Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. China Resources Land Limited
  6. News
  7. Übersicht
    1109   KYG2108Y1052

CHINA RESOURCES LAND LIMITED

(1109)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Schanghai und Seoul drehen noch ins Plus

31.05.2021 | 09:26

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Mit einer uneinheitlichen Tendenz haben sich die asiatischen Börsen zu Beginn der neuen Handelswoche gezeigt. Wieder zunehmende Corona-Sorgen belasteten zunächst. So wurden in Guangzhou, der Hauptstadt der südchinesischen Provinz Guangdong, neue Corona-Fälle registriert. Zudem wurde in Vietnam eine neue Virus-Variante nachgewiesen. Doch drehten einige Handelsplätze, wie Schanghai und Seoul, im späten Handel noch ins Plus. Dazu kamen leicht unter den Erwartungen ausgefallene Konjunkturdaten aus China und Japan.

Für den Schanghai-Composite ging es um 0,4 Prozent aufwärts. Die neuen Covid-19-Fälle in der Region könnten die Risikobereitschaft beeinträchtigen, da weitere Länder ihre Maßnahmen wieder verschärfen dürften, so IG. Der Einkaufsmanagerindex für das Nicht-verarbeitende Gewerbe im Mai fiel zwar leicht über der Prognose aus, der Index für das verarbeitende Gewerbe verfehlte die Schätzung in China dagegen knapp.

In Hongkong verlor der Hang-Seng-Index im späten Handel 0,4 Prozent. Hier drückten Verluste bei den Immobilienwerten. Country Garden verloren 1,1 Prozent, China Resources Land 1,0 Prozent und Hang Lung Properties 2,0 Prozent. Die lokale Corona-Situation in Hongkong scheine derweil gut eingedämmt zu sein, so OCBC. Die Analysten merkten an, dass die Flughafenbehörde Hongkong und einige private Unternehmen Anreize geschaffen hätten, um die Einwohner zum Impfen zu bewegen. "Wenn sich die Bemühungen auszahlen, das Impftempo zu beschleunigen, könnte eine weitere Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen und eine weitere Erholung der Wirtschaft erwartet werden", so OCBC weiter.

   Nikkei-225 mit Abgaben - Seoul dreht noch ins Plus 

Nach dem deutlichen Plus von 2 Prozent zum Vorwochenausgang ging es für den Nikkei-225 um 1,0 Prozent auf 28.860 Punkte nach unten. Hier belastete ebenfalls die anhaltende Unsicherheit um die weitere Corona-Entwicklung. Die japanische Regierung hatte zuletzt den Corona-Notstand für viele Regionen bis zum 20. Juni verlängert. Vor allem Werte aus dem Finanz-, Immobilien- und Maschinenbausektor standen unter Abgabedruck. Die Aktien von Japan Post Insurance fielen um 4,2 Prozent, Komatsu büßten 3,6 Prozent ein und Sumitomo Realty & Development reduzierten sich um 3,0 Prozent. Der Anstieg der Industrieproduktion in Japan im April war zudem klar hinter den Erwartungen geblieben.

In Seoul schaffte der Kospi im späten Handel noch den Sprung in positives Terrain und ging 0,5 Prozent fester aus der Sitzung. Händler verwiesen auf deutliche Gewinne bei Auto- und Elektronikwerten. Das südkoreanische Industrieministerium hatte erklärt, dass die Regierung plane, in diesem Jahr 3,6 Billionen Won zu investieren, um die Synergien in verschiedenen Branchen zu fördern und neue Wachstumsbereiche zu unterstützen. Hyundai Motor gewannen 1,3 Prozent, Kia Motor stiegen um 0,9 Prozent und Samsung Electronics rückten um 0,5 Prozent vor. Dagegen belastete die schwache südkoreanische Industrieproduktion nicht. Diese war im April um 1,1 Prozent gegenüber dem Vormonat gefallen - der stärkste Rückgang seit elf Monaten.

