivitäten im Jahr 2022 vorzubereiten. Es gibt auch Treibstoff vor Ort, so dass die Aktivitäten ohne ein Versorgungsschiff beginnen können. Aufgrund früherer Erfahrungen in der Region ist der Zugang im April möglich, und der Betriebsleiter des Unternehmens, Höskuldur Jónsson, prüft derzeit die Möglichkeiten der Mobilisierung und Unterbringung.

Zusätzliche Aktivitäten zur Ergänzung weiterer Bohrkampagnen werden in Betracht gezogen, sobald die Untersuchungsergebnisse der Saison 2021 vorliegen und die regionale geophysikalische Untersuchung interpretiert worden ist. Das Unternehmen beabsichtigt auch, zum Projekt Mestersvig zurückzukehren und die dort identifizierte Edelmetall-, Basen- und Seltene Erden-Mineralisierung in Verbindung mit einer weiteren Bewertung der historischen Mine Blyklippen weiter zu bewerten.

Im Auftrag des Vorstands. Guy T Le Page, F.FIN., M.Aus.IMM. Executive Director COMPETENT PERSONS STATEMENT

The information contained in this report relating to exploration results relates to information compiled or reviewed by Thomas Abraham-James, a full-time employee of Longland Resources Ltd. Mr. Abraham-James has a B.Sc. Hons (Geol) and is a Chartered Professional (CPGeo) and Fellow of the Australasian Institute of Mining and Metallurgy (FAusIMM). Mr. Abraham-James has sufficient experience of relevance to the styles of mineralisation and the types of deposit under consideration, and to the activities undertaken to qualify as a Competent Person as defined in the 2012 edition of the Joint Ore Reserve Committee (JORC) "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves". Mr. Abraham-James consents to the inclusion in this report of the matters based on information in the form and context in which it appears.

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

September 24, 2021 02:38 ET (06:38 GMT)

Alle Nachrichten zu CONICO LTD
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -4-
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -3-
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf -2-
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf cascata prospect durchteuft
DJ
24.09.CONICO LTD. : Massivsulfid-linsen auf cascata prospect durchteuft
DP
24.09.Conico durchschneidet mehrere Sulfid-Linsen auf dem grönländischen Ryberg-Projekt; Akti..
MT
07.09.POND TECHNOLOGIES : 'Die Welt braucht eine algenbasierte Bioökonomie'
DP
07.09.POND TECHNOLOGIES : 'Die Welt braucht -2-
DJ
07.09.POND TECHNOLOGIES : 'Die Welt braucht eine algenbasierte Bioökonomie'
EQ
31.08.DGAP-NEWS : Cascata- potenzielle entdeckung von -3-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONICO LTD
24.09.CONICO LTD. : Massive sulphide lenses intersected at cascata prospect
EQ
24.09.PRESS RELEASE : Conico Ltd.: MASSIVE SULPHIDE -4-
DJ
24.09.PRESS RELEASE : Conico Ltd.: MASSIVE SULPHIDE -2-
DJ
24.09.PRESS RELEASE : Conico Ltd.: MASSIVE SULPHIDE LENSES INTERSECTED AT CASCATA PROSPECT
DJ
24.09.Conico Ltd Reports Earnings Results for the Full Year Ended June 30, 2021
CI
24.09.CONICO : Intersects Multiple Sulphide Lenses at Greenland's Ryberg Project; Shares Fall 11..
MT
15.09.Conico Ltd announced that it expects to receive AUD 4.02 million in funding
CI
07.09.PRESS RELEASE : Pond Technologies: 'The world -2-
DJ
07.09.PRESS RELEASE : Pond Technologies: 'The world needs an algae-based bioeconomy'.
DJ
07.09.POND TECHNOLOGIES : 'The world needs an algae-based bioeconomy'.
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 0,00 Mio 0,00 Mio 0,00 Mio
Nettoergebnis 2021 -1,00 Mio -0,74 Mio -0,64 Mio
Nettoliquidität 2021 3,92 Mio 2,91 Mio 2,51 Mio
KGV 2021 -19,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 42,0 Mio 31,2 Mio 26,9 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 118x
Marktkap. / Umsatz 2021 22 933x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 74,8%
Chart CONICO LTD
Dauer : Zeitraum :
Conico Ltd : Chartanalyse Conico Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONICO LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Aaron Philip Gates Chief Financial Officer & Secretary
Gregory Howard Solomon Non-Executive Chairman
Douglas Howard Solomon Non-Executive Director
Guy T. Le Page Non-Executive Director
James B. Richardson Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONICO LTD44.83%31
BHP GROUP-8.41%140 255
RIO TINTO PLC-7.90%114 841
GLENCORE PLC67.62%69 310
ANGLO AMERICAN PLC20.11%48 331
GRUPO MÉXICO, S.A.B. DE C.V.11.39%33 742