Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Carl Zeiss Meditec AG
  6. News
  7. Übersicht
    AFX   DE0005313704   531370

CARL ZEISS MEDITEC AG

(531370)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35:18 27.01.2023
132.70 EUR   +0.61%
27.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. Februar 2023
DP
27.01.WOCHENVORSCHAU/6. bis 12. Februar (6. KW)
DJ
26.01.AKTIEN IM FOKUS: Ausblick von STMicroelectronics treibt Chip-Branche an
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Spannung vor US-Erzeugerpreisen

09.12.2022 | 12:50

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einem verhalten positiven Start zeigen sich die europäischen Börsen am Freitagmittag freundlich. Der DAX legt um 0,6 Prozent auf 14.353 Punkte zu, der Euro-Stoxx-50 steigt um 0,5 Prozent auf 3.939 Zähler. Er wird etwas gebremst von den Öl- und Gaswerten, deren Subindex mit 0,8 Prozent als einziger im Minus liegt. Grund sind die jüngst immer weiter gefallenen Ölpreise aus Sorge vor einer schwächeren Nachfrage vor dem Hintergrund der befürchteten rezessiven Tendenzen.

Die Marktteilnehmer richten sich bereits auf den prall gefüllten Kalender an Notenbankterminen in der kommenden Woche aus. Vor allem die geldpolitischen Entscheidungen von US-Notenbank sowie der EZB stehen im Fokus, wo es in beiden Fällen noch Restzweifel gibt, ob die Zinsen um jeweils 50 oder doch 75 Basispunkte erhöht werden. Ein Vorbote dazu kommt am Nachmittag mit den US-Erzeugerpreisen für November. Im Vorfeld scheint der Markt auf eine positive Überraschung zu setzen.

Am kommenden Dienstag folgen dann die US-Verbraucherpreise. Sollte sich in beiden Fällen der Preisauftrieb weiter verlangsamt haben, dürften die Märkte der US-Zinserhöhung am Mittwoch gelassener entgegen sehen, weil dies eher einen kleinen Zinsschritt nahelegen würde. Die breite Markterwartung ist, dass die US-Notenbank den Leitzins um 50 Basispunkte weiter erhöhen wird. Mit Blick auf die setzt etwa jeweils die Hälfte des Marktes auf 50 oder 75 Basispunkte.

   Carl Zeiss enttäuscht mit Marge 

Carl Zeiss Meditec verlieren nach der Vorlage von Geschäftszahlen und Ausblick 3 Prozent. Beim operativen Gewinn, Umsatz und Dividendenvorschlag von 1,10 nach zuletzt 0,90 Euro wurden die Erwartungen zwar übertroffen; jedoch war die Marge rückläufig und für das laufende erste Quartal erwartet das Medizintechnikunternehmen sie sogar deutlich unter dem Vorjahreswert.

Für Sartorius geht es um 1,3 Prozent nach oben, nachdem das DAX-Unternehmen eine Technologie- sowie Marketingkooperation mit der schwedische Bico Group vereinbart. Zudem beteiligt sich Sartorius mit knapp 10 Prozent für rund 45 Millionen Euro. Das sorgt für ein Kursfeuerwerk bei Bico, die um 50 Prozent nach oben schnellen, weit über den von Sartorius gezahlten Einstiegspreis je Aktie hinaus. Vermutlich spekulierten Anleger nun auf eine Komplettübernahme, heißt es im Handel.

  Erfolgreiche Kapitalerhöhung bei Credit Suisse 

Die Credit Suisse (+2,2%) hat derweil ihre milliardenschwere Kapitalerhöhung wie geplant abgeschlossen, mit der der Bank brutto insgesamt rund 4 Milliarden Franken zufließen. Positiv wird vermerkt, dass sich nahezu alle Aktionäre hinter die Bank gestellt haben: Über 98 Prozent der Bezugsrechtsemission wurden von ihnen angenommen.

Totalenergies fallen hingegen in Paris um 1,3 Prozent. Der Energieriese muss eine Wertberichtigung auf seine russische Beteiligung Novatek vornehmen, die bis zu 3,7 Milliarden Dollar beträgt.

