Carnival Corporation

Aktien

120100

PA1436583006

CCL

Hotels

Realtime-Estimate Cboe BZX 15:54:31 15.04.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
14,54 USD +1,29 % Intraday Chart für Carnival Corporation -6,80 % -21,28 %

Dieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten

Bereits Mitglied?

Login

Sie sind nicht Mitglied?

Kostenlose Registrierung
Kreuzfahrtveranstalter Carnival bestätigt Überprüfung inmitten des gemeldeten Verkaufs des Hauptquartiers in Miami MT
Kreuzfahrtunternehmen Carnival beauftragt Cushman & Wakefield mit dem Verkauf des US-Hauptquartiers MT
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, eröffnen die Woche im Montagshandel höher MT
Angespannte finanzielle Lage bei Meyer Werft DP
Holland America von Carnival kooperiert mit Audible von Amazon für Buchclub für Kreuzfahrtgäste MT
Europäische Aktien werden in den USA gehandelt, da amerikanische Depositary Receipts im Dienstagshandel fallen MT
CARNIVAL CORPORATION : Argus behält die Bewertung Kaufen bei ZM
CARNIVAL CORPORATION : Stifel Nicolaus behält seine Kaufempfehlung bei ZM
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, legen am Donnerstag leicht zu MT
CARNIVAL CORPORATION : erhält Kaufen-Rating von JPMorgan Chase ZM
CARNIVAL CORPORATION : Macquarie bleibt bei seiner Kaufempfehlung ZM
Unternehmen reagieren auf Brückeneinsturz in Baltimore RE
Carnival wird 2024, Anfang 2025 wahrscheinlich nicht durch das Rote Meer fahren MT
MÄRKTE USA/Freundlich - Sinkende Marktzinsen stützen Aktien DJ
Sektor-Update: Konsumwerte steigen im späten Nachmittagshandel MT
Carnival wird wahrscheinlich 2024 und Anfang 2025 nicht durch das Rote Meer segeln MT
Frachtverzögerungen nach Einsturz der Baltimore-Brücke zu erwarten MT
Sektor-Update: Konsumwerte steigen im Nachmittagshandel MT
Carnival wird für den Rest des Jahres 2024 und Anfang nächsten Jahres nicht durch das Rote Meer segeln, sagt der CFO RE
Sektor Update: Verbraucher MT
MÄRKTE USA/Freundlich - Merck nach Medikamentenzulassung gesucht DJ
Carnival erwartet, dass der Einsturz der Baltimore-Brücke das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2024 belastet; Ergebnisse des ersten Quartals übertreffen die Erwartungen MT
Europäische Aktien, die in den USA als American Depositary Receipts gehandelt werden, steigen im Mittwochshandel geringfügig an MT
Carnival-Aktien stagnieren, da der bereinigte Verlust im ersten Quartal sinkt und der Umsatz steigt; $10 Millionen Einbußen bei den Einnahmen 2024 aufgrund des Brückeneinsturzes MT
Transcript : Carnival Corporation & plc, Q1 2024 Earnings Call, Mar 27, 2024
Chart Carnival Corporation
Mehr Grafiken
Die Carnival Corporation ist die weltweite Nummer 1 unter den Kreuzfahrtgesellschaften. Die Gruppe betreibt Carnival Cruise Line, Holland America Line, Princess Cruises, Seabourn, Cunard, AIDA Cruises, Costa Cruises, P&O Cruises und P&O Cruises Australia. Der Nettoumsatz verteilt sich wie folgt auf die einzelnen Aktivitäten: - Verkauf von Kreuzfahrten (98,8%). Der Nettoumsatz teilt sich nach Einnahmequellen auf in den Verkauf von Tickets (62,5%) und den Verkauf von Dienstleistungen an Bord (37,5%); - Sonstiges (1,2%): Verkauf von Reisen nach Alaska durch Holland America Princess Alaska Tours. Im November 2023 verfügte die Carnival Corporation über eine Flotte von 92 Schiffen mit einer Gesamtkapazität von 257.930 Liegeplätzen. Der Nettoumsatz verteilt sich geographisch wie folgt: Nordamerika (60,7%), Europa (30,4%), Australien und Asien (5,5%) und Sonstige (3,4%).
Sektor
Hotels
Verwandte Indizes
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
C+
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
KAUFEN
Anzahl Analysten
28
Letzter Schlusskurs
14,36 USD
Mittleres Kursziel
21,71 USD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel
+51,18 %
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

  1. Börse
  2. Aktien
  3. 120100 Aktie
  4. Nachrichten Carnival Corporation
  5. Wärtsilä verlängert leistungsabhängigen Vertrag mit Carnival um ein Jahr