Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

CATERPILLAR INC.

(850598)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nyse - 23.07. 22:10:00
209.53 USD   +0.18%
19.07.CATERPILLAR INC. : Ex-Dividende Tag
FA
13.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
08.07.Caterpillar will Verkauf bestimmter Motoren einstellen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Wall Street uneinheitlich - Technologiewerte gesucht

17.06.2021 | 22:20

NEW YORK (Dow Jones)--Mit einer uneinheitlichen Tendenz hat sich am Donnerstag die Wall Street gezeigt. Die Aussicht auf bald wieder steigende Zinsen in den USA dämpfte erneut die Kauflaune. Eine Ausnahme bildeten die Technologiewerte, die deutliche Gewinne verzeichneten. "Es sieht so aus, als gehen die Anleger davon aus, dass sich die Konjunktur in den kommenden Monaten weiter stark erholen wird", so Analyst Fawad Razaqzada von ThinkMarkets.

Zu den Hauptverlierern zählten Finanzwerte und Konjunkturzykliker. Nachdem am Vortag die Finanzwerte noch von den steigenden Renditen am Anleihemarkt profitiert hatten, gaben sie nun mit den fallenden Renditen wieder nach. Der Finanzsektor fiel im S&P-500 um 2,9 Prozent, der Bankensektor rutschte sogar um 4,3 Prozent ab. Der Energie-Sektor gab mit den nachgebenden Ölpreisen 3,5 Prozent ab. Bei den Konjunkturzyklikern verloren Caterpillar 3,5 Prozent.

Die Renditen am US-Anleihemarkt büßten ihre deutlichen Vortagesgewinne wieder ein. Für die Rendite zehnjähriger Papiere ging es um 5,6 Basispunkte auf 1,52 Prozent nach unten. Damit lag sie nur noch knapp über dem Niveau vor Bekanntgabe der Fed-Beschlüsse.

Der Dow-Jones-Index verlor 0,6 Prozent auf 33.823 Punkte. Der S&P-500 zeigte sich kaum verändert bei 4.222 Punkten. Der Nasdaq-Composite stieg dagegen um 0,9 Prozent auf 14.161 Punkte. Dabei gab es 1.172 (Mittwoch: 1.266) Kursgewinner und 2.167 (2.034) -verlierer. Unverändert schlossen 117 (164) Titel.

Am Mittwoch hatte die US-Notenbank ihre Absicht bekundet, die Zinsen früher als bislang erwartet zu erhöhen. Die Währungshüter begründeten ihren Kurswechsel mit der überraschend schnellen Erholung der Wirtschaft und der Inflation, die höher sei als noch vor einigen Monaten erwartet. Die Anleihekäufe sollen fortgesetzt werden, bis "substanzielle weitere Fortschritte" bei der Erholung erzielt worden sind.

   "Fed zur Normalisierung der Geldpolitik bereit" 

Die Botschaft der Fed laute, dass es nicht ewig so weitergehen könne wie bisher, sagte Florent Pochon, Leiter des Bereichs Cross-Asset Strategies bei Natixis. Sie habe das aktuell starke Momentum genutzt, um zu signalisieren, dass sie zur Normalisierung der Geldpolitik bereit sei. Es dürfte aber schwierig sein, dies in die Tat umzusetzen, ohne ein neuerliches "Taper Tantrum" zu riskieren, so Pochon.

Von einer "falkenhaften Überraschung" sprach Seema Shah, Chefstrategin bei Principal Global Advisors. Angesichts des Wirtschaftswachstums und der Inflation hätte es sie allerdings auch überrascht, wenn die Fed keinen Kurswechsel vorgenommen hätte. Es habe auch Befürchtungen gegeben, dass die Fed den Anschluss verlieren könnte. Das dürfte aber nicht der Fall sein.

