Discover Financial Services oder Capital One Financial werden eine Abbruchgebühr von 1,38 Milliarden Dollar zahlen, falls die Fusion der beiden Unternehmen unter irgendwelchen Umständen scheitern sollte. Dies geht aus einem am Donnerstag eingereichten Antrag hervor.

Der am Montag angekündigte Aktientausch würde den größten US-Kreditkartenaussteller schaffen, aber er würde Capital One auch Zugang zum Zahlungsnetzwerk von Discover verschaffen, so dass das Unternehmen weniger von den Zahlungsriesen Visa und Mastercard abhängig wäre.

Capital One, der drittgrößte Emittent von Visa- und MasterCard-Kreditkarten in den Vereinigten Staaten, sagte Anfang der Woche, dass die Verlagerung seines Kartenportfolios von diesen beiden Zahlungsriesen auf das Netzwerk von Discover ihm helfen würde, im Jahr 2027 1,2 Milliarden Dollar zu verdienen. (Berichte von Pritam Biswas in Bengaluru; Bearbeitung durch Maju Samuel und Shailesh Kuber)