Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. China Evergrande Group
  6. News
  7. Übersicht
    3333   KYG2119W1069

CHINA EVERGRANDE GROUP

(3333)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

China Evergrande : Krisenkonzern Evergrande warnt erneut vor Liquiditätsnot

14.09.2021 | 12:15
ARCHIV: Außenansicht des China Evergrande Centre in Hongkong, China, 26. März 2018. REUTERS/Bobby Yip

Hongkong/Shanghai (Reuters) - Der chinesische Immobilienkonzern Evergrande hat mit weiteren Warnungen vor finanziellen Engpässen neue Ängste bei Investoren geschürt.

Die Aktien des Unternehmens, dessen Stränge bis nach Deutschland reichen, brachen am Dienstag an der Börse in Hongkong um mehr als zehn Prozent ein. Der Handel mit Anleihen wurde nach massiven Preisschwankungen angehalten. Die beiden auf Restrukturierungen spezialisierten Beratungsfirmen Houlihan Lokey und Admiralty Harbour Capital sollen sich nun um die Finanzen und die Kapitalstruktur des Immobilienriesen kümmern.

"Diese Ankündigung von Evergrande ist ein erster Schritt in Richtung Restrukturierung", sagte James Shi, Analyst beim Kreditanalyseanbieter Reorg. Dies bedeute in der Regel, die Firma verzögere Zinszahlungen, zahle Zinsen mit Abschlägen oder stelle Zinszahlungen für Finanzprodukte komplett ein. Eine Abwicklung des Unternehmens werde es nur geben, wenn die Restrukturierung scheitere.

Evergrande erklärte, Spekulationen über eine Insolvenz oder einen Umbau seien "völlig unwahr". Der Konzern sei in Gesprächen über einen Verkauf von Vermögenswerten, man habe aber noch keine materiellen Fortschritte erzielt. Vor einigen Tagen hatte Evergrande mitgeteilt, Verkäufe von Anteilen an den börsennotierten Töchtern Evergrande New Energy Vehicle und Evergrande Property Services zu erwägen. Deren Aktien brachen am Dienstag um 25 Prozent und zwölf Prozent ein.

Anleger fürchten einen Zusammenbruch des Immobilienkonzerns, der unter einem Schuldenberg von mehr als 300 Milliarden Dollar ächzt. Am Montag hatten wütende Investoren am Hauptsitz des Unternehmens in Shenzhen die Lobby gestürmt und verlangten ihr Geld zurück. Vor rund zwei Wochen hatte Evergrande erstmals vor Liquiditäts- und Ausfallrisiken gewarnt, falls es ihm nicht gelingen sollte, die Bautätigkeit wieder aufzunehmen, Beteiligungen zu verkaufen und Kredite zu erneuern. Investoren fürchten bei einem Zusammenbruch von Evergrande Schockwellen für das chinesische Bankensystem.

Evergrande ist nicht nur im Immobilienbereich unterwegs, sondern versucht auch in der wachsenden Elektroauto-Branche Geld zu verdienen. Seit Mitte 2019 betreiben die Chinesen mit dem deutschen Antriebsspezialisten Hofer Powertrain ein Joint Venture. Das Gemeinschaftsunternehmen ist im Handelregister Stuttgart eingetragen und hat seinen Hauptsitz laut Website in Berlin. 2019 waren dort dem Jahresabschluss zufolge 14 Mitarbeiter beschäftigt. Für Rückfragen war bei der Evergrande Hofer Powertrain GmbH zunächst niemand zu erreichen. Bei Hofer Powertrain, die Medienberichten zufolge 33 Prozent an dem Joint Venture hält, war ebenfalls kein Kommentar zu erhalten.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu CHINA EVERGRANDE GROUP
11:27Hongkong-Aktien schließen höher; Evergrande steigt um 18%, da es einen vollständigen Za..
MT
10:12EVERGRANDE : Ängste vor einer Ansteckung lassen nach, da der angeschlagene Entwickler zumi..
MT
09:27MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Evergrande auf volatilem Erholunghskurs
DJ
09:20Chinesische Aktien schließen höher; Ventilatorhersteller Kale Environmental steigt bei ..
MT
07:35Indonesiens Finanzminister warnt vor den Auswirkungen der Schuldenkrise von Chinas Ever..
MR
07:00Angeschlagener Immobilienkonzern Evergrande legt an Börse kräftig zu
AW
06:53MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Evergrande erholt, aber extrem volatil
DJ
05:58HSBC-CEO sagt, Evergrande's Schuldenproblem sei für die Märkte besorgniserregend
MT
05:39Evergrande-Chef drängt Mitarbeiter zur Wiederaufnahme der Bauarbeiten und zur Sicherste..
MT
05:06Evergrande zahlt Anleihekupon und beruhigt damit die Nervosität am Markt
MR
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CHINA EVERGRANDE GROUP
11:49CHINA EVERGRANDE : tells Evergrande to avoid near-term dollar bond default -Bloomberg Law
RE
11:48Evergrande debt problems not just a local issue - Swiss National Bank
RE
11:47CHINA EVERGRANDE : U.S. equity futures rise, dollar sinks on Evergrande media report
RE
11:38Evergrande puts small investors first as debt deadline looms
RE
11:27HANG SENG : Hong Kong Stocks Finish Higher; Evergrande Rallies 18% as it Avoids Full-Blown..
MT
10:52KOSPI COMPOSITE INDEX : South Korea Stocks Decline on Fed's Bond Purchase Tapering Plan, E..
MT
10:33CHINA EVERGRANDE NEW ENERGY VEHICLE : Seoul warns of debt hangover as apartment price grow..
RE
10:12Evergrande Contagion Fears Ease as Embattled Developer Dodges Default, At Least For Now
MT
09:53Indian rupee gains on dollars inflows; traders await auction outcome
RE
09:48China stocks end higher, Evergrande's assurances lift real estate firms
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 547 Mrd. 70 288 Mio 60 039 Mio
Nettoergebnis 2021 9 085 Mio 1 167 Mio 997 Mio
Nettoverschuldung 2021 353 Mrd. 45 400 Mio 38 780 Mio
KGV 2021 3,31x
Dividendenrendite 2021 1,67%
Marktkapitalisierung 29 967 Mio 3 849 Mio 3 288 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,70x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,45x
Mitarbeiterzahl 163 119
Streubesitz 15,3%
Chart CHINA EVERGRANDE GROUP
Dauer : Zeitraum :
China Evergrande Group : Chartanalyse China Evergrande Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CHINA EVERGRANDE GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 2,27 HKD
Mittleres Kursziel 11,18 HKD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 392%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hai Jun Xia Vice Chairman & Chief Executive Officer
Shou Ming Shi President
Da Rong Pan Chief Financial Officer & Executive Director
Ka Yan Hui Chairman
Dong Feng Chen Head-Information
Branche und Wettbewerber