Die US-Konjunkturdaten des Tages zeigten ein gemischtes Bild. Der Philadelphia-Fed-Index für Juni fiel etwas besser aus als erwartet, jedoch wurden in der vergangenen Woche mehr Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt als erwartet. Der Index der Frühindikatoren legte im Juni gegenüber dem Vormonat zu.

   Optimistischer Ausblick stützt Ford-Aktie nicht 

Für die Ford-Aktie ging es nach anfänglichen Gewinnen 1,7 Prozent abwärts. Das bereinigte EBIT im zweiten Quartal liege über den eigenen Erwartungen, teilte der Automobil-Hersteller in einer vorläufigen Einschätzung zum Geschäftsverlauf mit.

Curevac brachen um 39 Prozent ein. Der Covid-19-Impfstoff des deutschen Biopharmazie-Konzerns hat in einer Studie mit einer Wirksamkeit von nur 47 Prozent enttäuscht. Dagegen legten Novavax um 2,1 Prozent zu, nachdem sie allerdings in den vergangenen Tagen unter Druck gestanden haben. Der Corona-Impfstoff von Novavax hat gemäß kürzlich veröffentlichter Studienergebnisse einen Wirkungsgrad von 90,4 Prozent.

   Dollar steigt auf Zweimonatshoch 

Der Dollar baute seine kräftigen Vortagesgewinne weiter aus - der Dollar-Index erhöhte sich um 0,9 Prozent und markierte den höchsten Stand seit zwei Monaten. Hier stützte weiterhin die Aussicht auf eine frühere Zinswende als erwartet, hieß es. Die Commerzbank rechnet allerdings für Herbst und Winter wieder mit einer nachlassenden Inflationsdynamik, und zwar mehr, als der Fed lieb sein dürfte. Dann könne es mit der Dollar-Euphorie auch wieder schnell vorbei sein.

Unterdessen lastete der starke Dollar auf den Rohstoffpreisen. Der Goldpreis fiel auf den tiefsten Stand seit Ende April. Mit der Aussicht auf steigende Zinsen reduziert sich die Attraktivität des zinslosen Edelmetalls als Geldanlage gegenüber Anleihen. Zudem dürften anziehende Zinsen die Inflation eindämmen, was Gold als Inflationsschutz in den Hintergrund treten lässt.

Auch für die Ölpreise ging es mit dem starken Dollar abwärts. Übergeordnet stütze jedoch weiterhin die Erwartung einer deutlichen Nachfrage-Erholung, hieß es.

