Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Cembra Money Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    CMBN   CH0225173167

CEMBRA MONEY BANK AG

(A1W65V)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 02.08. 15:24:32
94.8 CHF   +0.69%
23.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
22.07.Aktien Schweiz von Roche und Nestle ins Minus gedrückt
DJ
22.07.Aktien Schweiz: SMI gibt vor EZB leicht nach - Ergebnisse im Fokus
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Cembra Money Bank erzielt im Halbjahr leicht höheren Reingewinn

22.07.2021 | 07:59

Zürich (awp) - Die Konsumkreditbank Cembra Money Bank hat im ersten Halbjahr 2021 trotz eines tieferen Nettoertrags wieder mehr Reingewinn erzielt als noch im Vorjahr. Zwar spürte das Institut weiter die Auswirkungen der Pandemie, doch erholte sich seit Mai die Situation bei den Kreditkarten.

Insgesamt erwirtschaftete die Cembra Money Bank im ersten Semester einen um 5,4 Prozent tieferen Nettoertrag von 235,9 Millionen Franken. Unter dem Strich resultierte trotzdem ein um 6,2 Prozent höherer Reingewinn von 78,7 Millionen Franken. Damit hat die Bank die Erwartungen der Analysten beim Nettoertrag verfehlt, mit dem Reingewinn aber übertroffen.

Nettoforderungen seit Mai erhöht

Die Nettoforderungen der Kreditbank gegenüber den Kunden beliefen sich per Ende Juni auf 6,2 Milliarden Franken, was einem Rückgang von einem Prozent gegenüber dem Wert von Ende 2020 entsprach. Seit Mai 2021 hätten sich die Nettoforderungen aufgrund der Lockerungen der Corona-Restriktionen jedoch wieder erhöht.

Im Privatkreditgeschäft gingen die Forderungen in den ersten sechs Monaten des Jahres um 4 Prozent auf noch 2,3 Milliarden zurück. Dies habe teilweise an einer strengeren Zeichnungspolitik im Zusammenhang mit dem Einfluss von Covid-19 auf die Wirtschaft gelegen.

Die Nettoforderungen gegenüber Kunden im Bereich Fahrzeugfinanzierungen reduzierten sich im Berichtszeitraum um 1 Prozent auf noch 2,8 Milliarden. Im Kreditkartengeschäft, wo die Cembra Money Bank unter anderem mit der Migros die Cumulus-Kreditkarte herausgibt, erhöhten sich die Nettoforderungen dafür um 6 Prozent auf 1,0 Milliarden Franken.

Tieferer Zinsertrag

Der Zinsertrag reduzierte sich um 6 Prozent auf noch 178,0 Millionen. Es handelt sich gemäss Communiqué um eine Folge der tieferen Forderungsbasis im Privatkreditgeschäft. Der Ertrag aus Kommissionen und Gebühren reduzierte sich um 3 Prozent auf 57,9 Millionen Franken. Grund waren die Covid-19-bedingten Einschränkungen in der Periode.

Der Geschäftsaufwand ging derweil um ein Prozent auf noch 124,1 Millionen Franken zurück. Dem Rückgang des Aufwands infolge der abgeschlossenen Integration von Cashgate im Jahr 2020 hätten höhere Aufwendungen für Technologie und für Personal gegenüber gestanden.

Stabile Entwicklung erwartet

Für das laufende Geschäftsjahr 2021 erwartet Cembra derzeit eine stabile Geschäftsentwicklung. Im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung rechne man mit einer Erholung der Umsätze, hauptsächlich im Kartengeschäft. Unter der Annahme einer fortgesetzten Erholung bestätigt das Institut ausserdem seine mittelfristig gesetzten Ziele.

kw/cf


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu CEMBRA MONEY BANK AG
23.07.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
22.07.Aktien Schweiz von Roche und Nestle ins Minus gedrückt
DJ
22.07.Aktien Schweiz: SMI gibt vor EZB leicht nach - Ergebnisse im Fokus
AW
22.07.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI wenig verändert - Ergebnisse und EZB im Fokus
AW
22.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Rekordkurs - Ergebnisse und EZB im Fokus
AW
22.07.Cembra Money Bank erzielt im Halbjahr leicht höheren Reingewinn
AW
22.07.EQS-ADHOC : Cembra mit robustem Halbjahresresultat -2-
DJ
22.07.EQS-ADHOC : Cembra mit robustem Halbjahresresultat
DJ
22.07.Cembra mit robustem Halbjahresresultat
DP
25.06.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CEMBRA MONEY BANK AG
22.07.CEMBRA MONEY BANK : Net Income Rises 6% Amid COVID-19 Impact
MT
22.07.CEMBRA MONEY BANK : reports robust half-year results
PU
22.07.EQS-ADHOC : Cembra reports robust half-year results -2-
DJ
22.07.EQS-ADHOC : Cembra reports robust half-year results
DJ
22.07.Cembra Money Bank AG Provides Earnings Guidance for the Year 2021
CI
22.07.Cembra Money Bank Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30..
CI
27.04.CEMBRA MONEY BANK : S&P Maintains Cembra's Rating, Changes Outlook To Stable Fro..
MT
22.04.Cembra shareholders approve all proposals of the Board of Directors
TE
22.04.Cembra Money Bank AG Approves Ordinary Dividend, Payable on 28 April 2021
CI
06.04.CEMBRA MONEY BANK : IKEA Switzerland Team Up on IKEA Family Credit Card
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 499 Mio 551 Mio 463 Mio
Nettoergebnis 2021 162 Mio 179 Mio 151 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 17,1x
Dividendenrendite 2021 4,04%
Marktkapitalisierung 2 766 Mio 3 052 Mio 2 568 Mio
Wert / Umsatz 2021 5,54x
Wert / Umsatz 2022 5,10x
Mitarbeiterzahl 934
Streubesitz 97,8%
Chart CEMBRA MONEY BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Cembra Money Bank AG : Chartanalyse Cembra Money Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CEMBRA MONEY BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 94,15 CHF
Mittleres Kursziel 112,33 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Holger Laubenthal Chief Executive Officer
Pascal Perritaz Chief Financial Officer
Felix Andreas Weber Chairman
Niklaus Mannhart Chief Operating Officer
Denis Arthur Hall Independent Non-Executive Director