In Australien fiel der S&P/ASX-200 um 0,3 Prozent, nachdem er am Freitag noch auf einem Allzeithoch geschlossen hatte. Hier belasteten Bedenken, dass der zweitbevölkerungsreichste Bundesstaat des Landes seine jüngsten Covid-19-Beschränkungen verlängern könnte. Vor allem Energie- und Technologiewerte fielen zurück.

In Neuseeland stieg der NZX-50 gegen den regionalen Trend kräftig um 1,1 Prozent. Händler verwiesen auf breit angelegte Käufe der Investoren. Für den Monat Mai steht allerdings ein Minus von 3,2 Prozent für den Index zu Buche.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.161,60     -0,25%     +8,72%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.860,08     -0,99%     +6,21%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.203,92     +0,48%    +11,50%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.614,81     +0,39%     +4,08%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     29.018,80     -0,36%     +6,85%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.068,43     +1,17%    +15,86%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.163,83     -0,46%    +11,77%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.583,57     -0,68%     -2,01%      11:00 
BSE (Mumbai)           51.738,11     +0,61%     +8,08%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Fr, 9:14h   % YTD 
EUR/USD                   1,2195      -0,0%     1,2197     1,2181   -0,2% 
EUR/JPY                   133,80      -0,1%     133,96     133,93   +6,1% 
EUR/GBP                   0,8599      +0,1%     0,8595     0,8591   -3,7% 
GBP/USD                   1,4181      -0,1%     1,4193     1,4178   +3,7% 
USD/JPY                   109,71      -0,1%     109,83     109,95   +6,3% 
USD/KRW                  1109,27      -0,4%    1113,83    1115,79   +2,2% 
USD/CNY                   6,3660      -0,0%     6,3684     6,3754   -2,5% 
USD/CNH                   6,3630      -0,0%     6,3638     6,3727   -2,2% 
USD/HKD                   7,7606      -0,0%     7,7615     7,7602   +0,1% 
AUD/USD                   0,7729      +0,2%     0,7712     0,7715   +0,4% 
NZD/USD                   0,7251      -0,1%     0,7258     0,7241   +0,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                35.449,76      -1,5%  35.992,76  37.225,76  +22,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  66,93      66,32      +0,9%       0,61  +37,9% 
Brent/ICE                  69,29      68,72      +0,8%       0,57  +35,2% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.904,26   1.903,45      +0,0%      +0,82   +0,3% 
Silber (Spot)              27,94      27,90      +0,1%      +0,03   +5,9% 
Platin (Spot)           1.186,45   1.182,45      +0,3%      +4,00  +10,8% 
Kupfer-Future               4,68       4,68      -0,1%      -0,00  +32,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/flf