=== 
INDEX           zuletzt   +/- %  absolut  +/- % YTD 
DJIA          33.823,45  -0,62%  -210,22     +10,5% 
S&P-500        4.221,87  -0,04%    -1,83     +12,4% 
Nasdaq-Comp.  14.161,35  +0,87%   121,67      +9,9% 
Nasdaq-100    14.163,81  +1,29%   180,80      +9,9% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,22        0,8          0,21           10,0 
5 Jahre                  0,88       -0,8          0,89           52,0 
7 Jahre                  1,26       -3,2          1,30           61,5 
10 Jahre                 1,52       -5,6          1,58           60,5 
30 Jahre                 2,12       -9,7          2,21           47,0 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Do, 8:41 Uhr  Mi, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1903     -0,76%        1,1984         1,2119   -2,5% 
EUR/JPY                131,26     -1,10%        132,65         133,23   +4,1% 
EUR/CHF                1,0925     +0,26%        1,0910         1,0893   +1,1% 
EUR/GBP                0,8551     -0,27%        0,8568         0,8592   -4,3% 
USD/JPY                110,28     -0,33%        110,69         109,93   +6,8% 
GBP/USD                1,3920     -0,47%        1,3987         1,4105   +1,9% 
USD/CNH (Offshore)     6,4588     +0,32%        6,4315         6,3951   -0,7% 
Bitcoin 
BTC/USD             37.596,76     -2,98%     39.191,76      38.710,51  +29,4% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               70,96      72,15        -1,65%          -1,19  +46,3% 
Brent/ICE               73,19      74,39        -1,61%          -1,20  +42,8% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.772,57   1.812,10        -2,18%         -39,53   -6,6% 
Silber (Spot)           25,95      26,98        -3,81%          -1,03   -1,7% 
Platin (Spot)        1.066,80   1.125,80        -5,24%         -59,00   -0,3% 
Kupfer-Future            4,18       4,39        -4,72%          -0,21  +18,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 17, 2021 16:19 ET (20:19 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CATERPILLAR INC. 0.18%209.53 verzögerte Kurse.14.91%
CUREVAC N.V. -1.65%54.17 verzögerte Kurse.-32.06%
FORD MOTOR COMPANY -0.65%13.82 verzögerte Kurse.58.25%
NOVAVAX, INC. -3.17%203.24 verzögerte Kurse.88.23%
Alle Nachrichten zu CATERPILLAR INC.
19.07.CATERPILLAR INC. : Ex-Dividende Tag
FA
13.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
08.07.Caterpillar will Verkauf bestimmter Motoren einstellen
DP
24.06.MÄRKTE USA/Wall Street mit Rekorden - Politik schiebt an
DJ
22.06.DGAP-NEWS : In einer Art Weltpremiere hat Nouveau Monde eine Kooperationsvereinb..
DJ
17.06.MÄRKTE USA/Wall Street uneinheitlich - Technologiewerte gesucht
DJ
01.06.IRW-PRESS : PyroGenesis Canada Inc: PyroGenesis freut sich, die Bestellung von F..
DJ
10.05.MÄRKTE EUROPA/Dow auf Rekordhoch kann DAX & Co nicht inspirieren
DJ
10.05.XETRA-SCHLUSS/DAX legt zum Wochenstart Nullnummer hin
DJ
10.05.MÄRKTE EUROPA/Anleger starten etwas vorsichtiger in die Woche
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CATERPILLAR INC.
23.07.S&P 500 Posts 2% Weekly Gain to Fresh Closing High, Led by Communication Serv..
MT
23.07.Wall Street surges to all-time closing high on earnings, economic revival
RE
23.07.SIEMENS : U.S. business borrowing for equipment rises 17% in June - ELFA
RE
23.07.CATERPILLAR : How Should Brand Owners Approach The Legal And Reputational Impact..
AQ
20.07.CATERPILLAR-LEADING IN ENERGY & TRAN : Diverse Products, Deep Expertise, Global ..
AQ
16.07.CATERPILLAR INC. : to Announce Second-Quarter 2021 Financial Results on July 30
PR
15.07.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -3-
DJ
12.07.SOLAR ALLIANCE ENERGY : Outlines Objectives for Second Half of 2021
MT
09.07.SENIOR : UK engineer Senior lifts forecast on recovery in aerospace, oil & gas
RE
25.06.CATERPILLAR : Infrastructure spending promises boost for construction cos.
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 48 942 Mio - 41 589 Mio
Nettoergebnis 2021 5 126 Mio - 4 356 Mio
Nettoverschuldung 2021 25 189 Mio - 21 404 Mio
KGV 2021 22,7x
Dividendenrendite 2021 2,15%
Marktkapitalisierung 115 Mrd. 115 Mrd. 97 534 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,86x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,60x
Mitarbeiterzahl 97 300
Streubesitz 67,1%
Chart CATERPILLAR INC.
Dauer : Zeitraum :
Caterpillar Inc. : Chartanalyse Caterpillar Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CATERPILLAR INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 209,16 $
Mittleres Kursziel 238,69 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Donald James Umpleby Chairman & Chief Executive Officer
Andrew Robert John Bonfield Chief Financial Officer
Karl E. Weiss Chief Technology Officer
Jamie Engstrom Chief Information Officer & Vice president
Eric A. Braun Chief Compliance Officer