Für Thales geht es um 1,6 Prozent nach unten, weil sich der geplante Verkauf der Transportsystemsparte an Hitachi verzögert. Hintergrund sind kartellrechtliche Bedenken der britischen Aufsichtsbehörden.

In London brechen Pendragon um über 28 Prozent auf 20,20 Pence ein. Der Autohändler hat mitgeteilt, dass Hedin Mobility nun doch kein Übernahmeangebot unterbreiten werde. Zuvor stand ein Gebot von 29 Pence je Aktie im Raum.

Volatil zeigt sich die Adler-Aktie. Nach einem anfänglichen deutlichen Plus liegt der Kurs über 2 Prozent im Minus. Das angeschlagene Immobilienunternehmen hat mitgeteilt, dass mehr als 60 Prozent seiner Anleihegläubiger einer Änderung der Anleihebedingungen zustimmen könnten. Um mehr als einen Hoffnungsschimmer handele es sich aber nicht, heißt es dazu im Handel.

 
Aktienindex              zuletzt        +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.939,18        +0,5%       17,91      -8,4% 
Stoxx-50                3.770,02        +0,3%       13,05      -1,3% 
DAX                    14.353,36        +0,6%       88,80      -9,6% 
MDAX                   25.634,71        +0,7%      170,06     -27,0% 
TecDAX                  3.055,43        +0,4%       11,94     -22,1% 
SDAX                   12.337,46        +0,4%       46,08     -24,8% 
FTSE                    7.478,07        +0,1%        5,90      +1,2% 
CAC                     6.669,84        +0,3%       22,53      -6,8% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,86                    +0,05      +2,04 
US-Zehnjahresrendite        3,49                    +0,01      +1,98 
 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %    Fr, 8:20  Do, 17:21    % YTD 
EUR/USD                   1,0555        -0,0%      1,0574     1,0542    -7,2% 
EUR/JPY                   143,40        -0,6%      144,08     144,02    +9,6% 
EUR/CHF                   0,9846        -0,4%      0,9872     1,0683    -5,1% 
EUR/GBP                   0,8605        -0,3%      0,8626     0,8633    +2,4% 
USD/JPY                   135,86        -0,6%      136,25     136,61   +18,0% 
GBP/USD                   1,2266        +0,2%      1,2258     1,2212    -9,4% 
USD/CNH (Offshore)        6,9548        -0,1%      6,9472     6,9665    +9,5% 
Bitcoin 
BTC/USD                17.219,22        +0,1%   17.224,45  16.925,16   -62,8% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.       +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  71,90        71,46       +0,6%      +0,44    +3,8% 
Brent/ICE                  76,30        76,15       +0,2%      +0,15    +5,4% 
GAS                               VT-Settlem.                +/- EUR 
Dutch TTF                 137,00       138,89       -1,4%      -1,89  +112,5% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag       +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.797,63     1.789,05       +0,5%      +8,58    -1,7% 
Silber (Spot)              23,12        23,07       +0,2%      +0,06    -0,8% 
Platin (Spot)           1.008,50     1.009,25       -0,1%      -0,75    +3,9% 
Kupfer-Future               3,88         3,88       -0,0%      -0,00   -12,0% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/gos

