Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Commerzbank AG
  6. News
  7. Übersicht
    CBK   DE000CBK1001   CBK100

COMMERZBANK AG

(CBK100)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Commerzbank beruft zwei neue Vorstände - Trennung von Hessenmüller

15.09.2021 | 17:09

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank baut ihren Vorstand weiter um. Die Führung der Privatkundensparte soll zum 1. Januar 2022 Thomas Schaufler übernehmen, der derzeit in gleicher Funktion bei der österreichischen Erste Group arbeitet. Zudem beschloss der Aufsichtsrat des Frankfurter MDax-Konzerns am Mittwoch die Trennung von IT-Vorstand Jörg Hessenmüller spätestens zum 31. Dezember des laufenden Jahres.

Hessenmüllers Nachfolger als Chief Operating Officer (COO) wird nach Mitteilung der Bank Jörg Oliveri del Castillo-Schulz. Der selbstständige Berater für Strategie- und Transformationsvorhaben soll den Posten übernehmen, sobald die Zustimmung der Aufsicht zu seiner Bestellung vorliegt.

Hessenmüller war zuletzt wegen des kostspieligen Scheiterns der Auslagerung der Wertpapierabwicklung an die britische Großbank HSBC unter Druck geraten. Die Commerzbank hatte das 2017 noch unter dem damaligen Vorstandschef Martin Zielke angeschobene Großprojekt nach mehrfacher Verzögerung im Juli dieses Jahres mit sofortiger Wirkung gestoppt und musste deshalb eine Abschreibung von 200 Millionen Euro vornehmen. Erst kurz vorher, Mitte Juni 2021 hatte der Aufsichtsrat Hessenmüllers Vertrag bis Ende 2026 verlängert.

Die Führung des wichtigen Segments Privat- und Unternehmerkunden hatte nach dem Abgang des bisherigen Privatkundenvorstands Michael Mandel zum 30. September 2020 Personalchefin Sabine Schmittroth vorübergehend zusätzlich übernommen. Mandel hatte die Bank im Streit um die künftige Ausrichtung des bis dato dichten Filialnetzes der Commerzbank verlassen.

Der seit diesem Januar amtierende Konzernchef Manfred Knof steuerte angesichts der zunehmenden Digitalisierung von Bankgeschäften radikal um: Das Filialnetz in Deutschland wird von 790 auf 450 Standorte fast halbiert. 240 Zweigstellen in Deutschland will die Commerzbank noch in diesem Jahr dichtmachen, 2022 soll der Filialabbau im Inland abgeschlossen werden. Die Zahl der Vollzeitstellen im Konzern will der Vorstand bis Ende 2024 von etwa 39 500 auf 32 000 drücken./ben/DP/nas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 1.52%6.195 verzögerte Kurse.15.86%
ERSTE GROUP BANK AG 0.15%38.98 verzögerte Kurse.56.17%
HSBC HOLDINGS PLC -0.41%432.4 verzögerte Kurse.14.61%
Alle Nachrichten zu COMMERZBANK AG
17.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
17.10.Commerzbank nimmt erste digitale Beratungszentren in Betrieb
AW
15.10.Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach 3 Gewinntagen
AW
15.10.Höhenflug am Ölmarkt geht weiter - Brent erstmals seit 2018 über 85 US-Dollar
DP
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.EQT strebt die vollständige Kontrolle über die deutsche Schufa an
MT
15.10.WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen
DP
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen nach US-Einzelhandelsdaten Gewinne aus
DJ
15.10.Börse Frankfurt-News: Steigende Zinserwartungen treiben Renditen (Anleihen)
DP
15.10.Aktien Frankfurt: Dax wieder über 15 500 Punkten - Erholung setzt sich fort
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu COMMERZBANK AG
15.10.WTI Oil Rises to New Multi-Year Highs as Focus Stays on Tight Supply Despite U.S. Inven..
MT
15.10.South Africa's rand set for weekly gain, stocks flat
RE
15.10.EQT Eyeing Full Control of German Credit Score Company Schufa
MT
15.10.Brent's 'scarcity premium' widens to most since 2013 in oil rally
RE
15.10.Oil Rises to New Multi-Year Highs as Focus Stays on Tight Supply Despite U.S. Inventory..
MT
15.10.Commerzbank Provides Update on China's Real Estate Market and Implications for The Econ..
MT
15.10.Commerzbank Sees South Africa's Rand Weaker in A Challenging Environment
MT
15.10.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Airlines, Energy Majors Lift Stocks
DJ
15.10.Gold slips as U.S. bond yield rebound dims appeal
RE
14.10.BoE hike expectations push sterling to two-week high
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COMMERZBANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 8 350 Mio 9 662 Mio -
Nettoergebnis 2021 -336 Mio -389 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -21,1x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 7 641 Mio 8 864 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,92x
Wert / Umsatz 2022 0,93x
Mitarbeiterzahl 38 671
Streubesitz 85,0%
Chart COMMERZBANK AG
Dauer : Zeitraum :
Commerzbank AG : Chartanalyse Commerzbank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COMMERZBANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 6,10 €
Mittleres Kursziel 6,17 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,15%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Manfred Knof Chief Executive Officer
Bettina Orlopp Deputy Chairman-Supervisory Board & CFO
Helmut Gottschalk Chairman-Supervisory Board
Dennis Bartel Head-Human Resources & Technology
Bernd Reh Head-Research & Press Contact
Branche und Wettbewerber