(END) Dow Jones Newswires

May 31, 2021 03:25 ET (07:25 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) -0.26%50303 Realtime Kurse.113.08%
BITCOIN (BTC/USD) -0.52%56847.775487 Realtime Kurse.98.34%
CHINA RESOURCES LAND LIMITED 2.45%33.4 Schlusskurs.4.38%
COUNTRY GARDEN HOLDINGS COMPANY LIMITED 4.10%7.11 Schlusskurs.-33.68%
DJ INDUSTRIAL 1.76%34592.33 verzögerte Kurse.11.16%
HANG LUNG GROUP LIMITED -0.35%17.26 Schlusskurs.-10.48%
HANG LUNG PROPERTIES LIMITED -0.13%15.28 Schlusskurs.-25.28%
HANG SENG 0.48%23765.78 Realtime Kurse.-13.14%
HYUNDAI CORPORATION 2.30%15550 Schlusskurs.-2.51%
HYUNDAI MOTOR COMPANY 2.24%205500 Schlusskurs.7.03%
JAPAN POST HOLDINGS CO., LTD. -0.28%863.3 Schlusskurs.7.54%
JAPAN POST INSURANCE CO., LTD. 0.80%1754 Schlusskurs.-16.95%
KOMATSU LTD. 0.00%2619 Schlusskurs.-7.05%
KOSPI COMPOSITE INDEX 1.27%2937.59 Realtime Kurse.1.06%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.40%723.928 Realtime Kurse.17.34%
NIKKEI 225 -0.65%27753.37 Realtime Kurse.1.79%
NZX LIMITED -2.78%1.75 Schlusskurs.-10.71%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 1.22%677.0574 verzögerte Kurse.23.25%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.15%364.4633 verzögerte Kurse.35.14%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.20%248.0328 verzögerte Kurse.-13.34%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.17%1089.648 verzögerte Kurse.-15.42%
S&P/ASX 200 -0.15%7225.2 Realtime Kurse.9.85%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 1.88%75800 Schlusskurs.-6.42%
SUMITOMO REALTY & DEVELOPMENT CO., LTD. -1.24%3499 Schlusskurs.10.00%
Alle Nachrichten zu CHINA RESOURCES LAND LIMITED
30.11.Hang Seng in Hongkong fällt um 1,6% aufgrund von Pandemie-, Immobilien- und Technologie..
MT
19.11.Hang Seng in Hongkong gibt 1,1 % nach, obwohl der Immobiliensektor zulegt
MT
12.11.China Resources Land verzeichnet im Oktober einen Rückgang der Immobilienverkäufe um fa..
MT
11.11.Hang Seng in Hongkong steigt um 1%, nachdem China Evergrande seine Schulden beglichen h..
MT
10.11.Hang Seng in Hongkong steigt um 0,7 %, da Peking die Verschuldungsregeln für Bauunterne..
MT
27.10.Hang Seng in Hongkong fällt um 1,6 % bei erneutem Einbruch der Technologiebranche
MT
26.10.Hongkong Hang Seng fällt um 0,4%, da Technologie- und Immobiliensektor nachgeben
MT
26.10.China Resources Chemical macht bei seinem Debüt in Shenzhen einen Sprung von 30%
MT
22.10.Hang Seng in Hongkong steigt um 0,4 % aufgrund von Erholungen im Immobilien- und Techno..
MT
22.10.MÄRKTE ASIEN/Börsen wenig verändert - Evergrande fester
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CHINA RESOURCES LAND LIMITED
30.11.Hong Kong Hang Seng Declines 1.6% on Pandemic, Property, Tech Outlooks
MT
26.11.Poly Property Group Co., Limited and China Resources Land Limited Announce Entry of Joi..
CI
19.11.Hong Kong Hang Seng Retreats 1.1% Despite Property-Sector Gains
MT
18.11.China Plans to Lift Curbs on Sale of Asset-Backed Securities by Developers
MT
12.11.China Resources Land Logs Nearly 23% Drop in October Contracted Property Sales
MT
11.11.Hong Kong Hang Seng Up 1% After China Evergrande Makes Debt Payment
MT
11.11.China Resources Land Limited Reports Unaudited Sales Results for the Month and Year to ..
CI
10.11.Hong Kong Hang Seng Up 0.7% On Beijing Developer Debt-Rule Change
MT
10.11.China Resources Land Limited Enters into Facility Letter For HKD 1,500,000,000 Loan Fac..
CI
09.11.INDIAN MORNING BRIEFING : Asian Markets Mostly Higher, Tracking Wall Street Gains
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 259 Mrd. 33 284 Mio 29 464 Mio
Nettoergebnis 2021 35 976 Mio 4 618 Mio 4 088 Mio
Nettoverschuldung 2021 97 434 Mio 12 506 Mio 11 071 Mio
KGV 2021 6,77x
Dividendenrendite 2021 5,09%
Marktkapitalisierung 238 Mrd. 30 559 Mio 27 063 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,10x
Mitarbeiterzahl 47 537
Streubesitz 40,4%
Chart CHINA RESOURCES LAND LIMITED
Dauer : Zeitraum :
China Resources Land Limited : Chartanalyse China Resources Land Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CHINA RESOURCES LAND LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 33,40 HKD
Mittleres Kursziel 43,49 HKD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Xin Li Co-President & Executive Director
Da Wei Zhang Vice Chairman & Co-President
Shi Qing Guo Chief Financial Officer & Executive Director
Xiang Ming Wang Chairman
Tong Dong Shen Chief Information Officer