(END) Dow Jones Newswires

December 09, 2022 06:49 ET (11:49 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER GROUP S.A. -4.98%1.585 verzögerte Kurse.17.84%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6535 verzögerte Kurse.2.57%
BICO GROUP AB (PUBL) 1.09%106.8 verzögerte Kurse.0.95%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.22%21199.9 Schlusskurs.36.79%
BITCOIN (BTC/USD) -0.20%23031 Schlusskurs.38.62%
BRENT OIL -1.57%86.05 verzögerte Kurse.1.71%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.1404 verzögerte Kurse.0.87%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2397 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.02%0.691563 verzögerte Kurse.-0.04%
CARL ZEISS MEDITEC AG 0.61%132.7 verzögerte Kurse.12.55%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.20%3.21 verzögerte Kurse.16.14%
DAX 0.11%15150.03 verzögerte Kurse.8.81%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.00%0.87646 verzögerte Kurse.-0.87%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.02%141.086 verzögerte Kurse.0.75%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0866 verzögerte Kurse.1.78%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
GOLD 0.03%1927.8 verzögerte Kurse.5.88%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.08%0.011289 verzögerte Kurse.-0.13%
MDAX 0.99%29075.86 verzögerte Kurse.15.76%
NEUTRINO USD (USDN/USD) -0.19%0.3153 Schlusskurs.-79.90%
PENDRAGON PLC 0.75%20.1 verzögerte Kurse.4.69%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.70%656.4487 Realtime Kurse.10.58%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.88%436.6984 Realtime Kurse.1.18%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.95%270.2816 Realtime Kurse.-6.10%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.94%1153.42 Realtime Kurse.0.21%
SDAX 0.53%13303.15 verzögerte Kurse.11.55%
TECDAX -0.01%3203.45 verzögerte Kurse.9.67%
TECDAX -0.21%3199.23 verzögerte Kurse.9.53%
THALES -1.50%121.3 Realtime Kurse.1.68%
TOTALENERGIES SE 0.19%58.62 Realtime Kurse.-0.05%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) 0.09%0.011404 verzögerte Kurse.0.87%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 0.29%6.7544 verzögerte Kurse.-2.40%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) 0.00%0.806647 verzögerte Kurse.-2.57%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.920302 verzögerte Kurse.-1.75%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%129.8 verzögerte Kurse.-0.99%
WTI 0.00%79.45 verzögerte Kurse.0.75%
Alle Nachrichten zu CARL ZEISS MEDITEC AG
27.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. Februar 2023
DP
27.01.WOCHENVORSCHAU/6. bis 12. Februar (6. KW)
DJ
26.01.AKTIEN IM FOKUS: Ausblick von STMicroelectronics treibt Chip-Branche an
DP
26.01.IPO/Schott in den Startlöchern für Börsengang von Pharma-Sparte
DP
25.01.Deutsche Bank lässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy' - Ziel 167 Euro
DP
18.01.IPO/Börsengang von Schott-Pharma in diesem Jahr 'absolut möglich'
DP
18.01.Börsengang von Schott Pharma in diesem Jahr 'absolut möglich'
AW
2022DZ Bank hebt fairen Wert für Carl Zeiss Meditec - 'Kaufen'
DP
2022Halbleiterindustrie beflügelt Geschäfte bei Zeiss
DP
2022UBS hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 156 Euro - 'Buy'
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu CARL ZEISS MEDITEC AG
26.01.STOCKS IN THE FOCUS: STMicroelectronics outlook boosts chip sector
DP
2022Carl Zeiss Meditec AG Reports Earnings Results for the Full Year Ended September 30, 20..
CI
2022Carl Zeiss Meditec : Non-Financial Report 2021/22
PU
2022Carl Zeiss Meditec : Conference Call Presentation 12M 2021/22
PU
2022Carl Zeiss Meditec remains on growth course in fiscal year 2021/22
EQ
2022Carl Zeiss Meditec AG acquired Preceyes B.V. for €42.4 million
CI
2022Heidelberger Druckmaschinen Names New CFO
MT
2022Carl Zeiss Meditec : ZEISS announces partnership with EANS
PU
2022European shares retreat amid interest rate jitters, recession fears
RE
2022Change to the Management Board of Carl Zeiss Meditec AG
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CARL ZEISS MEDITEC AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 2 038 Mio 2 212 Mio -
Nettoergebnis 2023 292 Mio 317 Mio -
Nettoliquidität 2023 826 Mio 896 Mio -
KGV 2023 40,7x
Dividendenrendite 2023 0,76%
Marktwert 11 869 Mio 12 884 Mio -
Marktwert / Umsatz 2023 5,42x
Marktwert / Umsatz 2024 4,89x
Mitarbeiterzahl 4 224
Streubesitz 40,9%
Chart CARL ZEISS MEDITEC AG
Dauer : Zeitraum :
Carl Zeiss Meditec AG : Chartanalyse Carl Zeiss Meditec AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CARL ZEISS MEDITEC AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 132,70 €
Mittleres Kursziel 136,27 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,69%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Weber Chairman-Management Board
Justus Felix Wehmer Chief Financial Officer
Karl Lamprecht Chairman-Supervisory Board
Christian Müller Member-Supervisory Board
Tania von der Goltz Deputy Chairman-Supervisory Board